Sortieren nach:   Filter: 
Web Code Artikelnummer Beschreibung Kategorie Preis
1966 SU/S 30.640.1 SU/S30.640.1 Spannungsversorgung,640mA,REG SYSTEMGERÄTE
Erzeugt und berwacht die ABB i-bus EIB-Systemspannung.
Mit integrierter Drossel zur Entkopplung der Buslinie
von der Spannungsversorgung und Reset-Taster zum
Freischalten der Buslinie und Rücksetzen der an dieser
Linie angeschlossenen Busteilnehmer in den
Grundzustand. Die Spannungsversorgung wird mit einer
Busanschlussklemme an die Buslinie angeschlossen.

Mit Anschlssen für einen 12 V DC-Bleigel-Akkumulator
zur Pufferung der EIB-Spannung bei Netzausfall sowie
fr einen PTC-Fhler zum temperaturabhängigen Regeln
der Ladespannung des Akkus.
Mit potenzialfreiem Wechselkontakt zum Melden einer
Störung (z.B. Netzausfall, Akku-Fehler, berlast bzw.
Kurzschluss).

Stromversorgung 30 V AC, 50 ... 60 Hz

Ausgangs-Nennspannung 30 V DC +1 / -2 V,
SELV

Ausgangs-Nennstrom 640 mA,
kurzschlussfest

Akku-Nennspannung 12 V DC

Nennspannung
Wechselkontakt 230 V AC, 12/24 V DC

Nennstrom Wechselkontakt 6 A AC / 4 A DC

Anschluss
EIB Busanschlussklemme
230 V AC Schraubklemmen
Akku Schraubklemmen
Wechselkontakt Schraubklemmen

Schutzart IP 20 nach EN 60 529

Montage auf Tragschiene 35mm,
DIN EN 60 715

Breite 8 Module 18 mm

Hersteller ABB STOTZ-KONTAKT

Typ SU/S 30.640.1





1966
SU/S 30.640.1 SU/S30.640.1 SPANNUNGSVERSORGUNG,640MA,REG SYSTEMGERÄTE
10512 PD/U1.3.1 3, 5´ (9 cm) TFT-Farbdisplay mit Drehbedienelement Busch-priOn Visualisierung
Freiprogrammierbares KNX 3, 5´ TFT Farbdisplay mit Drehbedienelement Zum Einbau in den Grundträger 2fach und 3fach (6346 / 11 und 6346 / 12) Zur Darstellung und Bedienung von bis zu 120 KNX-Funktionen (Schalten, Dimmen, Jalosuie etc.) Mit integrierter Wochenschaltuhr, Wecker, Timer, mit Lichtszenenfunktion, Bildschirmschoner und Ansteuerung von Multimediageräten (in Verbindung mit Zusatzgerät) über das KNX-System Frei beschriftbare Funktionen durch benutzerdefinierte Symbole und Texte. Unterstützung der KNX-Funktionen durch definierte Farbdarstellung am Lichtkranz des Drehbedienelementes Primärfunktion zum Aufruf der Hauptfunktionen Mit Statusleiste zur Darstellung / Anzeige von bis zu 10 Meldungen, RTR-Funktion und Datum / Uhrzeit Bedienelemente: frei programmierbare Bedienflächen Anzeigeelemente: TFT- Display Nennspannung: 24 V- Schutzart Gerät: IP 20 Temperaturbereich Gerät: -5 °C - 45 °C Maße (H x B x T): 142 mm x 106, 6 mm x 11 mm
10512
PD/U1.3.1 3, 5´ (9 CM) TFT-FARBDISPLAY MIT DREHBEDIENELEMENT BUSCH-PRION VISUALISIERUNG
11056 VAA/S 6.230.2.1 Ventilantrieb-Aktor, 6fach, 230 V, REG Temperatur-/Raumregelung
Zum Steuern von thermoelektrischen Stellantrieben in Heiz-/Kühlsystemen bei 24...230 V AC. Die Ausgänge sind kurzschluss- und überlastsicher und können über die manuelle Bedienung bei der Inbetriebnahme gesteuert werden.
11056
VAA/S 6.230.2.1 VENTILANTRIEB-AKTOR, 6FACH, 230 V, REG TEMPERATUR-/RAUMRE...
11057 VAA/S 12.230.2.1 Ventilantrieb-Aktor, 12fach, 230 V, REG Temperatur-/Raumregelung
Zum Steuern von thermoelektrischen Stellantrieben in Heiz-/Kühlsystemen bei 24...230 V AC. Die Ausgänge sind kurzschluss- und überlastsicher und können über die manuelle Bedienung bei der Inbetriebnahme gesteuert werden.
11057
VAA/S 12.230.2.1 VENTILANTRIEB-AKTOR, 12FACH, 230 V, REG TEMPERATUR-/RAUMRE...
1967 AM/S 12.1 AM/S12.1 Akku-Modul, 12VDC AM/S12.1 SYSTEMGERÄTE
Zur Pufferung der EIB-Systemspannung in Kombination mit
der unterbrechungsfreien EIB-Spannungsversorgung SU/S
30.640.1. Mit integriertem PTC-Fhler für eine
temperaturgeregelte Ladespannungsnachfhrung und
integrierter Sicherung.

Nenn-Spannung 12 V DC

Akku-Kapazitt 1 Ah

Netzausfall-
berbrckungszeit 10 min.
unter Volllast (nur in Verbindung mit der
SU/S 30.640.1)

Anschluss Schraubklemmen

Schutzart IP 20 nach EN 60 529

Montage auf Tragschiene 35mm,
DIN EN 60 715

Breite 8 Module 18 mm

Hersteller ABB STOTZ-KONTAKT

Typ AM/S 12.1



1967
AM/S 12.1 AM/S12.1 AKKU-MODUL, 12VDC AM/S12.1 SYSTEMGERÄTE
1973 DR/S 4.1 DR/S4.1 Drossel,REG SYSTEMGERÄTE
Entkoppelt die Buslinie von der Stromversorgung. Mit
Reset-Taster zum Freischalten der Buslinie und
Rücksetzen der an dieser Linie angeschlossenen
Busteilnehmer in den Grundzustand. Wird in Verbindung
mit der Spannungsversorgung SV/S 30.640.5 zur
Versorgung einer weiteren Linie eingesetzt.

Eingang/Ausgang
Nennspannung 30 V DC
Nennstrom 640 mA

Bedien- und Anzeigeelemente
LED Reset
Taster Reset

Anschluss Anschlussklemmen

Schutzart IP 20, EN 60 529

Montage auf Tragschiene 35 mm,
DIN EN 60 715

Breite 2 Module 18 mm

Hersteller ABB STOTZ-KONTAKT

Typ DR/S 4.1




1973
DR/S 4.1 DR/S4.1 DROSSEL,REG SYSTEMGERÄTE
1980 USB/S 1.1 USB/S1.1 USB-Schnittstelle,REG SYSTEMGERÄTE
Die USB-Schnittstelle USB/S 1.1 ermöglicht die Kommunikation zwischen der ETS und der zu programmierenden EIB-Anlage. Durch die EIB-LED und die USB-LED wird die Kommunikation zwischen den beiden Bussystemen dargestellt.Die USB-Schnittstelle funktioniert ab der ETS3. Schnittstelle USB Busanschluss überBusanschlussklemme Schutzart IP 20, DIN EN 60 529 Montage auf Tragschiene 35 mm, DIN EN 60 715 Breite 2 Module 18 mm Hersteller ABB STOTZ-KONTAKT Typ USB/S 1.1
1980
USB/S 1.1 USB/S1.1 USB-SCHNITTSTELLE,REG SYSTEMGERÄTE
1985 LL/S 1.1 Lichtwellenleiter-Schnittstelle, REG, LL/S 1.1 KEINE PRODUKTKATEGORIE
Dient der Kopplung zweier Abschnitte einer EIB-Linie mittels Lichtwellenleiter (LWL) um grere Entfernungen zu berbrcken. EineÜbertragungsstrecke besteht aus zwei Geräten. Diese werden überdas beigefgte 2 m lange Patchkabel an die LWL-Anlage angeschlossen. In beiden EIB-Abschnitten ist eine EIB-Spannungsversorgung vorzusehen. bertragungsstrecke max. Streckendmpfung insgesamt 14 dB bei 850 nm Erreichbare Streckenlänge mit Faser 50/125 m (4 dB/km) ca. 3,5 km (Beispiele) mit Faser 200 m (10 dB/km) ca. 1,4 km Bedienelemente LED Senden LED Empfangen Anschluss für LWL- Patchkabel (2x 50/125 mm) Senden ST- Buchse Empfangen ST- Buchse Busanschluss Busanschlussklemme Schutzart IP 20, EN 60 529 Montage auf Tragschiene 35mm, DIN EN 60 715 Breite 4 Module 18 mm Hersteller ABB STOTZ-KONTAKT Typ LL/S 1.1
1985
LL/S 1.1 LICHTWELLENLEITER-SCHNITTSTELLE, REG, LL/S 1.1 KEINE PRODUKTKATEGORIE
1989 VB/K 100.1 Verdrahtungsbrücke, waagrecht, 100 mm, VB/K 100.1 SYSTEMGERÄTE
Die Verdrahtungsbrcken sind Hilfsmittel zur Verbindung von EIB-Gerten, mit Busanschlussklemme auf der Frontseite. Sie sind geeignet für die Verdrahtung im Verteiler sowie im Schaltschrank. Die Verdrahtungsbrcken sind vorkonfektioniert und erlauben eine schnelle und fehlerfreie Verdrahtung der Gerte. Leitung J-Y (ST) Y 2 x 2 x 0,8, DIN VDE 0815 Länge 100 mm (2 Module) Hersteller ABB STOTZ-KONTAKT Typ VB/K 100.1
1989
VB/K 100.1 VERDRAHTUNGSBRÜCKE, WAAGRECHT, 100 MM, VB/K 100.1 SYSTEMGERÄTE
1990 VB/K 200.1 Verdrahtungsbrücke, waagrecht, 200mm, VB/K 200.1 SYSTEMGERÄTE
Die Verdrahtungsbrcken sind Hilfsmittel zur Verbindung von EIB-Gerten, mit Busanschlussklemme auf der Frontseite. Sie sind geeignet für die Verdrahtung im Verteiler sowie im Schaltschrank. Die Verdrahtungsbrcken sind vorkonfektioniert und erlauben eine schnelle und fehlerfreie Verdrahtung der Gerte. Leitung J-Y (ST) Y 2 x 2 x 0,8, DIN VDE 0815 Länge 200 mm (4 Module) Hersteller ABB STOTZ-KONTAKT Typ VB/K 200.1
1990
VB/K 200.1 VERDRAHTUNGSBRÜCKE, WAAGRECHT, 200MM, VB/K 200.1 SYSTEMGERÄTE
1991 VB/K 270.1 Verdrahtungsbrücke, senkrecht, 270mm, VB/K 270.1 SYSTEMGERÄTE
Die Verdrahtungsbrcken sind Hilfsmittel zur Verbindung von EIB-Gerten, mit Busanschlussklemme auf der Frontseite. Sie sind geeignet für die Verdrahtung im Verteiler sowie im Schaltschrank. Die Verdrahtungsbrcken sind vorkonfektioniert und erlauben eine schnelle und fehlerfreie Verdrahtung der Gerte. Leitung J-Y (ST) Y 2 x 2 x 0,8, DIN VDE 0815 Länge 270 mm (1 Reihe) Hersteller ABB STOTZ-KONTAKT Typ VB/K 270.1
1991
VB/K 270.1 VERDRAHTUNGSBRÜCKE, SENKRECHT, 270MM, VB/K 270.1 SYSTEMGERÄTE
1996 BUSKLEMME BUSANSCHL. KL. Busanschlußklemme SYSTEMGERÄTE
Ermöglicht den Anschluss der Geräte mit Anschluss ber Busanschlussklemme an EIB, sowie das Durchschleifen oder Verzweigen der Busleitung. Das Abklemmen der Busgerte ist dadurch ohne Auftrennen der Busleitung möglich. Anschluss 2 polig, je 4 Steckanschlsse für massive Leiter 0,6 bis 0,8 mm Durchmesser Farbe rot ``+``; dunkelgrau ``-`` Abmessungen (H x B x T) 12,4 x 10 x 10 mm Hersteller ABB STOTZ-KONTAKT Typ BUSKLEMME
1996
BUSKLEMME BUSANSCHL. KL. BUSANSCHLUßKLEMME SYSTEMGERÄTE
1998 US/E 1 Überspannungsschutz SYSTEMGERÄTE
Dient dem berspannungsfeinschutz von EIB-Komponenten. Zum Schutz einzelner Busankoppler wird der berspannungsschutz anstelle der Busanschluklemme eingesetzt. Fr den Schutz von DIN-Schienen-Komponenten (Busanschluss überDatenschiene) ist der berspannungsschutz am Verbinder anzuschlieen. Nennspannung 24 V DC Nennstrom 6 A Nennableitstostrom 5 kA Schutzpegel 350 V Anschluss Busankoppler 2 Steckbuchsen x 1 mm Busanschluss 2 Leitungen x 0,8 mm massiv Erdanschluss 1 Leitung 0,75 mm Abmessungen (H x B x T) 10,5 x 11,6 x 11,1 mm Hersteller ABB STOTZ-KONTAKT Typ US/E 1
1998
US/E 1 ÜBERSPANNUNGSSCHUTZ SYSTEMGERÄTE
2015 US/U 2.2 US/U2.2 Universal-Schnittstelle, 2fach, UP EINGÄNGE
Das Gerät hat 2 Kanäle, die durch Auswahl im Anwendungsprogramm als Eingang oder Ausgang parametriert werden können. Mittels steckbaren Anschlussleitungen können konventionelle Taster, potenzialfreie Kontakte oder Leuchtdioden angeschlossen werden. Die Kontaktabfragespannung für die Kontakte und die Speisespannung für LEDs werden vom Gerät zur Verfügung gestellt. Vorwiderstnde für externe Leuchtdioden sind im Gerät integriert. Die Universal-Schnittstelle wird Unterputz in eine Gerte-Verbindungsdose 60 mm eingelegt. Das Anwendungsprogramm bietet zahlreiche Funktionen, z.B.: - Reaktion auf Schaltflanke - Schalt-/Dimm-Befehle senden - Jalousien ansteuern - Lichtszenen steuern und speichern - Beliebige Werte und Datentyp senden - Impulse zhlen - PWM-Signale für Heizungssteuerung erzeugen - Anzeigen Ein-/Ausgänge 2, parametrierbar Eingang Abfragespannung, 20 V Impulse Eingangsstrom 0,5 mA Ausgang Versorgungspannung 5 V DC Ausgangsstrom max. 2 mA, ber Vorwiderstand begrenzt Anschluss Ein-/Ausgänge 4 Leitungen ca. 30 cm lang, steckbar verlängerbar auf max. 10 m Busanschluss Busanschlussklemme Schutzart IP 20, EN 60 529 Montage Geräte-Verbindungsdose 60 mm Abmessungen (H x B x T) 39 x 40 x 12 mm Hersteller ABB STOTZ-KONTAKT Typ US/U 2.2
2015
US/U 2.2 US/U2.2 UNIVERSAL-SCHNITTSTELLE, 2FACH, UP EINGÄNGE
2016 US/U 4.2 US/U4.2 Universal-Schnittstelle, 4fach, UP EINGÄNGE
Das Gerät hat 4 Kanäle, die durch Auswahl im Anwendungsprogramm als Eingang oder Ausgang parametriert werden können. Mittels steckbaren Anschlussleitungen können konventionelle Taster, potenzialfreie Kontakte oder Leuchtdioden angeschlossen werden. Die Kontaktabfragespannung für die Kontakte und die Speisespannung für LEDs werden vom Gerät zur Verfügung gestellt. Vorwiderstnde für externe Leuchtdioden sind im Gerät integriert. Die Universal-Schnittstelle wird Unterputz in eine Gerte-Verbindungsdose 60 mm eingelegt. Das Anwendungsprogramm bietet zahlreiche Funktionen, z.B.: - Reaktion auf Schaltflanke - Schalt-/Dimm-Befehle senden - Jalousien ansteuern - Lichtszenen steuern und speichern - Beliebige Werte und Datentypen senden - Impulse zhlen - PWM-Signal für Heizungssteuerung erzeugen - Anzeigen Ein-/Ausgänge 4, parametrierbar Eingang Abfragespannung, 20 V Impulse Eingangsstrom 0,5 mA Ausgang Versorgungspannung 5 V DC Ausgangsstrom max. 2 mA, ber Vorwiderstand begrenzt Anschluss Ein-/Ausgänge 6 Leitungen ca. 30 cm lang, steckbar verlängerbar auf max. 10 m Busanschluss Busanschlussklemme Schutzart IP 20, EN 60 529 Montage Geräte-Verbindungsdose 60 mm Abmessungen (H x B x T) 39 x 40 x 12 mm Hersteller ABB STOTZ-KONTAKT Typ US/U 4.2
2016
US/U 4.2 US/U4.2 UNIVERSAL-SCHNITTSTELLE, 4FACH, UP EINGÄNGE
2040 JSB/S 1.1 JSB/S1.1 Jalousiesteuerbaustein,REG AKTOREN

