Sortieren nach:   Filter: 
Web Code Artikelnummer Beschreibung Kategorie Preis
20482 93395 RC-plus next N 230 KNX-DX, schwarz KEINE PRODUKTKATEGORIE
  • KNX-Präsenzmelder mit integriertem KNX-BUS-Ankoppler
  • 1x Licht (regel- oder schaltbar), 1x Slave-Ausgang, 3x HKL-Ausgänge (unabhängig)
  • Intelligenter Halbautomatikbetrieb, präsenzunabhängiger Regelbetrieb (Dämmerungsmelder), Vollautomatikbetrieb
  • Zwei Logikmodule
  • Individuelle Empfindlichkeitsanpassung pro PIR-Sensor
  • Richtungserkennung
  • Unterkriechschutz
  • Mischlichtmessung mittels innenliegendem Lichtsensor
  • Verschiedene Sperrfunktionen
  • Status-LEDs aktivierbar/deaktivierbar
  • Programmiermodus (physikalische Adresse) mittels IR bedienbar
  • Regeln/Schalten von drei Lichtgruppen mittels Offset (externe Beeinflussung möglich)
  • Kurzpräsenz, Selbstanpassung der Nachlaufzeit, Korridorfunktion
  • Aufruf von Lichtszenen
  • Temperatursensor
  • Integriertes Downlight mit Orientierungs- und Nachtlichtfunktion (RGB)
  • HKL-Modus (1=Komfort, 2=Standby, 3= Economy, 4 Frost/Hitzeschutz)
  • Freiprogrammierbare 5-Tasten-Fernbedienung (Zubehör)
  • Anwesenheitssimulation
  • Deaktivierung einzelner PIR-Sensoren
  • Master-Slave-Betrieb zur Erweiterung des Erfassungsbereiches
  • Umfangreiche Optimierungsmöglichkeiten für die Lichtmessung
  • Ausgabe des gemessenen Lichtwertes auf den Bus
  • IR-fernbedienbar mittels optionaler IR-Fernbedienung
  • PIN-Code
  • Manuelle Beeinflussung über externe KNX-Taster möglich
  • Überwachen der Funktion (Heartbeat, zyklisches Senden)
  • Zwangsabschaltung
  • Intelligente Zentral-Aus-Funktion
  • Abschaltvorwarnung
  • Frei definierbares Verhalten bei Busspannungswiederkehr
  • Variable Sicherheitspause nach einem Abschalten der Leuchten
  • Parametrierung ab ETS 4 zur Integration in KNX-Systeme
  • Die Produktdatenbank zum Importieren in die ETS-Datenbank kann von der B.E.G.-Homepage heruntergeladen werden.
  • Anpassung der Dimmkurve
  • Ermittlung des Reflexionsfaktors, z.B. auf der Arbeitsoberfläche, mit optionalem BLE-IR-Adapter
  • Einbrennfunktion für Leuchtstofflampen (von 1 h bis 100 h wählbar)
  • Softstart
  • Fehlschaltungen aufgrund von Tieren können durch Reduzierung der Empfindlichkeit vermieden werden
  • Abdecklamellen
  • Wand-, Decken-, Eckmontage
  • Einsatzbeispiele:Überwachung einer gesamten Hausseite, von Lagern, Laderampen und Tiefgaragen
20482
93395 RC-PLUS NEXT N 230 KNX-DX, SCHWARZ KEINE PRODUKTKATEGORIE
19165 93392 Flacher KNX-Präsenzmelder mit integriertem KNX-Busanschluss SENSOREN
Flacher KNX-Präsenzmelder mit integriertem KNX-Busanschluss
1x Licht (zum Regeln oder Schalten), 1x Slave-Ausgang, 3 separate HLK-Blöcke
HVAC-Modus (1 = Komfort, 2 = Stand-by, 3 = Economy, 4 = Frostschutz / Hitzeschutz)
Intelligenter halbautomatischer Modus, Belegungsabhängiger Regelmodus (Lichtschranke), vollautomatischer Modus
Individuelle Anpassung der Bewegungssensorempfindlichkeit
Der Erkennungsbereich kann dank Master-Slave-Modus erweitert werden
Umfangreiche Optimierungsmöglichkeiten für die Lichtmessung
Gemessener Lichtwert wird dem Bus mitgeteilt
Anpassung der Dimmkurve
Mischlichtmessung durch internen Lichtsensor
Bestimmung des Reflexionsfaktors, z.B. auf einem Schreibtisch mit dem optionalen Infrarot-Luxmeter IR-LM
IR-fernbedienbar über IR-Fernbedienung (optional)
PIN-Code
Einbrennfunktion für Leuchtstofflampen wählbar von 1h bis 100h
Verschiedene Verriegelungsfunktionen
Status-LEDs können aktiviert / deaktiviert werden
IR-fernbedienbar über 5-Tasten-Fernbedienung, programmierbar nach Wahl (Zubehör)
Die Programmiertaste (phys. Adresse) kann per Fernbedienung bedient werden
Regelung / Schalten von drei Lichtgruppen über Offset (externe Beeinflussung möglich)
Manuelle Beeinflussung über externe KNX-Taster möglich
Funktionskontrolle (Heartbeat, zyklisches Senden)
Kurze Präsenz, selbstregulierende Nachlaufzeit, Korridorfunktion
Soft-Start
Präsenzsimulation
Zwangsabschaltung
Zwei Logikmodule
Intelligente Zentral-Aus-Funktion
Rückruf von Lichtszenen
Vorwarnung der Abschaltung
Verhalten bei Busspannungswiederkehr definierbar nach Wahl
Variable Sicherheitspause nach dem Ausschalten der Lichter
Temperatur- und Geräuschsensor
Einstellungen von ETS 4 zur Einbindung in KNX-Systeme
Die Produktdatenbank für den Import in die ETS-Datenbank kann vom B.E.G heruntergeladen werden. Homepage
Federklammern für die schnelle und einfache Montage in abgehängten Decken
Inklusive Jalousien und Klemmring für den Einbau in Leuchten
Anwendungsbeispiele: Büros, Schulen, Kindergärten, Krankenhäuser, Konferenzräume.
19165
93392 FLACHER KNX-PRÄSENZMELDER MIT INTEGRIERTEM KNX-BUSANSCHLUSS SENSOREN
19207 93365 Eingabemodul und Binärausgang PBM-KNX-DX-4W EINGÄNGE
Eingabemodul und Binärausgang zur Verwendung in 60-mm-Mechaniken
null Einfach zu bedienende ETS-Oberfläche
Null Parametrierung der ETS 4 zur Einbindung in KNX-Systeme
Die Produktdatenbank für den Import in das ETS-System kann von der B.E.G.-Website heruntergeladen werden.