Jalousiesteuerbaustein, REG

Steuert Jalousieaktoren entsprechend dem Sonnenstand über ABB i-bus®. Der Jalousiesteuerbaustein beinhaltet die Funktionen Blendschutz und Tageslichtlenkung für bis zu 4 Fassaden. Schattenwerfer können berücksichtigt werden.

2040
JSB/S 1.1 JSB/S1.1 JALOUSIESTEUERBAUSTEIN,REG AKTOREN
2049 DG/S 8.1 DG/S 8.1, DALI-GATEWAY, 8fach, REG Schnittstellen

DALI-Gateway, 8fach, REG

Zum Ansteuern von DALI-Geräten über ABB i-bus®. Es stehen 8 unabhängige Kanäle zur Verfügung. Je Kanal sind bis zu 16, insgesamt max. 128 DALI-Geräte anschließbar. Eine Adressierung oder Inbetriebnahme der DALI-Geräte ist nicht erforderlich.

2049
DG/S 8.1 DG/S 8.1, DALI-GATEWAY, 8FACH, REG SCHNITTSTELLEN
2062 FC/S 1.1 FC/S1.1 Fan Coil-Regler Temperatur-/Raumregelung
Der Fan Coil-Regler steuert motorische und thermische
Heizungs- und Lüftungsventile sowie mehrstufige
Ventilatoren überABB i-bus EIB oder als Einzelgert in
Kombination mit dem Temperatursensor TS/K1.1. Es stehen
zwei Binreingänge für 24-V-AC-Meldekontakte zur
Verfügung.

Anschlsse Schraubklemmen

Schutzart IP 20, EN 60 529

Montage auf Tragschiene 35 mm,
DIN EN 60 715

Breite 6 Module 17,5 mm

Hersteller ABB STOTZ-KONTAKT

Typ FC/S 1.1
2062
FC/S 1.1 FC/S1.1 FAN COIL-REGLER TEMPERATUR-/RAUMRE...
2068 LM/S 1.1 Logikmodul, REG Logikmodule, usw.

Logikmodul, REG

Löst Steuerungsaufgaben und kann 3 verschiedene Funktionen gleichzeitig ausführen. Funktionsauswahl: Logikgatter, Tor, Zeitglied, Vervielfacher, Temperaturvergleicher, Wert umschalten, Schwellwerterfassung, Formatwandler, Szenen, Zähler, Treppenlicht.

2068
LM/S 1.1 LOGIKMODUL, REG LOGIKMODULE, USW.
2143 SCM/S 1.1 SCM/S1.1, Sicherheitsmodul, REG Logikmodule, usw.

Sicherheitsmodul, REG

stellt Logik-Funktionen zur Verfügung, um KNX-Geräte (z.B. Sicherheitsterminals) zu einem Sicherheitssystem zu verknüpfen. Über Kommunikationsobjekte können bis zu 64 Meldegruppen überwacht werden. Die Scharfschaltung, Bedienung und Anzeige erfolgt ebenfalls über Kommunikationsobjekte. Ein frei ansteuerbarer Relaisausgang kann für den Anschluss eines Signalgebers verwendet werden. Um die Sicherheitsfunktionen auch bei Netzausfall nutzen zu können, ist eine gepufferte KNX-Spannungsversorgung nötig.

2143
SCM/S 1.1 SCM/S1.1, SICHERHEITSMODUL, REG LOGIKMODULE, USW.
2162 WRK/W WRK/W Riegelschaltkontakt m . Kabel SICHERHEIT
Zur Verschlussberwachung an Tren und Fenstern (Einbau in Schlieblech). - 3-fache Verstellbarkeit des Schaltpunktes durch Rastscheibe - Schalthebel durch aufsteckbaren Kunststoffbgel um 6/12 mm verlängerbar - 1 Wechselkontakt (Mikroschalter) mit 2,5 m Anschlusskabel LIYY 3 x 0,14 mm VdS-Nr. G 190008 Schutzart IP 67 Abmessungen (H x B x T) 30 x 10,3 x 18 mm Hersteller ABB STOTZ-KONTAKT Typ WRK/W
2162
WRK/W WRK/W RIEGELSCHALTKONTAKT M . KABEL SICHERHEIT
4666 SMB/S 1.1 SMB/S1.1 Störmeldebaustein,REG Logikmodule, usw.
Der Strmeldebaustein SMB/S 1.1 dient der Erfassung von bis zu 100 Strmeldungen überABB i-bus(R) EIB / KNX. Die Strmeldungen werden im Baustein verarbeitet und können überABB i-bus(R) EIB / KNX an eine optische Anzeige weitergeleitet werden. Weiterhin steht eine optische und eine akustische Sammelmeldung zur Verfügung. Meldungen können quittiert werden und Datenverluste werden gemeldet. Sensoren können zyklisch berwacht werden. Der SMB/S 1.1 untersttzt folgende in DIN 19 235 festgelegte Meldungsarten: 1. Meldung mit Dauerlicht 2. Neuwertmeldung mit Einfachblinklicht 3. Erstwertmeldung mit Einfachquittierung 4. Motormeldung Die aktuellen Werte können zentral abgefragt werden. Die Verbindung zum Bus wird überdie Busanschlussklemme hergestellt. Busanschluss überBusanschlussklemme Schutzart IP 20, DIN EN 60 529 Montage auf Tragschiene 35 mm, DIN EN 60 715 Breite 2 Module 18 mm Hersteller ABB STOTZ-KONTAKT Typ SMB/S 1.1
4666
SMB/S 1.1 SMB/S1.1 STÖRMELDEBAUSTEIN,REG LOGIKMODULE, USW.
4728 DSM/S 1.1 DSM/S1.1 Diagnose- und Schutzmodul SYSTEMGERÄTE
Das Diagnose- und Schutzmodul DSM/S ermöglicht eine
schnelle Diagnose des Buszustandes und zeigt
Telegrammverkehr übereine LED an. überdie ffner- und
Schlieerkontakte kann ein Busausfall (Uwerden. Das DSM/S enthlt ausserdem eine
Suppressordiode, die kurzzeitige berspannungen und
Strspannungsspitzen auf dem EIB kappt.

Anzeigelemente
LED, grün U = OK
LED. rot U < Umin
LED, gelb Telegrammverkehr

ffner-/Schliesser- zum Melden eines
kontakt Busausfalls

Busanschluss 2 Busanschlussklemmen

Schutzfunktion Das DSM enthlt eine
Suppressordiode
(43V / 1500W @
10/1000s-Puls), die
kurzzeitige
berspannungen und
Strspannungsspitzen
kappt. Um optimale
Schutzfunktion zu
erreichen, ist es
sinnvoll,
das Gerät als
``Trennstelle`` z.B.
zwischen
Gebudeteilen zu
nutzen.

Schutzart IP 20, EN 60 529

Montage auf Tragschiene 35 mm,
DIN EN 60 715

Breite 2 Module 18 mm

Hersteller ABB STOTZ-KONTAKT

Typ DSM/S 1.1
4728
DSM/S 1.1 DSM/S1.1 DIAGNOSE- UND SCHUTZMODUL SYSTEMGERÄTE
4729 EUB/S 1.1 EUB/S1.1 EIB-Überwachungsbaustein, REG Logikmodule, usw.
Der EIB-Überwachungsbaustein EUB/S 1.1 dient zur Überwachung von bis zu 100 Busteilnehmern in ABB i-bus(R) EIB / KNX Installationen. Busteilnehmer werden auf Vorhandensein und Mindestfunktionalität überwacht. Hierfür stehen vier Überwachungsarten zur Verfügung. Einzelne Busteilnehmer können für Überwachungszwecke in bis zu 5 Gruppen zusammengefasst werden. Busanschluss über Busanschlussklemme Schutzart IP 20, DIN EN 60 529 Montage auf Tragschiene 35 mm, DIN EN 60 715 Breite 2 Module 18 mm Hersteller ABB STOTZ-KONTAKT Typ EUB/S 1.1
4729
EUB/S 1.1 EUB/S1.1 EIB-ÜBERWACHUNGSBAUSTEIN, REG LOGIKMODULE, USW.
4730 ST/K 1.1 Elektromotorischer Stellantrieb, ST/K 1.1 Temperatur-/Raumregelung
Der elektromotorische Stellantrieb ist ein
proportionaler Stellantrieb zur Ansteuerung von
Heizkrperventilen überden EIB / KNX. Der Stellantrieb
wird auf Thermostat-Ventilunterteile montiert. Die
Ansteuerung erfolgt übereinen stetigen EIB /
KNX-Raumtemperaturregler. Ferner besitzt der
elektromotorische Stellantrieb zwei Binreingänge, z.B.
fr den Anschluss von Präsenzsensor und/oder
Fensterkontakt. Der Status dieser Eingänge kann auf den
Bus gesendet werden.

Spannungsversorgung überEIB / KNX

Leistungsaufnahme typ. 240 mW / max. 350 mW

2 Binreingänge Präsenz- und/oder Fensterkontakt

Busanschluss Busanschlussklemme

Schutzart IP 21 nach EN 60 529

Schutzklasse III nach
DIN VDE 0106 Teil 1

Erkennen des Ventilendanschlags automatisch

EIB / KNX überBusanschlussklemme

Abmessungen 82 x 50 x 65 mm

Hersteller ABB STOTZ-KONTAKT

Typ ST/K 1.1
4730
ST/K 1.1 ELEKTROMOTORISCHER STELLANTRIEB, ST/K 1.1 TEMPERATUR-/RAUMRE...
5362 ABZ/S 2.1 Applikationsbaustein Zeit, REG, ABZ/S 2.1 ZEITSENDER / ZEITSCHALTUHR

Der Applikationsbaustein Zeit bietet eine Jahreszeitschaltuhr mit 15 Tagesablufen (800 Schaltzeiten),
Wochenablauf und 100 Sondertagen.

Darüber hinaus können bis zu 300 Mengen mitglieder in 30 Mengen erstellt werden, die über Auslser aufgerufen werden können.

Damit lassen sich für jede Schaltzeit mehrere Aktionen auslsen.

Die Schaltzeiten lassen sich auch mit der kostenlosen PZM 2.0 Software ohne ETS ändern.
5362
ABZ/S 2.1 APPLIKATIONSBAUSTEIN ZEIT, REG, ABZ/S 2.1 ZEITSENDER / ZEITS...
5687 AA/S 4.1 ANALOGAKTOR 2 FACH, REG AKTOREN
Erzeugt und berwacht die ABB i-bus(R) EIB Systemspannung. Mit integrierter Drossel zur Entkopplung der Buslinie von der Spannungsversorgung.

Die Spannungsversorgung wird mit einer Busanschlussklemme an die Buslinie angeschlossen. Ein Reset wird durch Abziehen der Busanschlussklemme ausgeführt.

Stromversorgung 230 V AC +10/-15%,
50...60 Hz

Ausgangs-Nennspannung 30 V DC +1/-2 V, SELV

Ausgangs-Nennstrom 320 mA, kurzschlussfest

Anschluss
EIB Busanschlussklemme
230 V AC Schraubklemmen

Schutzart IP 20, EN 60 529

Montage auf Tragschiene 35 mm,
DIN EN 60 715

Breite 4 Module 18 mm

Hersteller ABB STOTZ-KONTAKT

Typ SV/S 30.320.5


5687
AA/S 4.1 ANALOGAKTOR 2 FACH, REG AKTOREN
5689 DG/S 1.1 DG/S1.1 DALI-Gateway,1fach,REG Schnittstellen
Das 1fach DALI-Gateway (DALI = Digital Addressable Lighting Interface) dient der Ansteuerung von DALI-Betriebsgeräten (EVGs, Transformatoren,
LED-Konverter usw. mit DALI Schnittstelle nach DIN EN 60929) über EIB/KNX.

An einem Hauptkanal sind bis zu 64 DALI-Betriebsgeräte anschließbar. Jedes einzelne der 64 Betriebsgeräte kann direkt mit nur einem EIB/KNX-Kommunikationsobjekt
geschaltet, gedimmt oder mit einem Helligkeitswert angesteuert werden. An einem zweiten Zusatzkanal sind weitere 64 DALI-Betriebsgeräte über zwei Kommunikationsobjekte (Adresse + Funktion) einzeln ansprechbar.

Zusätzlich ist die Einstellung von 15 Lichtszenen über die ETS oder durch ein EIB/KNX-Kommunikationsobjekt z.B. über einen Taster möglich.
Alle 64 DALI-Teilnehmer am Kanal können zentral über ein Objekt angesteuert oder einzelne über ein Adressierungsobjekt und anschließendem Funktionsobjekt
angesteuert und überwacht werden. Hierbei stehen folgende Funktionen zur Verfügung:

- Schalten
- Dimmen
- Helligkeitswert senden
- Rückmeldungen wie EVG- oder Lampen-Fehler und Helligkeitswert
- Lampeneinbrennen

Die Parametrierung des DG/S 1.1 erfolgt über die EIB Tool Software (ETS).

Die DALI-Adressen-Vergabe in den beiden Kanälen erfolgt automatisch durch das DALI-Gateway. Die DALI-Betriebsgeräte werden in ungeordneter Reihenfolge aufsteigend auf dem EIB/KNX abgebildet und stehen sofort zur Ansteuerung bereit. Die Gruppenzuordnung
erfolgt beliebig mit den EIB/KNX Gruppenfunktionen. Die DALI-Stromquelle für die 128 DALI-Teilnehmer ist im Gateway integriert.

Ausgang 2 unabhängige DALI-
Kanäle, nach
DIN EN 60929

Anzahl DALI Geräte pro Kanal max. 64

Betriebsspannung 85...265 V AC,
45...65 Hz
110...240 V DC

Anschluss Schraubklemme

Busanschluss Busanschlussklemme

Schutzart IP 20, DIN EN 60 529

Montage auf Tragschiene 35 mm,
DIN EN 60 715

Breite 4 Module à 18 mm

Hersteller ABB STOTZ-KONTAKT

Typ DG/S 1.1

5689
DG/S 1.1 DG/S1.1 DALI-GATEWAY,1FACH,REG SCHNITTSTELLEN
5702 JA/S 4.SMI.1M JA/S4.SMI.1M Jalousieaktor man.,4fach,SMI,REG AKTOREN
Der 4fach SMI-Jalousieaktor dient zur Ansteuerung von SMI-Antrieben. An 4 unabhängigen Kanälen können bis zu 4 SMI-Antriebe angeschlossen werden (Einzelbetrieb oder Parallelbetrieb mit Mehrfachadressierung).

Vorortbedienung überTaster mit EIB oder ohne EIB möglich. Keine separate SMI-Inbetriebnahme erforderlich.

Funktionen des Anwendungsprogramms:
- Fahren AUF/ AB
- STOPP/ Lamellenverstellung
- Fahren in Position (bis zu 4 Preset-
Positionen)
- Position setzen (nderung der Preset-Position
überEIB/KNX)
- Fahren in Position 0% ... 100%
- Szenen
- Sonnenschutz-Automatik-Steuerung
- Heizen/ Kühlen-Automatik-Steuerung
- Wind-, Regen- und Frostalarmberwachung
(zyklisch)
- Sperren und Zwangsfhrung
- Status-Anzeige: aktuelle Position
- Status-Anzeige: aktuelle Betriebsart
- nderung von Parametereinstellungen ber
EIB/KNX

Ausgänge 4 unabhngige SMI-
Ausgänge fr
Einzelbetrieb oder
Parallelbetrieb mit
Mehrfachadressierung

Anzahl SMI-Antriebe pro Kanal max. 4

Bedienung
Auf/Ab je Ausgang 2 Taster und
2 LEDs fr
manuelle Bedienung
Auf/Ab
EIB/Manuell 1 Taster und 1 LED zum
Umschalten
zwischen EIB und
Manuell

Betriebsspannung 230 V AC +10/-15%,
45...65 Hz

Anschluss Schraubklemme

Busanschluss Busanschlussklemme

Schutzart IP 20, EN 60 529

Montage auf Tragschiene 35 mm,
DIN EN 60 715

Breite 4 Module 18 mm

Hersteller ABB STOTZ-KONTAKT

Typ JA/S 4.SMI.1M
5702
JA/S 4.SMI.1M JA/S4.SMI.1M JALOUSIEAKTOR MAN.,4FACH,SMI,REG AKTOREN
5729 US/U 12.2 US/U12.2 Universal-Schnittstelle, 12fach, UP EINGÄNGE
Elektronisches Relais, 1fach UP Das Gerät dient, in Verbindung mit der Universalschnittstelle US/U und einem Raumtemperaturregler, der Temperaturregler von Einzelräumen. Thermische Stellantriebe für Heizkörperventile werden geräuschlos und verschleißfrei angesteuert.
5729
US/U 12.2 US/U12.2 UNIVERSAL-SCHNITTSTELLE, 12FACH, UP EINGÄNGE

5739 ABL/S 2.1 Applikationsbaustein Logik, REG Logikmodule, usw.

Applikationsbaustein Logik, REG

Ermöglicht die Erstellung umfangreicher Logikfunktionen durch die Kombination verschiedener Logik- und Zeitgatter auf einer grafischen Bedienoberfläche als Plug-in in der ETS ohne zusätzliche Software. Anwendungsprogramm rein für die ETS3.

5739
ABL/S 2.1 APPLIKATIONSBAUSTEIN LOGIK, REG LOGIKMODULE, USW.
6166 ZS/S 1.1 Zählerschnittstelle, REG für ABB Energieverbrauchszähler vom Typ DELTAplus, DELTAsingle, ODIN oder ODINsingle SMART METERING
Die Zählerschnittstelle erfasst den Zählerstand sowie Messdaten und -werte von ABB Energiever­brauchs­zählern vom Typ DELTAplus (DZ+), DELTAsingle und ODIN über eine Infrarotschnittstelle und wandelt sie in EIB/KNX-Telegramme um. Je nach Zählertyp können Wirk- und Blindenergie (Tarif 1 - 4 inkl. Tarifum­schaltung über EIB/KNX), momentane Wirk-, Blind- und Scheinleistungen, Spannungen, Ströme, Frequenz, Leistungsfaktoren, Phasenwinkel (Strom und Spannung), Quadranten, Wandlerverhältnis (Strom und Spannung), Statusinformationen sowie Netzausfälle über EIB/KNX gesendet bzw. ausgelesen werden.
6166
ZS/S 1.1 ZÄHLERSCHNITTSTELLE, REG FÜR ABB ENERGIEVERBRAUCHSZÄHLER VOM TYP DELTAPLUS, DELTASINGLE, ODIN ODER ODINSINGLE SMART METERING
7694 IPR/S 2.1 IP-ROUTER, REG Schnittstellen
Bildet die Schnittstelle zwischen EIB / KNX Installationen und IP Netzwerken. Er kann als schneller Linien- und Bereichskoppler eingesetzt werden. Ab ETS 3.0 können EIB / KNX-Geräte über LAN programmiert werden. Stromversorgung 12 bis 30 V DC notwendig.
7694
IPR/S 2.1 IP-ROUTER, REG SCHNITTSTELLEN
7700 SD/S 2.16.1 Schalt-/Dimmaktor, 2fach, 16 A, REG AKTOREN
Gerät zum Schalten und Dimmen von zwei unabhängigen Leuchtengruppen mit elektronischen Vorschaltgeräten, Dimmern oder Transformatoren mit 1 - 10 V Steuer-schnittstelle.

Die Dimmung erfolgt pro Ausgang über zwei 1 - 10 V Steuerleitungen. Die Belastung pro Ausgang ist maximal 100 mA.

Der Schalt-/Dimmaktor benötigt für seine Funktion nur die EIB / KNX Busspannung.

Mit 2 potentialfreien Lastrelais kann die Versorgungsspannung der Vorschaltgeräte und somit die gesamte Beleuchtung über den ABB i-Bus(R) oder manuell ein- und ausgeschaltet werden.

Die manuelle Bedienung ist ohne Bus- oder Hilfsspannung möglich.

Die Kontaktstellung wird gleichzeitig als Anzeige verwendet.

Folgende Funktionen sind für jeden Kanal getrennt einstellbar:
- Schalten und Dimmen von Beleuchtung
- Rückmeldung von Schaltzustand und Helligkeitswert
- unterschiedlich einstellbare Dimmgeschwindigkeiten
für Wert setzen und Dimmen
- Getrennte obere und untere Helligkeitsgrenze für
Wert setzen und Dimmen
- Aufruf und Speichern von bis zu 18 Lichtszenen
(8-Bit-Befehle) pro Kanal
- 4 Presets (1-Bit-Befehl) pro Kanal
- Einbindung in eine Konstantlichtregelung
(``Slavebetrieb``)
- Zwangsschaltung mit erhöhter Priorität
- Treppenlichtfunktion mit veränderbarer
Treppenlichtzeit und Vorwarnmöglichkeit
- Sperrfunktion zur Verhinderung der unbefugten
Betätigung
- Kennlinienkorrektur, um die Helligkeitskennlinie
des Vorschaltgerätes anzupassen

Ausgang (Kanäle) 2, potenzialfreie Kontakte für
geschaltete Phase
2, Steuerausgänge 1 - 10 V (passiv)
Nennspannung 230/440 V AC
Schaltvermögen 16 A/AC 1 (ohmsche Last,
nach IEC 60947)
10 AX (Leuchtstofflampenlast,
nach IEC 60669)
Steuerstrom max. 100 mA pro Kanal

Anschluss Schraubklemmen

Busanschluss Busanschlussklemme

Schutzart IP 20, EN 60 529

Montage auf Tragschiene 35 mm, DIN EN 60 715

Breite 4 Module à 18 mm

Hersteller ABB STOTZ-KONTAKT

Typ SD/S 2.16.1
7700
SD/S 2.16.1 SCHALT-/DIMMAKTOR, 2FACH, 16 A, REG AKTOREN
7701 SD/S 4.16.1 SHALT-/DIMMAKTOR, 16A, REG AKTOREN
Gerät zum Schalten und Dimmen von vier unabhängigen
Leuchtengruppen mit elektronischen Vorschaltgeräten,
Dimmern oder Transformatoren mit 1 - 10 V
Steuerschnittstelle. Die Dimmung erfolgt pro Ausgang
über zwei 1 - 10 V Steuerleitungen. Die Belastung pro
Ausgang ist maximal 100 mA. Der Schalt-/Dimmaktor
benötigt für seine Funktion nur die EIB / KNX
Busspannung.
Mit 4 potentialfreien Lastrelais kann die
Versorgungsspannung der Vorschaltgeräte und somit die
gesamte Beleuchtung über den ABB i-Bus(R) oder manuell
ein- und ausgeschaltet werden. Die manuelle Bedienung
ist ohne Bus- oder Hilfsspannung möglich. Die
Kontaktstellung wird gleichzeitig als Anzeige
verwendet.

Folgende Funktionen sind für jeden Kanal getrennt
einstellbar:
- Schalten und Dimmen von Beleuchtung
- Rückmeldung von Schaltzustand und Helligkeitswert
- unterschiedlich einstellbare Dimmgeschwindigkeiten
für Wert setzen und Dimmen
- Getrennte obere und untere Helligkeitsgrenze für
Wert setzen und Dimmen
- Aufruf und Speichern von bis zu 18 Lichtszenen
(8-Bit-Befehle) pro Kanal
- 4 Presets (1-Bit-Befehl) pro Kanal
- Einbindung in eine Konstantlichtregelung
(``Slavebetrieb``)
- Zwangsschaltung mit erhöhter Priorität
- Treppenlichtfunktion mit veränderbarer
Treppenlichtzeit und Vorwarnmöglichkeit
- Sperrfunktion zur Verhinderung der unbefugten
Betätigung
- Kennlinienkorrektur, um die Helligkeitskennlinie
des Vorschaltgerätes anzupassen

Ausgänge (Kanäle) 4, potenzialfreie Kontakte für
geschaltete Phase
4, Steuerausgänge 1 - 10 V (passiv)
Nennspannung 230/440 V AC
Schaltvermögen 16 A/AC 1 (ohmsche Last,
nach IEC 60947)
10 AX (Leuchtstofflampenlast,
nach IEC 60669)
Steuerstrom max. 100 mA pro Kanal

Anschluss Schraubklemmen

Busanschluss Busanschlussklemme

Schutzart IP 20, EN 60 529

Montage auf Tragschiene 35 mm, DIN EN 60 715

Breite 6 Module à 18 mm

Hersteller ABB STOTZ-KONTAKT

Typ SD/S 4.16.1
7701
SD/S 4.16.1 SHALT-/DIMMAKTOR, 16A, REG AKTOREN
7704 BDB/S 1.1 BDB/S1.1 Betriebsdatenerfassungsbaustein, REG SYSTEMGERÄTE
Der Betriebsdatenerfassungsbaustein BDB/S 1.1 ist ein EIB / KNX Gerät für den Reiheneinbau mit 2 TE Modulbreite.

Das Gerät dient der Erfassung von Betriebsstunden und Schaltspielen.

Weiterhin können Grenzwerte eingestellt und bei Überschreitung der Grenze Alarmmeldungen auf den Bus gesendet werden.

Der BDB/S 1.1 wird über den ABB i-bus(R) versorgt und benötigt keine zusätzliche Strom-Versorgung.

Der Busanschluss erfolgt über die frontseitige Busanschlussklemme.


Busanschluss über Busanschlussklemme

Schutzart IP 20, DIN EN 60 529

Montage auf Tragschiene 35 mm, DIN EN 60 715

Breite 2 Module à 18 mm

Hersteller ABB STOTZ-KONTAKT

Typ BDB/S 1.1


7704
BDB/S 1.1 BDB/S1.1 BETRIEBSDATENERFASSUNGSBAUSTEIN, REG SYSTEMGERÄTE
7705 SD/S 8.16.1 Schalt-/Dimmaktor, 8fach, 16 A, REG AKTOREN
Gerät zum Schalten und Dimmen von acht unabhängigen
Leuchtengruppen mit elektronischen Vorschaltgeräten,
Dimmern oder Transformatoren mit 1 - 10 V
Steuerschnittstelle. Die Dimmung erfolgt pro Ausgang
über zwei 1 - 10 V Steuerleitungen. Die Belastung pro
Ausgang ist maximal 100 mA. Der Schalt-/Dimmaktor
benötigt für seine Funktion nur die EIB / KNX
Busspannung.
Mit 8 potentialfreien Lastrelais kann die
Versorgungsspannung der Vorschaltgeräte und somit die
gesamte Beleuchtung über den ABB i-Bus(R) oder manuell
ein- und ausgeschaltet werden. Die manuelle Bedienung
ist ohne Bus- oder Hilfsspannung möglich. Die
Kontaktstellung wird gleichzeitig als Anzeige
verwendet.