Versorgungsspannung: 21 - 31 V DC des KNX-Busses

Abmessungen: 38 x 41 x 12 mm

Nennstrom: 9,5 mA (typ.) (Imax parametierbar 12,5 mA bzw. 20 mA)

Schutzart / Klasse: IP20 / Klasse III

Betriebstemperatur: -5 ° C bis +45 ° C

  Programmier-LED

Verbindungstyp: 2 x 1 mm Null Steckverbinder: 8 Pin

  Imax 3,6 mA konstant. (PWM) LED 3,5 V / 4 mA




Hersteller: B.E.G. Brück Electronic GmbH
Farbe:
Referenz: 93365
Name: PBM-KNX-DX-4W
19207
93365 EINGABEMODUL UND BINÄRAUSGANG PBM-KNX-DX-4W EINGÄNGE
19209 93381 PD2N-KNX-BA-UP, KNX-Präsenzmelder mit integriertem KNX-BUS-Ankoppler SENSOREN
KNX-Präsenzmelder mit integriertem KNX-BUS-Ankoppler Unterputzversion Parametrierung ab ETS 4 zur Integration in KNX-Systeme Die Produktdatenbank zum Importieren in die ETS-Datenbank kann von der B.E.G.-Homepage heruntergeladen werden.
19209
93381 PD2N-KNX-BA-UP, KNX-PRÄSENZMELDER MIT INTEGRIERTEM KNX-BUS-ANKOPPLER SENSOREN
19214 93382 KNX-Präsenzmelder mit integriertem KNX-BUS-Ankoppler Deckeneinbauversion Melder
KNX-Präsenzmelder mit integriertem KNX-BUS-Ankoppler Deckeneinbauversion Parametrierung ab ETS 4 zur Integration in KNX-Systeme Die Produktdatenbank zum Importieren in die ETS-Datenbank kann von der B.E.G.-Homepage heruntergeladen werden.
19214
93382 KNX-PRÄSENZMELDER MIT INTEGRIERTEM KNX-BUS-ANKOPPLER DECKENEINBAUVERSION MELDER
19217 93383 KNX-Präsenzmelder mit integriertem KNX-BUS-Ankoppler Unterputzversion Melder
KNX-Präsenzmelder mit integriertem KNX-BUS-Ankoppler Unterputzversion Parametrierung ab ETS 4 zur Integration in KNX-Systeme Die Produktdatenbank zum Importieren in die ETS-Datenbank kann von der B.E.G.-Homepage heruntergeladen werden.
19217
93383 KNX-PRÄSENZMELDER MIT INTEGRIERTEM KNX-BUS-ANKOPPLER UNTERPUTZVERSION MELDER
19724 93385 PD4N-KNX-ST KNX-Präsenzmelder FLUSH MOUNT Melder

KNX-Präsenzmelder mit integriertem KNX-Busanschluss
    1x Licht (zum Regeln oder Schalten), 1x Slave-Ausgang, 3 separate HVAC-Blöcke
    Intelligenter halbautomatischer Modus, Belegungsabhängiger Regelmodus (Lichtschranke), vollautomatischer Modus
    Individuelle Anpassung der Erkennungsempfindlichkeit für jeden PIR-Sensor
    Bewegungsrichtung kann identifiziert werden
    Anpassung der Dimmkurve
    Mischlichtmessung mit internem und externem Lichtsensor
    Bestimmung des Reflexionsfaktors, z.B. auf einem Schreibtisch mit dem optionalen BLE-IR-Adapter
    Einbrennfunktion für Leuchtstofflampen wählbar von 1h bis 100h
    Verschiedene Verriegelungsfunktionen
    Status-LEDs können aktiviert / deaktiviert werden
    Programmiertaste (Phys. Adresse) kann über Fernbedienung bedient werden
    Regelung / Schalten von drei Lichtgruppen über Offset (externe Beeinflussung möglich)
    Kurze Präsenz, selbstregulierende Nachlaufzeit, Korridorfunktion
    Weicher Start
    Rückruf von Lichtszenen
    HVAC-Modus (1 = Komfort, 2 = Stand-by, 3 = Economy, 4 = Frostschutz / Hitzeschutz)
    PIR-Sensoren können einzeln deaktiviert werden
    Der Erkennungsbereich kann dank Master-Slave-Modus erweitert werden
    Umfangreiche Optimierungsmöglichkeiten für die Lichtmessung
    Gemessener Lichtwert wird dem Bus mitgeteilt
    IR-fernbedienbar über IR-Fernbedienung (optional)
    PIN-Code
    Manuelle Beeinflussung über externe KNX-Taster möglich
    Funktionskontrolle (Heartbeat, zyklisches Senden)
    Zwangsabschaltung
    Intelligente Zentral-Aus-Funktion
    Vorwarnung der Abschaltung
    Verhalten bei Busspannungswiederkehr definierbar nach Wahl
    Variable Sicherheitspause nach dem Ausschalten der Lichter
    Einstellungen von ETS 4 zur Einbindung in KNX-Systeme
    Die Produktdatenbank für den Import in die ETS-Datenbank kann vom B.E.G heruntergeladen werden. Startseite.
    Federklemmen
    Jalousie
    Typische Anwendungen:
    Überwachung großer Flächen wie Tiefgaragen, Turnhallen, Lagerhallen, Laderampen, Hallen