Folgende Funktionen sind für jeden Kanal getrennt
einstellbar:
- Schalten und Dimmen von Beleuchtung
- Rückmeldung von Schaltzustand und Helligkeitswert
- unterschiedlich einstellbare Dimmgeschwindigkeiten
für Wert setzen und Dimmen
- Getrennte obere und untere Helligkeitsgrenze für
Wert setzen und Dimmen
- Aufruf und Speichern von bis zu 18 Lichtszenen
(8-Bit-Befehle) pro Kanal
- 4 Presets (1-Bit-Befehl) pro Kanal
- Einbindung in eine Konstantlichtregelung
(``Slavebetrieb``)
- Zwangsschaltung mit erhöhter Priorität
- Treppenlichtfunktion mit veränderbarer
Treppenlichtzeit und Vorwarnmöglichkeit
- Sperrfunktion zur Verhinderung der unbefugten
Betätigung
- Kennlinienkorrektur, um die Helligkeitskennlinie
des Vorschaltgerätes anzupassen

Ausgänge (Kanäle) 8, potenzialfreie Kontakte für
geschaltete Phase
8, Steuerausgänge 1 - 10 V (passiv)
Nennspannung 230/440 V AC
Schaltvermögen 16 A/AC 1 (ohmsche Last,
nach IEC 60947)
10 AX (Leuchtstofflampenlast,
nach IEC 60669)
Steuerstrom max. 100 mA pro Kanal

Anschluss Schraubklemmen

Busanschluss Busanschlussklemme

Schutzart IP 20, EN 60 529

Montage auf Tragschiene 35 mm, DIN EN 60 715

Breite 8 Module à 18 mm

Hersteller ABB STOTZ-KONTAKT

Typ SD/S 8.16.1
7705
SD/S 8.16.1 SCHALT-/DIMMAKTOR, 8FACH, 16 A, REG AKTOREN
7706 UK/S 32.2 UK/S32.2 Universal E/A-Konzentrator,32fach,REG EINGÄNGE
Der Universal E/A-Konzentrator dient zum Anschluss von Tastern oder Signallampen, z.B. in einem Bedien- und Anzeigetableau. Er verfügt über 32 Kanäle, die einzeln als Ein- oder Ausgänge parametrierbar sind. Benötigt externe 12 oder 24 V DC-Hilfsspannung .
7706
UK/S 32.2 UK/S32.2 UNIVERSAL E/A-KONZENTRATOR,32FACH,REG EINGÄNGE
7708 UD/S 2.300.2 UNIVERSAL-DIMMAKTOR, 2fach, 300 VA, REG AKTOREN
Zum Schalten und Dimmen von bis zu 2x300 W/VA Ausgangsleistung. Es können unterschiedliche Lastarten (induktiv/kapazitiv) betrieben werden. Volle Ausgangsleistung bis 45° Umgebungstemperatur. Max. 500VA, wenn nur ein Ausgang betrieben wird.

7708
UD/S 2.300.2 UNIVERSAL-DIMMAKTOR, 2FACH, 300 VA, REG AKTOREN
7712 STD-420 E Erweiterung zum Leistungsdimmer, 420 VA, REG AKTOREN
Leistungserweiterung für den Leistungsdimmer STD-500 U. Max. 6 Leistungserweiterungen STD-420 E pro STD-500 U. Nennspannung 230 V AC Ausgänge 1 dimmbarer Ausgang Ausgangsleistung 200 ... 420 W (VA) Verlustleistung 1,2 % der Ausgangsleistung Anschluss Schraubklemme Verbindung mit STD-500 U vorkonfektionierte Leitung (RJ12) Schutzart IP 20, EN 60 529 Montage auf Tragschiene 35 mm, DIN EN 60 715 Breite 2 Module à 18 mm Hersteller ABB STOTZ-KONTAKT Typ STD-420 E
7712
STD-420 E ERWEITERUNG ZUM LEISTUNGSDIMMER, 420 VA, REG AKTOREN
7724 ST SCHILDTRÄGER AUFSCHNAPPBAR SONSTIGES ZUBEHÖR
Einzelkennzeichnungsschilder bestehend aus durchsichtigem Schildträger und einsteckbaren beschrifteten oder unbeschrifteten Papierschildern. Einsetzbar für Schalter, Taster, Leuchtmelder, Stromstossschalter, Installationsrelais sowie Sicherungsautomaten, FI-Schutzschalter und ABB i-bus®-Komponenten.
7724
ST SCHILDTRÄGER AUFSCHNAPPBAR SONSTIGES ZUBEHÖR
8397 AE/A 2.1 Analogeingang 2fach, AP EINGÄNGE
Der Analogeingang AE/A 2.1 dient zum Erfassen von analogen Signalen. An den AE/A 2.1 können zwei handelsübliche Sensoren angeschlossen werden. Die Verbindung zum Bus wird über eine Schraubsteckklemme hergestellt. Das Gerät ist nach dem Anschluss der Busspannung betriebsbereit. Es ist keine zusätzliche Hilfsspannung notwendig. Der Analogeingang AE/A 2.1 wird mit der ETS (ab ETS2 V1.3a) parametriert und programmiert.
8397
AE/A 2.1 ANALOGEINGANG 2FACH, AP EINGÄNGE
8533 LR/S 2.16.1 Lichtregler 2fach, 1-10V, REG AKTOREN
Gerät zum Schalten und Dimmen von zwei unabhängigen Leuchtengruppen mit elektronischen Vorschaltgeräten (0 – 10 V Steuereingang). In Verbindung mit dem Lichtfühler LF/U 2.1 kann das Gerät als Lichtregler 2fach zur Konstantlichtregelung eingesetzt werden.

8533
LR/S 2.16.1 LICHTREGLER 2FACH, 1-10V, REG AKTOREN
8534 LR/S 4.16.1 Lichtregler 4ffach, 1-10V, REG AKTOREN
Gerät zum Schalten und Dimmen von vier unabhängigen Leuchtengruppen mit elektronischen Vorschaltgeräten (0 - 10 V Steuereingang). In Verbindung mit dem Lichtfühler LF/U 2.1 kann das Gerät als Lichtregler 4fach zur Konstantlichtregelung eingesetzt werden.
8534
LR/S 4.16.1 LICHTREGLER 4FFACH, 1-10V, REG AKTOREN
8559 NTI/Z 28.30.1 Inbetriebnahme-Netzteil SYSTEMGERÄTE
Das Gerät dient zur Inbetriebnahme von KNX-Geräten falls noch keine Busspannung in der Anlage verfügbar ist. Somit können die Funktionen eines KNX-Gerätes mit manueller Bedienung getestet werden.

8559
NTI/Z 28.30.1 INBETRIEBNAHME-NETZTEIL SYSTEMGERÄTE
9053 RM/S 1.1 RM/S1.1 Raum Master, Basic, REG AKTOREN
Der Raum Master Basic ist ein Reiheneinbaugerät (REG) im ProM-Design.

Er ist für den Einbau in Verteilern mit einer Tragschiene von 35 mm konzipiert.

Die Vergabe der physikalischen Adresse sowie das Einstellen der Parameter erfolgt mit der ETS2 ab Version
V1.3a oder höher.

Das Gerät wird über den ABB i-bus® versorgt und benötigt keine zusätzliche Hilfsspannung.

Nach dem Anschluss der Busspannung ist der RM/S 1.1 betriebsbereit.
9053
RM/S 1.1 RM/S1.1 RAUM MASTER, BASIC, REG AKTOREN
9054 RM/S 2.1 RM/S2.1 Raum Master, Premiu m, REG AKTOREN
Gerät zur Steuerung von Wohnbereichen mit Bad, typischerweise in Hotels und kleinen Appartments.
18 Eingänge (Binär), 13 Ausgänge (Relais), 1 Jalousieausgang, 3 Lüfterausgänge sowie 2x2 elektronische Ausgänge für Ventilantriebe.
9054
RM/S 2.1 RM/S2.1 RAUM MASTER, PREMIU M, REG AKTOREN
9090 DG/S 1.16.1 DALI-Gateway, 16 Gruppen, REG Schnittstellen
Das ABB i-bus® gruppenorientierte DALI-Gateway, DG/S 1.16.1 ist ein KNX Reiheneinbaugeräte (REG) im ProM-Design für den Einbau im Verteiler auf einer 35 mm-Tragschiene.

Ein DALI-Gateway kann zusammen mit dem Anwendungsprogramm Schalten Dimmen Gruppen 1f Betriebsgeräte mit DALI-Schnittstellen in eine KNX-Gebäudeinstallation einbinden.

Die Verbindung zum ABB i-bus® erfolgt über eine Busanschlussklemme auf der Geräteschulter.

An dem DALI-Ausgang des Gateways sind bis zu 64 DALI-Teilnehmer anschließbar.

Die 64 möglichen DALI-Teilnehmer sind mit einem von der ETS unabhängigen Inbetriebnahme-Tool in 16 Leuchtengruppen einzuteilen, die auf dem KNX abgebildet werden. Mit dem Tool ist, falls notwendig, eine zusätzliche, individuelle, projektbezogene DALI-Adressierung möglich, wodurch jeder einzelne der 64 Teilnehmer beliebig und flexibel adressiert werden kann.

Der Fehlerstatus (Lampen und EVG) jedes einzelnen DALI-Teilnehmers kann über verschiede KNX-Objekte auf den KNX gesendet werden. Die Ansteuerung der 64 Teilnehmer erfolgt jedoch ausschließlich über die Leuchtengruppen.

Ein Teilnehmer kann in mehreren Leuchtengruppen enthalten sein.

Im DG/S 1.16.1 ist eine Treppenlicht und Sequenzer Funktion integriert. Ebenfalls können die 16 Leuchtengruppen beliebig in Szenen eingebunden und über 1-Bit oder 8-Bit-Szene-Telegramme über den KNX aufgerufen oder gespeichert werden.

Mit zentralen Befehlen (Broadcast) können alle am DALI-Ausgang angeschlossenen DALI-Teilnehmer gemeinsam über den KNX angesteuert werden.

Das DALI-Gateway DG/S 1.16.1 ist ein DALI-Steuergerät (Master) und benötigt eine AC- oder DC-Hilfsspannung. Es wird keine separate DALI-Spannungsversorgung benötigt. Die DALI-Stromquelle für 64 DALI-Teilnehmer ist im Gateway integriert. Sobald die Hilfsspannung anliegt kann das Gateway unabhängig vom KNX oder einer DALI-Adressierung alle angeschlossenen DALI-Geräte gemeinsam manuell ein- und ausschalten.
9090
DG/S 1.16.1 DALI-GATEWAY, 16 GRUPPEN, REG SCHNITTSTELLEN
9136 XS/S 1.1 Schnittstelle zu Einbruchmelderzentralen SICHERHEIT
Die Schnittstelle zur Einbruchmelderzentrale XS/S 1.1 bindet die ABB-Einbruchmeldetechnik in das KNX Bussystem ein. Die Schnittstelle erlaubt die bidirektionale Kommunikation zwischen dem KNX und dem Einbruchmeldesystem L240. Jeder einzelne Eingang der 80 Meldergruppeneingänge der L240 kann somit wahlweise einem „konventio-nellen“ Melder an der L240 oder einem KNX-Melder am KNX-Bussystem zugeordnet werden. Nur eine Richtung pro Meldergruppe ist möglich! Das Gerät wird auf einer DIN-Hutschiene montiert. Die Montage kann im Zentralgehäuse erfolgen.
9136
XS/S 1.1 SCHNITTSTELLE ZU EINBRUCHMELDERZENTRALEN SICHERHEIT
9893 SE/S 3.16.1 Energieaktor, 3fach, 16/20A, REG AKTOREN

Der Energieaktor ist ein Reiheneinbaugerät im Pro M-Design zum Einbau in den Verteiler. Das Gerät ist besonders geeignet zum Schalten von Lasten mit hohen Einschaltstromspitzen wie Leuchtmittel mit KompensationsKondensatoren oder Leuchtstofflampenlasten (AX) nach DIN EN 60 669. Eine manuelle Betätigung ist über ein Bedienteil am Gerät möglich. Dieses zeigt gleichzeitig den Schaltzustand an. Über potenzialfreie Kontakte schaltet der Energieaktor bis zu 3 unabhängige elektrische Verbraucher. Der maximale Laststrom pro Ausgang beträgt 20 A. Der Anschluss der Ausgänge erfolgt über KombikopfSchraubklemmen. Jeder Ausgang wird separat über den KNX angesteuert. Um den Programmieraufwand zu minimieren, können einzelne Ausgänge kopiert oder getauscht werden. Die Parametrierung erfolgt über die ETS. Die Verbindung zum KNX wird über die frontseitige Busanschlussklemme hergestellt.

9893
SE/S 3.16.1 ENERGIEAKTOR, 3FACH, 16/20A, REG AKTOREN
10061 ES/S 4.1.2.1 Elektronischer Schaltaktor, 4fach, REG Temperatur-/Raumregelung
steuert thermoelektrische Stellantriebe (z. B. TSA/K, 24 V…230 V AC/DC) in Heiz- und Kühlsystemen geräuschlos an. Die Ausgänge sind kurschlussfest und überlastsicher. Mit komfortabler Handbedienung und Statusanzeige. Eine parametrierbare automatische Ventilspülung sorgt für regelmäßigen Durchfluss.
10061
ES/S 4.1.2.1 ELEKTRONISCHER SCHALTAKTOR, 4FACH, REG TEMPERATUR-/RAUMRE...
10168 RDF/A 1.1 Raumtemperaturregler Fan Coil mit Display, AP Temperatur-/Raumregelung
Stetiger Raumtemperaturregler mit Display zur Einzelraum-Temperaturregelung in der Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik. Für Fan Coil Units und konventionelle Heiz- und Kühlanlagen. Mit integriertem KNX Busankoppler.

mit integriertem KNX Busankoppler, LC-Display und 5 Bedientasten.
Dient zur Einzelraum-Temperaturregelung in der Heizungs- und Klimatechnik.

Der Regler ist ein stetiger Raumtemperaturregler für Ventilator-Konvektoren (Fan Coil) in 2- und 4-Rohr Anlagen und konventionellen Heiz- oder Kühlanlagen.

Der Raumtemperaturregler arbeitet sowohl im Heiz- als auch im Kühlbetrieb.

Zusätzlich kann über einen Taster manuell die Lüfterstufe AUS/Stufe 1/Stufe 2/ Stufe 3 oder in den Automatikbetrieb geschaltet werden.