19724
93385 PD4N-KNX-ST KNX-PRÄSENZMELDER FLUSH MOUNT MELDER
20187 93399 KNX-Präsenzmelder für Hochregallager Melder
KNX-Präsenzmelder für Hochregallager mit integriertem KNX-Busverbinder
Externer Teleskop-Lichtsensor für eine Montagehöhe zwischen 5 und 16 m (mechanisch einstellbar) zur Messung des Lichts gemäß der Anwendung.
1x Licht (zum Regeln oder Schalten), 1x Slave-Ausgang, 3 separate HVAC-Blöcke
Intelligenter Halbautomatikmodus, belegungsunabhängiger Regelmodus (Lichtschranke), Vollautomatikmodus
Zwei Logikmodule
Individuelle Anpassung der Erkennungsempfindlichkeit für jeden PIR-Sensor
Bewegungsrichtung kann identifiziert werden
Mischlichtmessung mit internem und externem Lichtsensor
Verschiedene Verriegelungsfunktionen
Status-LEDs können aktiviert / deaktiviert werden
Die Programmiertaste (phys. Adresse) kann per Fernbedienung bedient werden
Regelung / Schalten von drei Lichtgruppen über Offset (Fremdeinfluss möglich)
Kurze Präsenz, selbstnachstellende Nachlaufzeit, Flurfunktion
Rückruf von Lichtszenen
Temperatursensor
HLK-Modus (1 = Komfort, 2 = Standby, 3 = Sparsamkeit, 4 = Frostschutz / Hitzeschutz)
IR-Fernbedienung-fähig über 5-Tasten-Fernbedienung nach Wahl programmierbar (Zubehör)
Belegungssimulation
PIR-Sensoren können einzeln deaktiviert werden
Der Erkennungsbereich kann durch den Master-Slave-Modus erweitert werden
Umfangreiche Optimierungsmöglichkeiten für die Lichtmessung
Der gemessene Lichtwert wird dem Bus mitgeteilt
IR-Fernbedienung-fähig über IR-Fernbedienung (optional)
PIN-Code
Manuelle Beeinflussung über externe KNX-Taster möglich
Funktionskontrolle (Heartbeat, zyklisches Senden)
Zwangsabschaltung
Intelligente Zentral-Aus-Funktion
Vorahnung der Abschaltung
Verhalten bei Busspannungswiederkehr beliebig wählbar
Variable Sicherheitspause nach dem Ausschalten der Beleuchtung
Einstellungen ab ETS 4 zur Integration in KNX-Systeme
Die Produktdatenbank für den Import in die ETS-Datenbank kann von B.E.G heruntergeladen werden. Startseite.
Anpassung der Dimmkurve
Bestimmung des Reflexionsfaktors, z. auf dem Schreibtisch mit dem optionalen BLE-IR-Adapter
Einbrennfunktion für Leuchtstofflampen wählbar von 1h bis 100h
Weicher Start
Jalousie
Es gibt Markierungen zum Einstellen des Detektors
Bei der Verwendung in Hochregallagern sollte darauf geachtet werden, dass in den Quergängen des Lagers Detektoren installiert werden, die Bewegungen nur an den gewünschten Gassenstandorten mithilfe von Jalousien oder anderen technischen Vorkehrungen erkennen können.
Anwendungsbeispiele:
Überwachung von Lagerhäusern, Hochregallagern, bei denen eine große Montagehöhe gegeben ist
20187
93399 KNX-PRÄSENZMELDER FÜR HOCHREGALLAGER MELDER
20497 93390 KNX-Mini-Präsenzmelder mit integriertem BUS-Ankoppler KEINE PRODUKTKATEGORIE