Funktionen
– Komfort-, Standby-, Nachtbetrieb, Frost-/Hitzeschutzbetrieb
– Ansteuerung von Ventilator-Konvektoren (Fan Coil) in 2- und 4-Rohrsystemen
– Ansteuerung von Zweipunkt-, PWM oder stetig geregelten Heiz- und Kühlanlagen

Bedien- und Anzeigelemente
1 LC-Display zur Anzeige von Temperaturen, Betriebsarten, Lüfterstufen und Störmeldungen
1 Taster zum manuellen An- und Ausschalten des Gerätes
1 Taster zur Wahl der Lüfterstufe AUS/Stufe 1/Stufe 2/Stufe 3/Automatikbetrieb
1 Taster zur Erhöhung der Solltemperatur
1 Taster zur Verminderung der Solltemperatur
1 Taster zur Umschaltung der Temperatureinheit °C/°F
10168
RDF/A 1.1 RAUMTEMPERATURREGLER FAN COIL MIT DISPLAY, AP TEMPERATUR-/RAUMRE...
10260 MT/S 4.12.2M Sicherheitsterminal, 4 fach, REG SICHERHEIT
findet Anwendung als Schnittstelle zwischen Sensoren der Sicherheitstechnik und dem KNX. Das Gerat besitzt 4 Eingange, sogenannte Meldergruppen. Sie dienen dem uberwachten Anschluss von passiven Meldern (z.B. Magnetkontakten und/oder Glasbruchsensoren) an ABB i-bus® KNX oder zum Anschluss von potentialfreien Kontakten in Anwendung mit erhohten Sicherheitsanforderungen. Das Gerat kann als System mit selbstandiger Alarmlogik oder in Kombination mit dem Sicherheitsmodul SCM/S oder einer Einbruchmelderzentrale L240 mit KNX Schnittstelle XS/S verwendet werden. Das Gerat benotigt eine externe 12 V DC SELV Hilfsspannung
10260
MT/S 4.12.2M SICHERHEITSTERMINAL, 4 FACH, REG SICHERHEIT
10261 NTU/S 12.2000.1 Unterbrechungsfreies Netzteil, 2 A, REG SYSTEMGERÄTE
zur Bereitstellung einer unterbrechungsfreien SELV 12 V DC Versorgung mit einem max. Ausgangsstrom von 2 A. Besonders geeignet zur Versorgung von Komponenten der Sicherheitstechnik oder als Hilfsspannungsversorgung für KNX Geräte. Bei Netzausfall wird die Versorgungsspannung durch Bleigel- Akkus oder ein Akkumodul bereitgestellt.
10261
NTU/S 12.2000.1 UNTERBRECHUNGSFREIES NETZTEIL, 2 A, REG SYSTEMGERÄTE
10263 FC600/BREL Relaissockel 12/24 V DC FC600/BREL KEINE PRODUKTKATEGORIE
wird zusammen mit dem Rauchmelder FC600/O zur Brandfrüherkennung im Gebäude eingesetzt. Er ermöglicht den Anschluss VdS-zugelassener Brandmelder an Einbruchmelderzentralen.
10263
FC600/BREL RELAISSOCKEL 12/24 V DC FC600/BREL KEINE PRODUKTKATEGORIE
10288 BE/S 8.20.2.1 BE/S8.20.2.1 Binäreingang, 8fach, Abfrage, REG EINGÄNGE
Das Gerät dient der Ankopplung von potenzialfreien Kontakten, mit intern erzeugter Abfragespannung, an den ABB i-bus(R) EIB / KNX. Der Eingangszustand wird über8 gelbe LEDs angezeigt. Das Gerät ermöglicht die Erfassung von insgesamt 8 unahngigen Eingangssignalen. Jeweils pro Kanal verfügt das Gerät übereine Manuellbetrieb-Taste. Mit dieser Taste können die Eingänge manuell bedient werden. Das Gerät wird ber den ABB i-bus(R) versorgt und benötigt keine zustzliche Stromversorgung. Der Busanschluss erfolgt ber Busanschlussklemme. Funktionen des Anwendungsprogramms: - Schalten und Dimmen von Beleuchtung (auch 1- Taster-Bedienung) - Bedienung von Jalousien und Rolllden (auch 1- Taster-Bedienung) - Senden von beliebigen Werten, z.B. Temperaturwert - Steuerung und Speicherung von Lichtszenen - Bedienung von unterschiedlichen Verbrauchern durch mehrfaches Betätigen - Zählen von Impulsen und Betätigungen - Auslesen von technischen Kontakten Eingänge 8 unabhngige Abfragespannung 32 V gepulst Abfragestrom 0,1 mA kurzzeitig beim Schlieen = 355 mA Anzeigeelemente 8 LEDs zur Statusanzeige der Eingänge Bedienung Manuellbetrieb-Taste je Eingang 1 Taster fr manuelle Bedienung Manuell/Automatik- Taste 1 Taster und 1 LED für Umschalten zwischen Manuell- und Automatikbetrieb Anschluss Eingänge Schraubklemmen Busanschluss Busanschlussklemme Anziehdrehmoment max. 0,6 Nm Schutzart IP 20, DIN EN 60 529 Montage auf Tragschiene 35 mm, DIN EN 50 022 Breite 4 Module 18 mm Hersteller ABB STOTZ-KONTAKT Typ BE/S 8.20.1
10288
BE/S 8.20.2.1 BE/S8.20.2.1 BINÄREINGANG, 8FACH, ABFRAGE, REG EINGÄNGE
10360 BE/S 4.230.2.1 Binäreingang mit manueller Bedienung, 4fach, 10-230 V, REG EINGÄNGE
Der 4fach Binäreingang BE/S 4.230.2.1 mit manueller Bedienung ist ein Reiheneinbaugerät zum Einbau in den Verteiler. Das Gerät ist zum Erfassen von 10...230-V-AC/DC-Signalen geeignet. Die Eingänge A und B sind von den Eingängen C und D unabhängig. Auf der Frontseite befinden sich Tasten zur manuellen Bedienung, mit denen der Eingangszustand simuliert werden kann. Über gelbe LED wird der aktuelle Eingangszustand angezeigt.
10360
BE/S 4.230.2.1 BINÄREINGANG MIT MANUELLER BEDIENUNG, 4FACH, 10-230 V, REG EINGÄNGE
10361 BE/S 8.230.2.1 Binäreingang mit manueller Bedienung 8fach, 230 V AC/DC EINGÄNGE
Der 8fach Binäreingang BE/S 8.230.2.1 mit manueller Bedienung ist ein Reiheneinbaugerät zum Einbau in den Verteiler. Das Gerät ist zum Erfassen von 10…230-V-AC/DC-Signalen geeignet. Auf der Frontseite befinden sich Tasten zur manuellen Bedienung, mit denen der Eingangszustand simuliert werden kann. Über gelbe LED wird der aktuelle Eingangszustand angezeigt. Das Gerät ist nach dem Anschluss der Busspannung betriebsbereit. Der Binäreingang wird über die ETS parametriert. Die Verbindung zum KNX wird über die frontseitige Busanschlussklemme hergestellt.
10361
BE/S 8.230.2.1 BINÄREINGANG MIT MANUELLER BEDIENUNG 8FACH, 230 V AC/DC EINGÄNGE
10362 SA/S 8.16.6.1 Schaltaktor, 8fach, 16A, C-Last, Stromerkennung, REG AKTOREN
Laststromerkennung pro Ausgang. Schaltet (16/20AX; 16A-AC3) mit potenzialfreien Kontakten 8 unabhängige elektr. Verbraucher mit hohen Einschaltströmen (C-Last) über ABB i-bus®. Handbedienung u. Schaltzustandsanzeige. Keine Spannungsversorgung.
10362
SA/S 8.16.6.1 SCHALTAKTOR, 8FACH, 16A, C-LAST, STROMERKENNUNG, REG AKTOREN
10363 SA/S 2.16.6.1 Schaltaktor, 2fach, 16A, C-Last, Stromerkennung, REG AKTOREN
mit erhöhter Laststromerkennung pro Ausgang. Schaltet (16/20AX,16A-AC3) mit potenzialfreien Kontakten 2 unabhängige elektr. Verbraucher mit hohen Einschaltströmen (C-Last) über ABB i-bus®. Handbedienung u. Schaltzustandsanzeige. Keine Spannungsversorgung.
10363
SA/S 2.16.6.1 SCHALTAKTOR, 2FACH, 16A, C-LAST, STROMERKENNUNG, REG AKTOREN
10364 SA/S 4.16.6.1 Schaltaktor, 4fach, 16A, C-Last, Stromerkennung, REG AKTOREN
Laststromerkennung pro Ausgang. Schaltet (16/20AX; 16A-AC3) mit potenzialfreien Kontakten 4 unabhängige elektr. Verbraucher mit hohen Einschaltströmen (C-Last) über ABB i-bus®. Handbedienung u. Schaltzustandsanzeige. Keine Spannungsversorgung.
10364
SA/S 4.16.6.1 SCHALTAKTOR, 4FACH, 16A, C-LAST, STROMERKENNUNG, REG AKTOREN
10365 BE/S 4.20.2.1 Binäreingang, 4fach, Kontaktabfrage, REG EINGÄNGE
Das Gerät fragt 4 potenzialfreie Kontakte mit intern erzeugter Abfragespannung ab. Eingangszustandsanzeige über 4 gelbe LED’s. Max. 4 Eingangssignale (in 2 Gruppen) sind erfassbar. Pro Kanal eine Taste zur Handbedienung. Über ABB i-bus® versorgt.
10365
BE/S 4.20.2.1 BINÄREINGANG, 4FACH, KONTAKTABFRAGE, REG EINGÄNGE
10366 LGS/A 1.1 Luftgütesensor, AP SENSOREN
Der Luftgütesensor (CO2-Sensor) misst zuverlässig die CO2-Konzentration, Luftfeuchte und Temperatur im Raum. Drei unabhängige Schwellen für die CO2-Konzentration und die relative Feuchte sind einstellb, zusätzlich eine Schwelle für die Temperatur.

10366
LGS/A 1.1 LUFTGÜTESENSOR, AP SENSOREN
10384 MT/U 2.12.2 Sicherheitsterminal, 2 fach, UP EINGÄNGE
Kompakte KNX-Sicherheitslösung zum Erkennen und Melden von Einbruchversuchen, Überfall und technischen Störungen. Das Gerät besitzt 2 überwachte Eingänge und 2 Relaisausgänge. Eine 12 V DC SELV Hilfsspannung wird benötigt.
10384
MT/U 2.12.2 SICHERHEITSTERMINAL, 2 FACH, UP EINGÄNGE
10438 SA/S 12.16.6.1 Schaltaktor mit Stromerkennung, 12fach, 16/20 AX, C-Last, REG AKTOREN
mit erhöhter Laststromerkennung pro Ausgang. Schaltet (16/20AX,16A-AC3) mit potenzialfreien Kontakten 12 unabhängige elektr Verbraucher mit hohen Einschaltströmen (C-Last).
10438
SA/S 12.16.6.1 SCHALTAKTOR MIT STROMERKENNUNG, 12FACH, 16/20 AX, C-LAST, REG AKTOREN
10503 RC/A 8.2 Raum-Controller, Grundgerät für 8 Module, AP AKTOREN
Nimmt bis zu 8 steckbare Module auf. Es steuert deren Funktion und kommuniziert als ein Busteilnehmer. In jeden Steckplatz kann ein beliebiger Modultyp eingesteckt werden. Handbedieneinrichtung zum Test der Modulfunktion.
10503
RC/A 8.2 RAUM-CONTROLLER, GRUNDGERÄT FÜR 8 MODULE, AP AKTOREN
10506 RC/A 4.2 Raum-Controller, Grundgerät für 4 Module AKTOREN
Nimmt bis zu 4 steckbare Module auf. Es steuert deren Funktion und kommuniziert als ein Busteilnehmer. In jeden Steckplatz kann ein beliebiger Modultyp eingesteckt werden. Handbedieneinrichtung zum Test der Modulfunktion.
10506
RC/A 4.2 RAUM-CONTROLLER, GRUNDGERÄT FÜR 4 MODULE AKTOREN
10510 DLR/S 8.16.1M DALI-Lichtregler, 8fach, REG Schnittstellen
Gerät zum Schalten und Dimmen von 16 unabhängigen Leuchtengruppen. Maximal 64 DALI Teilnehmern sind anschließbar. In Verbindung mit 8 Lichtfühlern LF/U 2.1 kann das Gerät als 8fach Lichtregler zur Konstantlichtregelung eingesetzt werden.
10510
DLR/S 8.16.1M DALI-LICHTREGLER, 8FACH, REG SCHNITTSTELLEN
10511 VAA/A 6.24.1 Ventil-Antrieb-Aktor, 6 fach, AP Temperatur-/Raumregelung

Der Ventilantrieb-Aktor VAA/A 6.24.1 kann zur Ansteuerung von thermoelektrischen 24V-Stellantrieben, z.B. TSA/K 24.1, verwendet werden.

Eingesetzt wird er im Wohnungsbereich und in verschiedenen Nutzbauten. In Verbindung mit den Stellantrieben optimiert der VAA/A die Wirkung beim Einsatz von Raumtemperaturreglern.

Er eignet sich zur Montage im Heizkreisverteiler, wobei die verwendeten Triacs ein geräuschloses Schalten ermöglichen.

10511
VAA/A 6.24.1 VENTIL-ANTRIEB-AKTOR, 6 FACH, AP TEMPERATUR-/RAUMRE...
10861 MT/S 8.12.2M Sicherheitsterminal, 8fach, REG SICHERHEIT
Kompakte KNX-Sicherheitslösung zum Erkennen und Melden von Einbruchversuchen, Überfall und technischen Störungen. Das Gerät besitzt 8 überwachte Eingänge und 3 Relaisausgänge. Eine 12 V DC SELV Hilfsspannung wird benötigt.
10861
MT/S 8.12.2M SICHERHEITSTERMINAL, 8FACH, REG SICHERHEIT
10974 SA/S 2.16.5.1 Schaltaktor, 2 fach, 16/20 AX, C-Last, REG AKTOREN
Schaltet (16/20AX,16A-AC3) mit potenzialfreien Kontakten 2 unabhängige elektr. Verbraucher mit hohen Einschaltströmen (C-Last) über ABB i-bus®. Handbedienung u. Schaltzustandsanzeige. Keine Spannungsversorgung.
10974
SA/S 2.16.5.1 SCHALTAKTOR, 2 FACH, 16/20 AX, C-LAST, REG AKTOREN
10975 SA/S 4.16.5.1 Schaltaktor, 4 fach, 16/20 AX, C-Last, REG AKTOREN
Schaltet (16/20AX,16A-AC3) mit potenzialfreien Kontakten 4 unabhängige elektr. Verbraucher mit hohen Einschaltströmen (C-Last) über ABB i-bus®. Handbedienung u. Schaltzustandsanzeige. Keine Spannungsversorgung.
10975
SA/S 4.16.5.1 SCHALTAKTOR, 4 FACH, 16/20 AX, C-LAST, REG AKTOREN
10976 SA/S 8.16.5.1 Schaltaktor, 8 fach, 16/20 AX, C-Last, REG AKTOREN
Schaltet (16/20AX,16A-AC3) mit potenzialfreien Kontakten 8 unabhängige elektr. Verbraucher mit hohen Einschaltströmen (C-Last) über ABB i-bus®. Handbedienung u. Schaltzustandsanzeige. Keine Spannungsversorgung.
10976
SA/S 8.16.5.1 SCHALTAKTOR, 8 FACH, 16/20 AX, C-LAST, REG AKTOREN
10977 SA/S 12.16.5.1 Schaltaktor, 12 fach, 16/20 AX, C-Last, REG AKTOREN
Schaltet (16/20AX,16A-AC3) mit potenzialfreien Kontakten 12 unabhängige elektr. Verbraucher mit hohen Einschaltströmen (C-Last) über ABB i-bus®. Handbedienung u. Schaltzustandsanzeige. Keine Spannungsversorgung.
10977
SA/S 12.16.5.1 SCHALTAKTOR, 12 FACH, 16/20 AX, C-LAST, REG AKTOREN
10978 JRA/S 2.230.5.1 Jalousie-/Rollladenaktor m.Fahrzeitermittlung u. man. Bed. 2f, 230 VAC, REG AKTOREN
Zum Steuern von 2 unabhängigen Gruppen von je 2 Jalousie- bzw. Rollladenantrieben o. Lüftungsklappen. Mit automatischer Fahrzeitermittlung und manueller Bedienung direkt am Gerät. Keine Hilfsspannung nötig. Die Ausgänge sind gegeneinander verriegelt.
10978
JRA/S 2.230.5.1 JALOUSIE-/ROLLLADENAKTOR M.FAHRZEITERMITTLUNG U. MAN. BED. 2F, 230 VAC, REG AKTOREN
10979 JRA/S 4.230.5.1 Jalousie-/Rollladenaktor m.Fahrzeitermittlung u. man. Bed. 4f, 230 VAC, REG AKTOREN
Zum Steuern von 4 unabhängigen Gruppen von je 4 Jalousie- bzw. Rollladenantrieben o. Lüftungsklappen. Mit automatischer Fahrzeitermittlung und manueller Bedienung direkt am Gerät. Keine Hilfsspannung nötig. Die Ausgänge sind gegeneinander verriegelt.
10979
JRA/S 4.230.5.1 JALOUSIE-/ROLLLADENAKTOR M.FAHRZEITERMITTLUNG U. MAN. BED. 4F, 230 VAC, REG AKTOREN
10980 JRA/S 8.230.5.1 Jalousie-/Rollladenaktor m.Fahrzeitermittlung u. man. Bed. 8f, 230 VAC, REG AKTOREN
Zum Steuern von 8 unabhängigen Gruppen von je 8 Jalousie- bzw. Rollladenantrieben o. Lüftungsklappen. Mit automatischer Fahrzeitermittlung und manueller Bedienung direkt am Gerät. Keine Hilfsspannung nötig. Die Ausgänge sind gegeneinander verriegelt.
10980
JRA/S 8.230.5.1 JALOUSIE-/ROLLLADENAKTOR M.FAHRZEITERMITTLUNG U. MAN. BED. 8F, 230 VAC, REG AKTOREN
11033 SBB/U 4.1.1 Solo, Bedienteil, Bundle, 4fach, weiß Tasterschnittstellen

Bedienteil, Bundle, Design Solo®

Bedienelemente 1fach, 2fach oder 4fach mit passendem Busankoppler (im Bundle), zum Senden von Schaltbefehlen über ABB i-bus® KNX. Jede Wippe verfügt über zwei LEDs, die den Status der geschalteten Verbraucher anzeigen. Die einzelnen Wippen sind frei programmierbar und eignen sich zum Schalten und Dimmen ebenso wie für die Bedienung von Jalousien und als Lichtszenennebenstelle. Ein Diebstahlschutz ist integriert. Design: solo®; Farbe: studioweiß

11033
SBB/U 4.1.1 SOLO, BEDIENTEIL, BUNDLE, 4FACH, WEIß TASTERSCHNITTSTELLEN
11043 JRA/S 4.24.5.1 JRA/S 4.24.5.1 Jalousie-/Rollladenaktor mit Fahrzeitermittlung und manueller Bedienung, 4fach, 24 V DC, REG AKTOREN

Zum Steuern von 4 unabhängigen 24 V DC Jalousie- bzw. Rollladenantrieben o. Lüftungsklappen. Mit automatischer Fahrzeitermittlung und manueller Bedienung direkt am Gerät. Keine Hilfsspannung nötig.

11043
JRA/S 4.24.5.1 JRA/S 4.24.5.1 JALOUSIE-/ROLLLADENAKTOR MIT FAHRZEITERMITTLUNG UND MANUELLER BEDIENUNG, 4FACH, 24 V DC, REG AKTOREN
11044 JRA/S 2.230.2.1 JRA/S X.230.2.1 Jalousie-/Rollladenaktor mit manueller Bedienung, 2fach, NEU AKTOREN

steuert 2, 4 oder 8 unabhangige Jalousie- bzw. Rollladenantriebe oder Luftungsklappen. Mit manueller Bedienung direkt am Gerat. Keine Hilfsspannung notig. Die Ausgange sind gegeneinander verriegelt.

11044
JRA/S 2.230.2.1 JRA/S X.230.2.1 JALOUSIE-/ROLLLADENAKTOR MIT MANUELLER BEDIENUNG, 2FACH, NEU AKTOREN
11045 JRA/S 4.230.2.1 JRA/S X.230.2.1 Jalousie-/Rollladenaktor mit manueller Bedienung, 4fach, NEU AKTOREN

steuert 2, 4 oder 8 unabhangige Jalousie- bzw. Rollladenantriebe oder Luftungsklappen. Mit manueller Bedienung direkt am Gerat. Keine Hilfsspannung notig. Die Ausgange sind gegeneinander verriegelt.

11045
JRA/S 4.230.2.1 JRA/S X.230.2.1 JALOUSIE-/ROLLLADENAKTOR MIT MANUELLER BEDIENUNG, 4FACH, NEU AKTOREN
11046 JRA/S 8.230.2.1 JRA/S X.230.8.1 Jalousie-/Rollladenaktor mit manueller Bedienung, 8fach, NEU AKTOREN

steuert 2, 4 oder 8 unabhangige Jalousie- bzw. Rollladenantriebe oder Luftungsklappen. Mit manueller Bedienung direkt am Gerat. Keine Hilfsspannung notig. Die Ausgange sind gegeneinander verriegelt.

11046
JRA/S 8.230.2.1 JRA/S X.230.8.1 JALOUSIE-/ROLLLADENAKTOR MIT MANUELLER BEDIENUNG, 8FACH, NEU AKTOREN
11047 JRA/S 2.230.1.1 Jalousie-/Rollladenaktor, 2fach, 230 V AC, REG AKTOREN
Zum Steuern von 2 unabhängigen Gruppen von je 2 Jalousie- bzw. Rollladenantrieben o. Lüftungsklappen. Die Ausgänge sind gegeneinander verriegelt.
11047
JRA/S 2.230.1.1 JALOUSIE-/ROLLLADENAKTOR, 2FACH, 230 V AC, REG AKTOREN
11048 JRA/S 4.230.1.1 Jalousie-/Rollladenaktor, 4fach, 230 V AC, REG AKTOREN
Zum Steuern von 4 unabhängigen Gruppen von je 4 Jalousie- bzw. Rollladenantrieben o. Lüftungsklappen. Die Ausgänge sind gegeneinander verriegelt.
11048
JRA/S 4.230.1.1 JALOUSIE-/ROLLLADENAKTOR, 4FACH, 230 V AC, REG AKTOREN
11049 JRA/S 8.230.1.1 Jalousie-/Rollladenaktor, 8fach, 230 V AC, REG AKTOREN
Zum Steuern von 8 unabhängigen Gruppen von je 8 Jalousie- bzw. Rollladenantrieben o. Lüftungsklappen. Die Ausgänge sind gegeneinander verriegelt.
11049
JRA/S 8.230.1.1 JALOUSIE-/ROLLLADENAKTOR, 8FACH, 230 V AC, REG AKTOREN
11050 DGN/S 1.16.1 DALI-Gateway mit Notlichtsteuerung, 1 fach, REG. Schnittstellen

Zum Ansteuern von DALI-Teilnehmer uber ABB i-busR. Die Ansteuerung uber den KNX erfolgt uber

16 Leuchtengruppen. Max. 64 DALI Teilnehmer sind anzuschliesen. Notlichtkonverter nach

EN 62386-202 werden unterstutzt. Uber den Notlichtkonverter kann der Funktionstest und -Dauertests

uber KNX getriggert und das Ergebnis auf dem KNX zur Verfugung gestellt werden. Slave-, Treppenlicht-,

Szenen- und Sequenz- Funktion sind integriert. Fur eine individuelle Umadressierung der DALITeilnehmer

oder Gruppenzuordnung steht ein separates DGS-Software-Tool zur Verfugung.

11050
DGN/S 1.16.1 DALI-GATEWAY MIT NOTLICHTSTEUERUNG, 1 FACH, REG. SCHNITTSTELLEN
11054 SBB/U 1.1.1 Tastsensor solo®, UP, mit Busankoppler, 1fach, weiß Tasterschnittstellen

Bedienelemente 1fach, 2fach oder 4fach mit passendem Busankoppler (im Bundle), zum Senden von Schaltbefehlen uber ABB i-busR KNX. Jede Wippe verfugt uber zwei LEDs, die den Status der geschalteten Verbraucher anzeigen. Die einzelnen Wippen sind frei programmierbar und eignen sich zum Schalten und Dimmen ebenso wie fur die Bedienung von Jalousien und als Lichtszenennebenstelle.

Ein Diebstahlschutz ist integriert. Design: soloR; Farbe: studioweis

11054
SBB/U 1.1.1 TASTSENSOR SOLO®, UP, MIT BUSANKOPPLER, 1FACH, WEIß TASTERSCHNITTSTELLEN
11055 SBB/U 2.1.1 Tastsensor solo®, UP, mit Busankoppler, 2fach, weiß Tasterschnittstellen

Bedienelemente 1fach, 2fach oder 4fach mit passendem Busankoppler (im Bundle), zum Senden von Schaltbefehlen uber ABB i-busR KNX. Jede Wippe verfugt uber zwei LEDs, die den Status der geschalteten Verbraucher anzeigen. Die einzelnen Wippen sind frei programmierbar und eignen sich zum Schalten und Dimmen ebenso wie fur die Bedienung von Jalousien und als Lichtszenennebenstelle.

Ein Diebstahlschutz ist integriert. Design: soloR; Farbe: studioweis

11055
SBB/U 2.1.1 TASTSENSOR SOLO®, UP, MIT BUSANKOPPLER, 2FACH, WEIß TASTERSCHNITTSTELLEN
11149 SJR/S 4.24.2.1 Jalousie-/Rollladenaktor, 4fach, SMI LoVo, REG AKTOREN
Steuert vier unabhängige Gruppen mit jeweils bis zu vier SMI LoVo Jalousie- und/oder Rollladenantrieben über ABB i-bus®. Ermöglicht präzise Positionierung sowie Statusmeldungen von Motor und Behang. Mit Automatik-Steuerung und manueller Bedienung.
11149
SJR/S 4.24.2.1 JALOUSIE-/ROLLLADENAKTOR, 4FACH, SMI LOVO, REG AKTOREN
11965 EM/S 3.16.1 Energiemodul, 3fach, 16/20 A, REG AKTOREN
Erfasst den Energieverbrauch der Verbraucher im Endstromkreis. Verschiedene elektrische Größen (Wirkleistung, Strom, Spannung, Frequenz) können überwacht und Lastspitzen durch eine einfache Laststeuerung begrenzt werden.
11965
EM/S 3.16.1 ENERGIEMODUL, 3FACH, 16/20 A, REG AKTOREN
12112 SBI/U 3.1.1 Solo, Bedienteil mit IR, 3fach, UP Tasterschnittstellen

fur Busankoppler BA/U 5.2. Frei programmierbares Multifunktions-Bedienteil. Innovatives RGB LED Farbkonzept oder Standardbeleuchtung rot/grun/AUS. Tasterfunktion: Schalten / Dimmen / Jalousie / Wert senden / Lichtszenen u.a. Zur Ansteuerung durch IR-Handsender. Bedienelement: Tasterkontakt links/rechts. Mit Beschriftungsfeld und Diebstahlschutz.

12112
SBI/U 3.1.1 SOLO, BEDIENTEIL MIT IR, 3FACH, UP TASTERSCHNITTSTELLEN
12113 BA/U 5.2 Busankoppler, UP, BA/U 5.2 SYSTEMGERÄTE

Busankoppler, UP

fur Ankopplung von KNX solo Komponten und priOnR Komponenten an den KNX.

12113
BA/U 5.2 BUSANKOPPLER, UP, BA/U 5.2 SYSTEMGERÄTE
12133 LK/S 4.2 Linienkoppler, REG SYSTEMGERÄTE

Linienkoppler, REG verbindet KNX-Linien oder Bereiche. Dabei werden die Linien/Bereiche galvanisch von einander getrennt. Gleichzeitig konnen Telegramme gefiltert werden, um den Telegramm verkehr in einer Linie zu reduzieren. In Verbindung mit der ETS 4 (ab V4.1.2) kann der gesamte Gruppenadressbereich der Hauptgruppen 0...31 gefi ltert werden. Innerhalb einer Linie kann der LK/S 4.2 auch als Linienverstarkter (Repeater) eingesetzt werden.