KNX-Mini-Präsenzmelder mit integriertem BUS-Ankoppler
1x Licht (regel- oder schaltbar), 1x Slave-Ausgang, 3x HKL-Ausgänge (unabhängig)
Intelligenter Halbautomatikbetrieb, präsenzunabhängiger Regelbetrieb (Dämmerungsmelder), Vollautomatikbetrieb
Zwei Logikmodule
Individuelle Empfindlichkeitsanpassung des PIR-Sensors
Mischlichtmessung mittels innenliegendem Lichtsensor
Verschiedene Sperrfunktionen
Status-LEDs aktivierbar/deaktivierbar
Programmiermodus (physikalische Adresse) mittels IR bedienbar
Regeln/Schalten von drei Lichtgruppen mittels Offset (externe Beeinflussung möglich)
Kurzpräsenz, Selbstanpassung der Nachlaufzeit, Korridorfunktion
Aufruf von Lichtszenen
Temperatursensor
HKL-Modus (1=Komfort, 2=Standby, 3= Economy, 4 Frost/Hitzeschutz)
Freiprogrammierbare 5-Tasten-Fernbedienung (Zubehör)
Anwesenheitssimulation
Master-Slave-Betrieb zur Erweiterung des Erfassungsbereiches
Umfangreiche Optimierungsmöglichkeiten für die Lichtmessung
Ausgabe des gemessenen Lichtwertes auf den Bus
IR-fernbedienbar mittels optionaler IR-Fernbedienung
PIN-Code
Manuelle Beeinflussung über externe KNX-Taster möglich
Überwachen der Funktion (Heartbeat, zyklisches Senden)
Zwangsabschaltung
Intelligente Zentral-Aus-Funktion
Abschaltvorwarnung
Frei definierbares Verhalten bei Busspannungswiederkehr
Variable Sicherheitspause nach einem Abschalten der Leuchten
Parametrierung ab ETS 4 zur Integration in KNX-Systeme
Die Produktdatenbank zum Importieren in die ETS-Datenbank kann von der B.E.G.-Homepage heruntergeladen werden.
Anpassung der Dimmkurve
Ermittlung des Reflexionsfaktors, z.B. auf der Arbeitsoberfläche, mit optionalem BLE-IR-Adapter
Einbrennfunktion für Leuchtstofflampen (von 1 h bis 100 h wählbar)
Softstart
Federklemmen für den einfachen und schnellen Einbau in abgehängte Decken
Inklusive Abdecklamellen und Klemmring für den Einbau in Leuchten

 

Spannung : vom KNX-BUS
Abmessungen : Sensorkopf: Ø 45 x 28 mm, Leistungsteil: 129 x 29  x 22  mm
Technische daten Technische Daten
Stromaufnahme : 12 mA
Erfassungsbereich : vertikal 360°
Reichweite : max. Ø 10 m quer max. Ø 6 m frontal max. Ø 4 m sitzende Tätigkeit
Überwachte Fläche bei tangentialer Bewegung : 79 m² / 2,5 m Montagehöhe
Montagehöhe min./max./empfohlen: 2 m / 5 m / 2,5 m
Schutzart/-klasse : IP20 / Klasse III
Temperaturmeßbereich: -5 °C bis +45 °C
Umgebungstemperatur : -25 °C bis +55 °C
Gehäuse : Polycarbonat, UV-beständig
Anzahl Lichtfühler: 1
Anzahl PIR Sensoren: 1
Kabellänge: 45 cm
Orientierungslicht : 5 - 100 % / OFF / 1 min - 255 min
Nachtlicht : 5 - 100 %
Helligkeitssollwert : 5 - 2000 Lux

20497
93390 KNX-MINI-PRÄSENZMELDER MIT INTEGRIERTEM BUS-ANKOPPLER KEINE PRODUKTKATEGORIE
20504 93389 Spezieller Präsenzmelder für Flure. KEINE PRODUKTKATEGORIE

KNX-Präsenzmelder speziell für Korridore, mit integriertem KNX-BUS-Ankoppler
Geringe Einbautiefe
1x Licht (regel- oder schaltbar), 1x Slave-Ausgang, 3x HKL-Ausgänge (unabhängig)
Intelligenter Halbautomatikbetrieb, präsenzunabhängiger Regelbetrieb (Dämmerungsmelder), Vollautomatikbetrieb
Zwei Logikmodule
Individuelle Empfindlichkeitsanpassung pro PIR-Sensor
Richtungserkennung
Mischlichtmessung mittels innen- und außenliegendem Lichtsensor
Verschiedene Sperrfunktionen
Status-LEDs aktivierbar/deaktivierbar
Programmiermodus (physikalische Adresse) mittels IR bedienbar
Regeln/Schalten von drei Lichtgruppen mittels Offset (externe Beeinflussung möglich)
Kurzpräsenz, Selbstanpassung der Nachlaufzeit, Korridorfunktion
Aufruf von Lichtszenen
Temperatur- und Geräuschsensor
HKL-Modus (1=Komfort, 2=Standby, 3= Economy, 4 Frost/Hitzeschutz)
Freiprogrammierbare 5-Tasten-Fernbedienung (Zubehör)
Anwesenheitssimulation
Deaktivierung einzelner PIR-Sensoren
Master-Slave-Betrieb zur Erweiterung des Erfassungsbereiches
Umfangreiche Optimierungsmöglichkeiten für die Lichtmessung
Ausgabe des gemessenen Lichtwertes auf den Bus
IR-fernbedienbar mittels optionaler IR-Fernbedienung
PIN-Code
Manuelle Beeinflussung über externe KNX-Taster möglich
Überwachen der Funktion (Heartbeat, zyklisches Senden)
Zwangsabschaltung
Intelligente Zentral-Aus-Funktion
Abschaltvorwarnung
Frei definierbares Verhalten bei Busspannungswiederkehr
Variable Sicherheitspause nach einem Abschalten der Leuchten
Parametrierung ab ETS 4 zur Integration in KNX-Systeme
Die Produktdatenbank zum Importieren in die ETS-Datenbank kann von der B.E.G.-Homepage heruntergeladen werden.
Anpassung der Dimmkurve
Ermittlung des Reflexionsfaktors, z.B. auf der Arbeitsoberfläche, mit optionalem BLE-IR-Adapter
Einbrennfunktion für Leuchtstofflampen (von 1 h bis 100 h wählbar)
Softstart
Für die Ausrichtung des Melders sind Markierungen vorhanden
Federklemmen
Abdecklamellen
Einsatzbeispiel:
Überwachung langer Korridore

 


Spannung : vom KNX-BUS
Abmessungen : DE= Ø 106 x 68 mm UP= Ø 106 x 55 mm
Technische daten Technische Daten
Stromaufnahme : 12 mA
Erfassungsbereich : vertikal 360°
Reichweite : max. Ø 40 m quer max. Ø 20 m frontal
Überwachte Fläche bei tangentialer Bewegung : 250 m² / 2,5 m Montagehöhe
Montagehöhe min./max./empfohlen: 2,4 m / 2,6 m / 2,5 m
Schutzart/-klasse : DE= IP20 / Klasse III UP= IP20 / Klasse III
Temperaturmeßbereich: -5 °C bis +45 °C
Umgebungstemperatur : -25 °C bis +55 °C
Gehäuse : Polycarbonat, UV-beständig
Anzahl Lichtfühler: 2
Anzahl PIR Sensoren: 4
Orientierungslicht : 5 - 100 % / OFF / 1 min - 255 min
Nachtlicht : 5 - 100 %
Helligkeitssollwert : 5 - 2000 Lux

 

Hersteller: B.E.G. Brück Electronic GmbH
Farbe: weiß
Artikelnummer: 93389
Bestellbezeichnung: PD4N-KNX-K-DX-UP

Liefern und betriebsbereit montieren, oder gleichwertig.

20504
93389 SPEZIELLER PRÄSENZMELDER FÜR FLURE. KEINE PRODUKTKATEGORIE
20505 93391 Mini-Präsenzmelder für große Höhen. KEINE PRODUKTKATEGORIE

KNX-Mini-Präsenzmelder mit integriertem KNX-BUS-Ankoppler, speziell für große Höhen
1x Licht (regel- oder schaltbar), 1x Slave-Ausgang, 3x HKL-Ausgänge (unabhängig)
Intelligenter Halbautomatikbetrieb, präsenzunabhängiger Regelbetrieb (Dämmerungsmelder), Vollautomatikbetrieb
Zwei Logikmodule
Individuelle Empfindlichkeitsanpassung des PIR-Sensors
Mischlichtmessung mittels innenliegendem Lichtsensor
Verschiedene Sperrfunktionen
Status-LEDs aktivierbar/deaktivierbar
Programmiermodus (physikalische Adresse) mittels IR bedienbar
Regeln/Schalten von drei Lichtgruppen mittels Offset (externe Beeinflussung möglich)
Kurzpräsenz, Selbstanpassung der Nachlaufzeit, Korridorfunktion
Aufruf von Lichtszenen
Temperatursensor
Lichtregelung bis 5 m Montagehöhe realisierbar!
HKL-Modus (1=Komfort, 2=Standby, 3= Economy, 4 Frost/Hitzeschutz)
Freiprogrammierbare 5-Tasten-Fernbedienung (Zubehör)
Anwesenheitssimulation
Master-Slave-Betrieb zur Erweiterung des Erfassungsbereiches
Umfangreiche Optimierungsmöglichkeiten für die Lichtmessung
Ausgabe des gemessenen Lichtwertes auf den Bus
IR-fernbedienbar mittels optionaler IR-Fernbedienung
PIN-Code
Manuelle Beeinflussung über externe KNX-Taster möglich
Überwachen der Funktion (Heartbeat, zyklisches Senden)
Zwangsabschaltung
Intelligente Zentral-Aus-Funktion
Abschaltvorwarnung
Frei definierbares Verhalten bei Busspannungswiederkehr
Variable Sicherheitspause nach einem Abschalten der Leuchten
Parametrierung ab ETS 4 zur Integration in KNX-Systeme
Die Produktdatenbank zum Importieren in die ETS-Datenbank kann von der B.E.G.-Homepage heruntergeladen werden.
Anpassung der Dimmkurve
Ermittlung des Reflexionsfaktors, z.B. auf der Arbeitsoberfläche, mit optionalem BLE-IR-Adapter
Einbrennfunktion für Leuchtstofflampen (von 1 h bis 100 h wählbar)
Softstart
Federklemmen für den einfachen und schnellen Einbau in abgehängte Decken
Inklusive Abdecklamelle und Klemmring für den Einbau in Leuchten
Einsatzbeispiel: Überwachung von Industriehallen und Treppenhäusern

 