12133
LK/S 4.2 LINIENKOPPLER, REG SYSTEMGERÄTE
12574 SA/S 4.6.1.1 Schaltaktor, 4fach, 6 A, REG AKTOREN
Schaltet mit Kontakten 4 unabhängige elektrische Verbraucher über ABB i-bus® KNX. Die 6A-AC3-Reihe ist geeignet zum Schalten von ohmschen, induktiven kapazitiven Lasten.
12574
SA/S 4.6.1.1 SCHALTAKTOR, 4FACH, 6 A, REG AKTOREN
12575 SA/S 8.6.1.1 Schaltaktor, 8fach, 6 A, REG AKTOREN
Schaltet mit Kontakten 8 unabhängige elektrische Verbraucher in 4 Gruppen mit je 2 Kontakten über ABB i-bus® KNX. Die 6A-AC3-Reihe ist geeignet zum Schalten von ohmschen, induktiven kapazitiven Lasten.
12575
SA/S 8.6.1.1 SCHALTAKTOR, 8FACH, 6 A, REG AKTOREN
12576 SA/S 12.6.1.1 Schaltaktor, 12fach, 6 A, REG AKTOREN
Schaltet (6A-AC3) mit Kontakten 12 unabhängige elektrische Verbraucher in 6 Gruppen mit je 2 Kontakten über ABB i-bus® KNX. Die 6A-AC3-Reihe ist geeignet zum Schalten von ohmschen, induktiven kapazitiven Lasten.
12576
SA/S 12.6.1.1 SCHALTAKTOR, 12FACH, 6 A, REG AKTOREN
12577 SA/S 2.10.2.1 Schaltaktor, 2fach, 10 AX, REG AKTOREN
Schaltet (10AX) mit potenzialfreien Kontakten 2 unabhängige elektr. Verbraucher (z.B. Leuchtstofflampenlasten (AX) nach DIN EN 60669) über ABB i-bus®. Handbedienung und Schaltzustandanzeige. Keine Spannungsversorgung erforderlich.
12577
SA/S 2.10.2.1 SCHALTAKTOR, 2FACH, 10 AX, REG AKTOREN
12609 ES/S 8.1.2.1 Elektronischer Schaltaktor, 8fach, 1 A, REG Temperatur-/Raumregelung
Zum Steuern von thermoelektrischen und motorischen (3-Punkt) Stellantrieben in Heiz-/Kühlsystemen und zum geräuschlosen Schalten beliebiger Lasten bei 24..230 V AC/DC. Die 8 Halbleiterausgänge sind kurzschluss- und überlastsicher. Mit manueller Bedienung.
12609
ES/S 8.1.2.1 ELEKTRONISCHER SCHALTAKTOR, 8FACH, 1 A, REG TEMPERATUR-/RAUMRE...
12610 SA/S 4.16.2.1 Switch Actuator, 4-fold, 16 A, MDRC AKTOREN
Uses potential free contacts to switch 4 independent electrical loads via the ABB i-bus®. Manual operation and display of the switching state of the contacts. The 16A-AC1 device is especially suited for resistive loads.
12610
SA/S 4.16.2.1 SWITCH ACTUATOR, 4-FOLD, 16 A, MDRC AKTOREN
12717 DLR/A 4.8.1.1 DALI-Lichtregler, 4fach, AP Schnittstellen
Aufputz KNX DALI Lichtregler zum Schalten und Dimmen von 8 Leuchtengruppen. Maximal 64 DALI Teilnehmern sind anschließbar. In Verbindung mit 4 Lichtfühlern LF/U 2.1 kann das Gerät als 4fach Lichtregler zur Konstantlichtregelung eingesetzt werden.
12717
DLR/A 4.8.1.1 DALI-LICHTREGLER, 4FACH, AP SCHNITTSTELLEN
12722 SA/S 4.10.2.1 Schaltaktor, 4fach, 10 AX, REG AKTOREN
Schaltet (10AX-AC1) mit potenzialfreien Kontakten 4 unabhängige elektr. Verbraucher (z.B. Leuchtstofflampenlasten (AX) nach DIN EN 60669) über ABB i-bus®. Handbedienung und Schaltzustandanzeige. Keine Spannungsversorgung
12722
SA/S 4.10.2.1 SCHALTAKTOR, 4FACH, 10 AX, REG AKTOREN
12723 SA/S 8.10.2.1 Schaltaktor, 8fach, 10 AX, REG AKTOREN
Schaltet (10AX-AC1) mit potenzialfreien Kontakten 8 unabhängige elektr. Verbraucher (z.B. Leuchtstofflampenlasten (AX) nach DIN EN 60669) über ABB i-bus®. Handbedienung und Schaltzustandanzeige. Keine Spannungsversorgung
12723
SA/S 8.10.2.1 SCHALTAKTOR, 8FACH, 10 AX, REG AKTOREN
12724 SA/S 12.10.2.1 Schaltaktor, 12fach, 10 AX, REG AKTOREN
Schaltet (10AX) mit potenzialfreien Kontakten 12 unabhängige elektr. Verbraucher (z.B. Leuchtstofflampenlasten AX nach DIN EN 60669) über ABB i-bus®. Handbedienung und Schaltzustandanzeige. Keine Spannungsversorgung erforderlich.
12724
SA/S 12.10.2.1 SCHALTAKTOR, 12FACH, 10 AX, REG AKTOREN
12725 SA/S 2.16.2.1 Schaltaktor, 2fach, 16 A, REG AKTOREN
Schaltet (16A-AC1) mit potenzialfreien Kontakten 2 unabhängige elektr. Verbraucher über ABB i-bus®. Handbedienung und Schaltstellungsanzeige. Keine Spannungsversorgung erforderlich. Geeignet zum Schalten von ohmschen, induktiven und kapazitiven Lasten.
12725
SA/S 2.16.2.1 SCHALTAKTOR, 2FACH, 16 A, REG AKTOREN
12726 SA/S 8.16.2.1 Schaltaktor, 8fach, 16 A, REG AKTOREN
Schaltet (16A-AC1) mit potenzialfreien Kontakten 8 unabhängige elektr. Verbraucher über ABB i-bus®. Handbedienung und Schaltstellungsanzeige. Keine Spannungsversorgung. Der Aktor ist geeignet zum Schalten von ohmschen, induktiven und kapazitiven Lasten
12726
SA/S 8.16.2.1 SCHALTAKTOR, 8FACH, 16 A, REG AKTOREN
12727 SA/S 12.16.2.1 Schaltaktor, 12fach, 16 A, REG AKTOREN
Schaltet (16A-AC1) mit potenzialfreien Kontakten 12 unabhängige elektr. Verbraucher über ABB i-bus®. Handbedienung und Schaltstellungsanzeige. Keine Spannungsversorgung erforderlich. Geeignet zum Schalten von ohmschen, induktiven und kapazitiven Lasten.
12727
SA/S 12.16.2.1 SCHALTAKTOR, 12FACH, 16 A, REG AKTOREN
12728 RM/S 3.1 Raum Master, 12 Eingänge, 4 Ausgänge und 4 Jalousieausgänge oder 8 Ausgänge AKTOREN
Gerät zur Steuerung von Wohnbereichen, typisch in Hotels u. kleinen Apartments. 12 Eingänge, 4 Ausgänge und 4 Jalousieausgänge oder 8 Ausgänge. Gerät ist nicht vorkonfiguriert.
12728
RM/S 3.1 RAUM MASTER, 12 EINGÄNGE, 4 AUSGÄNGE UND 4 JALOUSIEAUSGÄNGE ODER 8 AUSGÄNGE AKTOREN
12729 IO/S 4.6.1.1 IO-Aktor, 4fach, 4 Eingänge, 4 Ausgänge, 6A AKTOREN
Gerät zur Steuerung von Wohnbereichen, typisch in Hotels u. kleinen Apartments. 4 Eingänge, 4 Ausgänge.
12729
IO/S 4.6.1.1 IO-AKTOR, 4FACH, 4 EINGÄNGE, 4 AUSGÄNGE, 6A AKTOREN
12730 IO/S 8.6.1.1 IO-Aktor, 8 fach, 8 Eingänge, 8 Ausgänge, 6A AKTOREN
Gerät zur Steuerung von Wohnbereichen, typisch in Hotels u. kleinen Apartments. 8 Eingänge, 8 Ausgänge.
12730
IO/S 8.6.1.1 IO-AKTOR, 8 FACH, 8 EINGÄNGE, 8 AUSGÄNGE, 6A AKTOREN
12731 RM/S 4.1 Raum Master, REG AKTOREN
Gerät zur Steuerung von Wohnbereichen, typisch in Hotels u. kleinen Apartments. 8 Eingänge und 8 Ausgänge. Gerät ist nicht vorkonfiguriert.
12731
RM/S 4.1 RAUM MASTER, REG AKTOREN
12732 BA/U 1.24.1 Busankoppler, 24V, UP SYSTEMGERÄTE
Power-Busankoppler für priOn Grundträger 1fach, 2fach und 3fach. Separate 24V DC Spannungsversorgung (CP-D 24/2.5) erforderlich. Der KNX-Anschluss dient ausschließlich der Buskommunikation.
12732
BA/U 1.24.1 BUSANKOPPLER, 24V, UP SYSTEMGERÄTE
12733 UD/S 4.210.2 Universal-Dimmaktor, 4 fach, 210VA, REG AKTOREN
Mehrkanal-Universaldimmaktor zur Steuerung von Glühlampen, 230V- und Niedervolt-Halogenlampen mit konventionellen oder elektron. Transformatoren bis 210VA. Status-/Zustandsanzeige der Ausgänge über LED. Vor-Ort-Bedienung auch ohne Busspannung möglich
12733
UD/S 4.210.2 UNIVERSAL-DIMMAKTOR, 4 FACH, 210VA, REG AKTOREN
12734 UD/S 4.315.2 Universal-Dimmaktor, 4 fach, 315VA, REG AKTOREN
Mehrkanal-Universaldimmaktor zur Steuerung von Glühlampen, 230V- und Niedervolt-Halogenlampen mit konventionellen oder elektron. Transformatoren bis 210VA. Status-/Zustandsanzeige der Ausgänge über LED. Vor-Ort-Bedienung auch ohne Busspannung möglich
12734
UD/S 4.315.2 UNIVERSAL-DIMMAKTOR, 4 FACH, 315VA, REG AKTOREN
12735 UD/S 6.315.2 Universal-Dimmaktor, 6 fach, 315VA, REG AKTOREN
Mehrkanal-Universaldimmaktor zur Steuerung von Glühlampen, 230V- und Niedervolt-Halogenlampen mit konventionellen oder elektron. Transformatoren bis 210VA. Status-/Zustandsanzeige der Ausgänge über LED. Vor-Ort-Bedienung auch ohne Busspannung möglich
12735
UD/S 6.315.2 UNIVERSAL-DIMMAKTOR, 6 FACH, 315VA, REG AKTOREN
12736 UD/S 4.600.2 Universal-Dimmaktor, 4 fach, 600VA, REG AKTOREN
Mehrkanal-Universaldimmaktor zur Steuerung von Glühlampen, 230V- und Niedervolt-Halogenlampen mit konventionellen oder elektron. Transformatoren bis 210VA. Status-/Zustandsanzeige der Ausgänge über LED. Vor-Ort-Bedienung auch ohne Busspannung möglich
12736
UD/S 4.600.2 UNIVERSAL-DIMMAKTOR, 4 FACH, 600VA, REG AKTOREN
13344 SV/S 30.320.2.1 Spannungsversorgung mit Diagnosefunktion, 320 mA, REG SYSTEMGERÄTE
Spannungsversorgung mit integrierter Drossel und Busankoppler für Diagnosefunktion über KNX oder ABB i-bus® Tool. LED Anzeige: Busstrom, Status, Überlast, Telegramm, Kommunikation.
13344
SV/S 30.320.2.1 SPANNUNGSVERSORGUNG MIT DIAGNOSEFUNKTION, 320 MA, REG SYSTEMGERÄTE
13345 SV/S 30.640.5.1 Spannungsversorgung mit Diagnosefunktion, 640 mA, REG SYSTEMGERÄTE
Spannungsversorgung mit integrierter Drossel und Busankoppler für Diagnosefunktion über KNX oder ABB i-bus® Tool. 30 VDC-Ausgang zur Versorgung einer weiteren Linie über separate Drossel. LED Anzeige: Busstrom, Status, Überlast, Telegramm, Kommunikation.
13345
SV/S 30.640.5.1 SPANNUNGSVERSORGUNG MIT DIAGNOSEFUNKTION, 640 MA, REG SYSTEMGERÄTE
13348 SA/S 2.6.2.1 Schaltaktor, 2f, 6A, Man., REG AKTOREN
Schaltet (6A-AC3) mit potenzialfreien Kontakten 2 unabhängige elektr. Verbraucher über ABB i-bus®. Handbedienung und Schaltstellungsanzeige. Keine Spannungsversorgung erforderlich. Geeignet zum Schalten von ohmschen, induktiven und kapazitiven Lasten.
13348
SA/S 2.6.2.1 SCHALTAKTOR, 2F, 6A, MAN., REG AKTOREN
13349 SA/S 4.6.2.1 Schaltaktor, 4f, 6A, Man., REG AKTOREN
Schaltet (6A-AC3) mit potenzialfreien Kontakten 4 unabhängige elektr. Verbraucher über ABB i-bus®. Handbedienung und Schaltstellungsanzeige. Keine Spannungsversorgung erforderlich. Geeignet zum Schalten von ohmschen, induktiven und kapazitiven Lasten
13349
SA/S 4.6.2.1 SCHALTAKTOR, 4F, 6A, MAN., REG AKTOREN
13355 SA/S 8.6.2.1 Schaltaktor, 8f, 6A, Man., REG AKTOREN
Schaltet (6A-AC3) mit potenzialfreien Kontakten 4 unabhängige elektr. Verbraucher über ABB i-bus®. Handbedienung und Schaltstellungsanzeige. Keine Spannungsversorgung erforderlich. Geeignet zum Schalten von ohmschen, induktiven und kapazitiven Lasten
13355
SA/S 8.6.2.1 SCHALTAKTOR, 8F, 6A, MAN., REG AKTOREN
13363 SA/S 12.6.2.1 Schaltaktor, 12f, 6A, Man., REG AKTOREN
Schaltet (6A-AC3) mit potenzialfreien Kontakten 12 unabhängige elektr. Verbraucher über ABB i-bus®. Handbedienung und Schaltstellungsanzeige. Keine Spannungsversorgung erforderlich. Geeignet zum Schalten von ohmschen, induktiven und kapazitiven Lasten.
13363
SA/S 12.6.2.1 SCHALTAKTOR, 12F, 6A, MAN., REG AKTOREN
13364 HS/S 4.2.1 Schnittstelle für Außenlichtfühler, REG SENSOREN
Das Gerät kann als Dämmerungsschalter (1…100 lx) oder Lichtwertschalter (100…100000lx) verwendet werden. Bis zu 3 Außenlichtfühler LFO/A 1.1 können angeschlossen werden. Ein Außenlichtfühler ist im Lieferumfang enthalten.
13364
HS/S 4.2.1 SCHNITTSTELLE FÜR AUßENLICHTFÜHLER, REG SENSOREN
13702 8136/09-811-500 Busch-ComfortPanel(R) 9" Visualisierung
Freiprogrammierbares IP-/KNX-Touch-Display als raumübergreifendes Steuerungs-, Infotainment- und Entertainment-Center Mit einer geschlossenen kapazitiven Glasoberflache und einer Designleiste aus gebürstetem Edelstahl. Mit integrierter Kamera. Einfache Be
13702
8136/09-811-500 BUSCH-COMFORTPANEL(R) 9" VISUALISIERUNG
13704 8136/12-811-500 Busch-ComfortPanel(R) 12.1" KEINE PRODUKTKATEGORIE
Freiprogrammierbares IP-/KNX-Touch-Display als raumübergreifendes Steuerungs-, Infotainment- und Entertainment-Center Mit einer geschlossenen kapazitiven Glasoberflache und einer Designleiste aus gebürstetem Edelstahl. Mit integrierter Kamera. Einfache Be
13704
8136/12-811-500 BUSCH-COMFORTPANEL(R) 12.1" KEINE PRODUKTKATEGORIE
13756 BM/A 1.1.1 Wächter, Sensor, Basic, AP Melder

Wächtersensor zur Wandmontage mit integrierten KNX Busankoppler (IP55).