20505
93391 MINI-PRÄSENZMELDER FÜR GROßE HÖHEN. KEINE PRODUKTKATEGORIE
19208 93380 KNX Präsenzmelder mit integriertem KNX Buskoppler SENSOREN
  • KNX Präsenzmelder mit integriertem KNX Buskoppler
    Automatischer Modus
    Die Parametrierung zu ETS 4 für die Einbindung in KNX-Systeme
    Die Produktdatenbank für den Import in das ETS-System kann von der B.E.G.-Website heruntergeladen werden.
    Schnelle Verankerung
    Blendenabdeckungen
    Anwendungsbeispiele:
    Flure, Flure, Treppen, Lagerräume, Keller, Toiletten, Esaos
    Versorgungsspannung:
    24 V Gleichstrom
    Abmessungen:
    FT = Ø 83 x 55 mm
    EM = Ø 106 x 42 mm
    Nennstrom:
    12 mA
    Erfassungswinkel:
    vertikal 360 °
    Umfang:
    max. Ø 10 m Kreuz
    max. Ø 6 m vorne
    max. Ø 4 m kleine Bewegung
    Erfassungsbereich, wenn der Melder in der empfohlenen Höhe installiert ist und die Bewegung quer ist:
    79 m²
    Montagehöhe min./max./empfohlen:
    2 m / 5 m / 2,5 m
    Schutzgrad / Klasse:
    FT = IP20 / Klasse II
    EM = IP20 / Klasse II
    Betriebstemperatur:
    -25 ° C bis +55 ° C
    Gehäuse:
    Hochwertiges Polycarbonat
    Dämmerungssensoren:
    1
    PIR-Sensoren:
    1
    Gewünschtes Helligkeitsniveau:
    5 - 2000 Lux
19208
93380 KNX PRÄSENZMELDER MIT INTEGRIERTEM KNX BUSKOPPLER SENSOREN
19210 93360 KNX-Präsenzmelder mit integriertem KNX-Busanschluss. Melder
KNX-Präsenzmelder mit integriertem KNX-Busanschluss
1x Licht (zum Regeln oder Schalten), 1x Slave-Ausgang, 3 separate HVAC-Blöcke
HVAC-Modus (1 = Komfort, 2 = Stand-by, 3 = Economy, 4 = Frostschutz / Hitzeschutz)
Intelligenter halbautomatischer Modus, Belegungsabhängiger Regelmodus (Lichtschranke), vollautomatischer Modus
Individuelle Anpassung der Bewegungssensorempfindlichkeit
Der Erkennungsbereich kann dank Master-Slave-Modus erweitert werden
Umfangreiche Optimierungsmöglichkeiten für die Lichtmessung
Gemessener Lichtwert wird dem Bus mitgeteilt
Anpassung der Dimmkurve
Mischlichtmessung mit internem und externem Lichtsensor
Bestimmung des Reflexionsfaktors, z.B. auf einem Schreibtisch mit dem optionalen Infrarot-Luxmeter IR-LM
IR-fernbedienbar über IR-Fernbedienung (optional)
PIN-Code
Einbrennfunktion für Leuchtstofflampen wählbar von 1h bis 100h
Verschiedene Verriegelungsfunktionen
Status-LEDs können aktiviert / deaktiviert werden
Die Programmiertaste (phys. Adresse) kann über die Fernbedienung bedient werden
Regelung / Schalten von drei Lichtgruppen über Offset (externe Beeinflussung möglich)
Manuelle Beeinflussung über externe KNX-Taster möglich
Funktionskontrolle (Heartbeat, zyklisches Senden)
Kurze Präsenz, selbstregulierende Nachlaufzeit, Korridorfunktion
Weicher Start
Zwangsabschaltung
Intelligente Zentral-Aus-Funktion
Rückruf von Lichtszenen
Vorwarnung der Abschaltung
Verhalten bei Busspannungswiederkehr definierbar nach Wahl
Variable Sicherheitspause nach dem Ausschalten der Lichter
Temperatur- und Geräuschsensor
Einstellungen von ETS 4 zur Einbindung in KNX-Systeme
Die Produktdatenbank für den Import in die ETS-Datenbank kann vom B.E.G heruntergeladen werden. Startseite.
Federklemmen
19210
93360 KNX-PRÄSENZMELDER MIT INTEGRIERTEM KNX-BUSANSCHLUSS. MELDER
19213 93361 KNX-Präsenzmelder mit integriertem KNX-BUS-Ankoppler Melder

KNX-Präsenzmelder mit integriertem KNX-BUS-Ankoppler Unterputzversion Anwesenheitssimulation Parametrierung ab ETS 4 zur Integration in KNX-Systeme Die Produktdatenbank zum Importieren in die ETS-Datenbank kann von der B.E.G.-Homepage heruntergeladen werden.

https://www.beg-luxomat.com/es/productos/luxomatnet/knx/detectores-de-presencia-serie-deluxe-knx-dx/pd2n-knx-dx/

19213
93361 KNX-PRÄSENZMELDER MIT INTEGRIERTEM KNX-BUS-ANKOPPLER MELDER
19725 93307 Aufputzmontageset IP54 für PD2N und PD4N UP-Geräte SONSTIGES ZUBEHÖR
Aufputzmontageset IP54 für PD2N und PD4N UP-Geräte
Das SM-Montageset ist für folgende KNX-Geräte der Generation 6 geeignet:
  PD2N-KNX-ST-FM
  PD2N-KNX-DX-FM
  PD2N-KNX-BA-FM
  PD4N-KNX-ST-FM
  PD4N-KNX-DX-FM
  PD4N-KNX-K-DX-FM
19725
93307 AUFPUTZMONTAGESET IP54 FÜR PD2N UND PD4N UP-GERÄTE SONSTIGES ZUBEHÖR
19817 92979 KNX multifunction Room Controller Schnittstellen

    Vorverdrahtetes Steuergerät für KNX Präsenzmelder und andere Lasten zur Montage in einer Zwischendecke
    Gateway DALI/KNX zum Anschluss von bis zu 45 DALI-Leuchten
    GST18 Stecker und Buchsen
    Die Vorverdrahtung ermöglicht Kosteneinsparungen und verhindert fehlerhafte Installationen.
    Der integrierte Serviceschalter ermöglicht die Nutzung (Grundfunktionen) der angeschlossenen Verbraucher auch ohne ETS.
    Alle B.E.G. KNX Bewegungs- und Präsenzmelder können mit dem KNX-RCT kombiniert werden.
    Bereits integriert sind ein DALI-Gateway, ein Rollladenantrieb und zwei Tasterschnittstellen.
19817
92979 KNX MULTIFUNCTION ROOM CONTROLLER SCHNITTSTELLEN
19839 93362 Präsenzmelder 180-KNX-BA ohne Rahmen Melder
Präsenzmelder 180-KNX-BA ohne Rahmen

Automatischer Modus
Die Parametrierung zu ETS 4 für die Einbindung in KNX-Systeme
Die Produktdatenbank für den Import in das ETS-System kann von der B.E.G.-Website heruntergeladen werden.
Für die Kombination mit Abdeckrahmen (Maße der Innenblende 50 x 50 mm) in 5 verschiedenen Farben
Anwendungsbeispiele: Überwachung von öffentlichen Einrichtungen, Toiletten, Fluren, Bibliotheken, Besprechungsräumen
Technische Daten
Versorgungsspannung:
des KNX-Busses
Abmessungen:
(ohne Lünette) 70 x 70 x 61 mm
Nennstrom:
12 mA
Erfassungswinkel:
horizontal 180 °
Umfang:
max. 10 m überqueren
max. 3 m frontal
Überdeckungsbereich:
157 m² / 1,1 m Einbauhöhe
19839
93362 PRÄSENZMELDER 180-KNX-BA OHNE RAHMEN MELDER
19841 93363 KNX-Präsenzmelder mit integriertem KNX-Busankoppler, speziell für den Einbau in Wände Melder
KNX-Präsenzmelder mit integriertem KNX-Busankoppler, speziell für den Einbau in Wände
1x Licht (zum Regeln oder Schalten), 1x Slave-Ausgang, 3 separate HLK-Blöcke
Intelligenter halbautomatischer Modus, Belegungsabhängiger Regelmodus (Lichtschranke), vollautomatischer Modus
Individuelle Anpassung der Bewegungssensorempfindlichkeit
Anpassung der Dimmkurve
Mischlichtmessung durch internen Lichtsensor
Bestimmung des Reflexionsfaktors, z.B. auf einem Schreibtisch mit dem optionalen BLE-IR-Adapter
Einbrennfunktion für Leuchtstofflampen wählbar von 1h bis 100h
Verschiedene Verriegelungsfunktionen
Status-LEDs können aktiviert / deaktiviert werden
Die Programmiertaste (phys. Adresse) kann per Fernbedienung bedient werden
Regelung / Schalten von drei Lichtgruppen über Offset (externe Beeinflussung möglich)
Kurze Präsenz, selbstregulierende Nachlaufzeit, Korridorfunktion
Soft-Start
Rückruf von Lichtszenen
HVAC-Modus (1 = Komfort, 2 = Stand-by, 3 = Economy, 4 = Frostschutz / Hitzeschutz)
Der Erkennungsbereich kann dank Master-Slave-Modus erweitert werden
Umfangreiche Optimierungsmöglichkeiten für die Lichtmessung
Gemessener Lichtwert wird dem Bus mitgeteilt
IR-fernbedienbar über IR-Fernbedienung (optional)
PIN-Code
Manuelle Beeinflussung über externe KNX-Taster möglich
Funktionskontrolle (Heartbeat, zyklisches Senden)
Zwangsabschaltung
Intelligente Zentral-Aus-Funktion
Vorwarnung der Abschaltung
Verhalten bei Busspannungswiederkehr definierbar nach Wahl
Variable Sicherheitspause nach dem Ausschalten der Lichter
Einstellungen von ETS 4 zur Einbindung in KNX-Systeme
Die Produktdatenbank für den Import in die ETS-Datenbank kann vom B.E.G heruntergeladen werden. Homepage
Zur Verwendung mit Abdeckung (Innenabmessungen 50x50mm) in 5 verschiedenen Farben
In Kombination mit Zentralplatten mit gängigen Rahmensystemen verschiedener Hersteller verwendbar
B.E.G. Rahmen und Mittelplatten zur Kombination mit anderen Rahmensystemen erhältlich
Bitte Abdeckrahmen separat bestellen, in verschiedenen Farben erhältlich
Anwendungsbeispiele: Überwachung von öffentlichen Toiletten, Fluren, Archivräumen, Konferenzräumen
19841
93363 KNX-PRÄSENZMELDER MIT INTEGRIERTEM KNX-BUSANKOPPLER, SPEZIELL FÜR DEN EINBAU IN WÄNDE MELDER
20260 93388 KNX-Präsenzmelder speziell für Korridore, mit integriertem KNX-BUS-Ankoppler Melder
  • KNX-Präsenzmelder speziell für Korridore, mit integriertem KNX-BUS-Ankoppler
  • Geringe Einbautiefe
  • 1x Licht (regel- oder schaltbar), 1x Slave-Ausgang, 3x HKL-Ausgänge (unabhängig)
  • Intelligenter Halbautomatikbetrieb, präsenzunabhängiger Regelbetrieb (Dämmerungsmelder), Vollautomatikbetrieb
  • Zwei Logikmodule
  • Individuelle Empfindlichkeitsanpassung pro PIR-Sensor
  • Richtungserkennung
  • Mischlichtmessung mittels innen- und außenliegendem Lichtsensor
  • Verschiedene Sperrfunktionen
  • Status-LEDs aktivierbar/deaktivierbar
  • Programmiermodus (physikalische Adresse) mittels IR bedienbar
  • Regeln/Schalten von drei Lichtgruppen mittels Offset (externe Beeinflussung möglich)
  • Kurzpräsenz, Selbstanpassung der Nachlaufzeit, Korridorfunktion
  • Aufruf von Lichtszenen
  • Temperatur- und Geräuschsensor
  • HKL-Modus (1=Komfort, 2=Standby, 3= Economy, 4 Frost/Hitzeschutz)
  • Freiprogrammierbare 5-Tasten-Fernbedienung (Zubehör)
  • Anwesenheitssimulation
  • Deaktivierung einzelner PIR-Sensoren
  • Master-Slave-Betrieb zur Erweiterung des Erfassungsbereiches
  • Umfangreiche Optimierungsmöglichkeiten für die Lichtmessung
  • Ausgabe des gemessenen Lichtwertes auf den Bus
  • IR-fernbedienbar mittels optionaler IR-Fernbedienung
  • PIN-Code
  • Manuelle Beeinflussung über externe KNX-Taster möglich
  • Überwachen der Funktion (Heartbeat, zyklisches Senden)
  • Zwangsabschaltung
  • Intelligente Zentral-Aus-Funktion
  • Abschaltvorwarnung
  • Frei definierbares Verhalten bei Busspannungswiederkehr
  • Variable Sicherheitspause nach einem Abschalten der Leuchten
  • Parametrierung ab ETS 4 zur Integration in KNX-Systeme
  • Die Produktdatenbank zum Importieren in die ETS-Datenbank kann von der B.E.G.-Homepage heruntergeladen werden.
  • Anpassung der Dimmkurve
  • Ermittlung des Reflexionsfaktors, z.B. auf der Arbeitsoberfläche, mit optionalem BLE-IR-Adapter
  • Einbrennfunktion für Leuchtstofflampen (von 1 h bis 100 h wählbar)
  • Softstart
  • Für die Ausrichtung des Melders sind Markierungen vorhanden
  • Federklemmen
  • Abdecklamellen
  • Einsatzbeispiel:
    Überwachung langer Korridore
20260
93388 KNX-PRÄSENZMELDER SPEZIELL FÜR KORRIDORE, MIT INTEGRIERTEM KNX-BUS-ANKOPPLER MELDER


SPEZIELLE KNX KATALOGE
360°-Ansichten
Tastsensoren
Smart Metering

SCHULUNGEN
Kostenlose Webinars
uBrick- Aktoren
Videoschulung CBSE

MITMACHEN
µBrick Trivia
ONLINE-TESTS
Kostenloser Test der CBSE Visualisierung

JÜNGSTE KNX NEWS
Alle News

JÜNGSTE KNX ANGEBOTE
Alle Angebote
DOWNLOADS
KNX - Alle Marken

FUTURASMUS KNX GROUP
Kontakt
Niederlassungen
Futurasmus weltweit
FOLLOW US
YouTube Channel
Facebook
LinkedIN
Google+
Twitter

KNX++ SCHULUNGSSTÄTTE
Futurasmus Zentrum

ZERTIFIZIERTE KNX TEST LAB
Futurasmus KNX Lab
SPEZIALISIERTER KNX GROßHANDEL ZERTIFIZIERTE KNX AUSBILDUNGSSTÄTTE
Die Futurasmus KNX Group ist ein hoch spezialisierter und international tätiger KNX-Fachgroßhandel mit einem umfangreichen technischen Support über alle Produkte. Wenn Sie unseren Online-Katalog durchblättern, können Sie sich als Professional (Gewerbe und Wiederverkäufer) ein unverbindliches Angebot erstellen lassen. Wenn Sie KNX-Produkte kaufen möchten, kontaktieren Sie bitte unsere kaufmännischen oder technichen Ansprechpartner per Telefon, E-Mail oder Online-Chat. Unsere AGBs finden Sie hier. Unsere Zulassung als KNX++ Ausbildungsstätte im Jahr 2003 ermöglicht uns seither nicht nur den KNX-Grundkurs, sondern auch die Kurse für Fortgeschrittene und Ausbilder anzubieten. Wir schulen herstellerunabhängig und bieten auch andere fachspezifiesche KNX Schulungen an. Nach über 1.500 erfolgreichen Absolventen verfügen unsere Ausbilder über einen fundierten, umfangreichen und positiven Erfahrungsschatz im Bezug auf die KNX-Ausbildung. Wenn Sie Interesse an einer auf Sie angepassten KNX Schulung haben (min. 8 Personen), melden Sie sich einfach bei uns unter training@futurasmus-knxgroup.org
HINWEIS ZU COOKIES
Wir nutzen eigene und sog. Third-Party Cookies, um die Benutzung unserer Website zu analysieren. Ebenso verbessern wir dadurch die Sicherheitsmaßnahmen, die Qualität und unsere Dienste für unsere Nutzer. Wenn der Nutzer sich zur Installation von Cookies nicht äußert und unsere Website weiter benutzt, stimmt er ausdrüclich der Verwendung der Cookies zu. Es bleibt ihm frei, sich über die Behandlung von Cookies, insbesonderes für die notwendigen Einstellungen bei den jeweils genutzten Web-Browsern, zu Informieren. Weitere Informationen erhalten Sie bei unseren "Cookies Policy".