Mit 2 Bewegungskanälen und 1 Dämmerungskanal mit 3 Schaltschwellen.

Überwachungsdichte: 92 Sektoren mit 368 Schaltsegmenten, Dämmerungssensor:

ca. 1 – 1.000 Lux, Abschaltverzögerung: ca. 10 Sek. bis 1092 min, Sensorwinkel: 220°,

Reichweite: 16 m

13756
BM/A 1.1.1 WÄCHTER, SENSOR, BASIC, AP MELDER
15936 AE/S 4.1.1.3 Analogeingang 4fach, REG EINGÄNGE

 Werden eingesetzt zur Erfassung analoger physikalischer Grosen. Das ausgeklugelte Gehausekonzept der AP Variante und die neuen Anschlussklemmen der REG Variante ermoglichen eine
schnelle, ubersichtliche Verdrahtung und damit eine schnelle Anbindung von Sensoren. Umfangreiche Einstellmoglichkeiten fur eine Vielzahl typischer Sensoren (1 – 10 V, 0(4) – 20 mA, 0 – 1 V, PT 100, PT 1000,…) zur Erfassung von Temperatur, Helligkeit, Fullstand usw.

Fur aktive Sensoren liefert der AE/S 4.1.1.3 die notige Hilfsspannung; beim AE/A 2.1 ist eine separate Hilfsspannungsversorgung notig.

15936
AE/S 4.1.1.3 ANALOGEINGANG 4FACH, REG EINGÄNGE
16112 SV/S 30.160.1.1 Spannungsversorgung, 160 mA, REG SYSTEMGERÄTE

Spannungsversorgung, 160 mA, REG

mit integrierter Drossel für die Versorgung einer Buslinie. Die zweifarbige LED zeigt Status des Gerätes bzw. der Linie an. Mit Weitbereichseingang von 85…265 V AC, 50/60 Hz.

16112
SV/S 30.160.1.1 SPANNUNGSVERSORGUNG, 160 MA, REG SYSTEMGERÄTE
16113 SV/S 30.320.1.1 Spannungsversorgung, 320 mA, REG SYSTEMGERÄTE

Spannungsversorgung, 320 mA, REG

mit integrierter Drossel für die Versorgung einer Buslinie. Die zweifarbige LED zeigt Status des Gerätes bzw. der Linie an. Mit Weitbereichseingang von 85…265 V AC, 50/60 Hz.

16113
SV/S 30.320.1.1 SPANNUNGSVERSORGUNG, 320 MA, REG SYSTEMGERÄTE
16114 SV/S 30.640.3.1 Spannungsversorgung, 640 mA, REG SYSTEMGERÄTE

Spannungsversorgung, 640 mA, REG

mit integrierter Drossel und 30 VDC-Ausgang zur Versorgung einer weiteren Linie in Verbindung mit einer zusätzlichen Drossel. Die zweifarbige LED zeigt Status des Gerätes bzw. der Linie an. Mit Weitbereichseingang von 85…265 V AC, 50/60 Hz.

16114
SV/S 30.640.3.1 SPANNUNGSVERSORGUNG, 640 MA, REG SYSTEMGERÄTE
16535 WZ/S 1.3.1.2 Wetterzentrale, REG SENSOREN
Das Gerät erfasst Wetterdaten aus dem Wettersensor (Dämmerung, Helligkeit in drei Himmelsrichtungen, Regen, Temperatur, Tag/Nacht, Windgeschwindigkeit, Datum/Uhrzeit). Die WZ/S ist auf den WES/A abgestimmt. Kein zusätzliches Netzteil notwendig.(ibus Tool)
16535
WZ/S 1.3.1.2 WETTERZENTRALE, REG SENSOREN
16537 WS/S 4.1.1.2 Wetterstation, 4fach, REG SENSOREN
zum Anschluss handelsüblicher Wettersensoren für Windgeschwindigkeit, Windrichtung, Regen, Regenmenge, Helligkeit, Lichtintensität, Pyranometer, Dämmerung, Luftdruck, Feuchte oder Temperatur. Ein Netzteil zur Versorgung der Sensoren mit 24 V DC-Spannung (max. 300 mA) ist integriert. Die Wetterstation verfügt zum Anschluss der Versorgungsspannung über einen Weitbereichseingang von 85 bis 265 V AC.
Die Applikationssoftware ist auf die Erfassung von Wetterdaten abgestimmt und bietet eine schnelle Parametrierung der Sensoren. Unterstützung bei der Inbetriebnahme und Diagnose des Gerätezustandes können über das ABB i-bus Tool erfolgen, das kostenlose Servicetool für Systemintegratoren.
16537
WS/S 4.1.1.2 WETTERSTATION, 4FACH, REG SENSOREN
16538 GM/A 8.1 KNX-Gefahrenmelderzentrale, AP SICHERHEIT
zur Verwaltung von maximal 5 logischen Bereichen mit bis zu 344 Meldergruppen, davon 8 Meldergruppen
integriert, Anzahl der Meldergruppen über Sicherheits-Bus abhängig von Strombedarf
(max. 800 mA) sowie 128 Meldergruppen über KNX, mit Ethernet-Anschluss und Webserver
zur Parametrierung, Bedienung und Anzeige, mit 4 Ausgängen für Signalgeber und 4 Ausgängen
zum potenzialfreien Schalten(12..30 V DC), private Fernalarmierung über Sprachansagen, SMS
und E-Mail möglich, mit Systemschnittstelle für externes Übertragungsgerät, zum Anschluss von
2x18 Ah Akkus zur Notstromversorgung von bis zu 60 Std. nach VdS und EN, erfüllt VdS-Richtlinien
für Klasse A, B, C sowie DIN EN 50131 Grad 1-3 und ISO/IEC 62642 Grad 1-3.

 

16538
GM/A 8.1 KNX-GEFAHRENMELDERZENTRALE, AP SICHERHEIT
16727 FCA/S 1.1.2.2 Fan Coil-Aktor, PWM, manueller Bed., REG KEINE PRODUKTKATEGORIE

Lüfter, auch Gebläsekonvektoren oder Fan Coil-Units genannt, werden zum dezentralen Heizen und Kühlen eingesetzt. Sie werden im Raum montiert und über ein zentrales Heiz- und Kühlsystem versorgt. Die Raumtemperatur lässt sich durch dieses System sehr schnell an individuelle Wünsche anpassen.

Die Fan Coil-Aktoren schalten über potentialfreie Kontakte mehrstufige Lüfter mit bis zu drei Lüfterstufen. Weiterhin stehen drei Eingänge zur Verfügung, z.B. zur Überwachung eines Fensters, der Kondenswasserbildung oder zum Anschluss von Temperatursensoren. Über einen zusätzlichen Kontakt ist die Ansteuerung einer elektrischen Heizung möglich.

Die Fan Coil-Aktoren unterscheiden sich in der Ansteuerung der Ventile.

Die Fan Coil-Aktoren FCA/S 1.1.x.2 haben zwei Ausgänge zur Ansteuerung von motorischen oder thermischen Heizungs- und Kühlventilen.

Die Fan Coil-Aktoren FCA/S 1.2.x.2 haben zwei Ausgänge zur Ansteuerung von analogen Heizungs- und
Kühlventilen.

16727
FCA/S 1.1.2.2 FAN COIL-AKTOR, PWM, MANUELLER BED., REG KEINE PRODUKTKATEGORIE
17247 FCL/S 1.6.1.1 Lüfter-Aktor,1-fold, 6 A, MDRC Temperatur-/Raumregelung
Der Lüfter-Aktor FCL/S x.6.1.1 wird zur Realisierung von Lüfter- und Ventilatoranwendungen eingesetzt. Das Gerät bietet in kompakter Form folgende Funktionen: ? Steuerung von Lüftern und Ventilatoren ? Schalten von Verbrauchern Die Ausgänge, die nicht für die Lüfterfunktionen benötigt werden, können als Schaltaktor zum Schalten von elektrischen Verbrauchern verwendet werden.
17247
FCL/S 1.6.1.1 LÜFTER-AKTOR,1-FOLD, 6 A, MDRC TEMPERATUR-/RAUMRE...
17390 ABA/S 1.2.1 KNX LOGIK CONTROLLER ABA/S 1.2.1 Logikmodule, usw.

Der neue ABB i-bus® KNX Logik Controller ABA/S 1.2.1
Mit dem neuen ABB i-bus KNX Logik Controller ABA/S 1.2.1 können KNX Systemintegratoren schnell und flexibel auf unterschiedlichste Anforderungen reagieren – und das bei maximaler Gestaltungsfreiheit. Denn veränderte und erweiterte Funktionswünsche bei der Erstellung und Nutzung von Gebäuden können mit dem Logik Controller zuverlässig realisiert werden.
Das Gerät überzeugt nicht nur mit einem grafischen Programmier-Interface innerhalb der ETS Software, sondern auch mit einer umfassenden Funktionsbibliothek für alle Gebäudeanwendungen. Dazu gehören auch Lösungen für die Heizung-, Lüftung und Klimasteuerung. Die Installation einer zusätzlichen Programmiersoftware ist nicht nötig.
Ein weiterer Pluspunkt ist die innovative Technik. Denn das Gerät nutzt modernste und energieeffiziente Mikrokontroller Technologie.
Zudem punktet der Logik Controller mit einer Simulationsfunktion, mit der der Systemintegrator vor der Inbetriebnahme sicherstellen kann, dass alle Funktionen korrekt umgesetzt werden.
Spätere Anpassungen – etwa durch wechselnde Gebäudenutzung – können ebenfalls einfach und wirtschaftlich realisiert werden. Damit ist der Logik Controller ein zuverlässiger Begleiter für KNX Systemintegratoren zur erfolgreichen Projektumsetzung.
Die Elektronik des Logik Controllers ist untergebracht in dem neu entwickelten Standardgehäuse für Reiheneinbaugeräte. Das Gerät kann ohne Werkzeug von der Hutschiene gelöst werden. Die Gerätebreite beträgt 4 Teilungseinheiten (72 mm). Die Spannungsversorgung erfolgt über eine 24 V DC Hilfsspannung.

Produktvorteile:
Das grafisches Programmier-Interface innerhalb der ETS Software ohne zusätzliche Software-Installation verhindert zusätzlichen Aufwand bei Wartung und Pflege der Gruppenadressen.
Die umfassende Liste der integrierten Funktionselemente erlaubt die Umsetzung aller gängigen Gebäudeanwendungen
Möglichkeit zur Erstellung eigener Funktionsblöcke. Diese Funktionsblöcke können gespeichert und wieder verwendet werden. So spart der Integrator Zeit und gewinnt Sicherheit durch die Nutzung bewährter Funktionen.
Die integrierte Simulationsfunktion ermöglicht einen Test der Logikfunktion vor Inbetriebnahme. Das gibt Sicherheit und reduziert Zeiten für die Fehlersuche.
Zur optimalen Diagnose kann der aktuelle interne Zustand der Logik in „Real-Time“ angezeigt werden.
Kurze Spannungsausfälle werden durch interne Energiepuffer überbrückt, so dass der Systemzustand nach Spannungswiederkehr unverändert erhalten ist.
Sehr kurze Downloadzeiten durch Nutzung der integrierten LAN Schnittstelle

17390
ABA/S 1.2.1 KNX LOGIK CONTROLLER ABA/S 1.2.1 LOGIKMODULE, USW.
18615 IPR/S 3.1.1 IP-Router, REG IPR/S 3.1.1 SYSTEMGERÄTE
IP-Router, REG
bildet die Schnittstelle zwischen KNX Installationen und IP Netzwerken und arbeitet nach der
KNXnet/IP Spezifikation (Tunneling und Routing). Der IPR/S kann als schneller Linien- oder
Bereichskoppler eingesetzt werden (Routing). Die komplette Filtertabelle für alle Hauptgruppen
(0-31) kann geladen werden. Mit der ETS können KNX Geräte über LAN programmiert werden.
Dafür und für weitere Clients stehen 5 Tunneling Server zur Verfügung. Die IP Adresse des
IPR/S kann fest eingestellt oder von einem DHCP Server empfangen werden. Die Spannungs-
versorgung erfolgt über 12..30 V DC oder alternativ über Power-over-Ethernet (PoE). Alter-
nativ zur KNX Standardkommunikation (Multicast) können bis zu 10 IPR/S 3.1.1 über Unicast
kommunizieren.
18615
IPR/S 3.1.1 IP-ROUTER, REG IPR/S 3.1.1 SYSTEMGERÄTE
18616 IPS/S 3.1.1 IPS/S3.1.1 IP Schnittstelle, MDRC SYSTEMGERÄTE
bildet die Schnittstelle zwischen KNX Installationen und IP Netzwerken und arbeitet nach der
KNXnet/IP Spezifikation (Tunneling). Mit der ETS können KNX Geräte über LAN programmiert
werden. Dafür und für weitere Clients (z.B. Visualisierungen) stehen 5 Tunneling Server zur Ver-
fügung. Die IP Adresse der IPS/S kann fest eingestellt oder von einem DHCP Server empfan-
gen werden. Die Spannungsversorgung erfolgt über 12..30 V DC oder alternativ über PoE
18616
IPS/S 3.1.1 IPS/S3.1.1 IP SCHNITTSTELLE, MDRC SYSTEMGERÄTE
18617 ISM/S 5.1 P-Switch Master, 5 Port, REG SYSTEMGERÄTE
IP-Switch Master für REG-Montage. Zur Vernetzung von bis zu 5 Endgeräten. Durch seitliches Zusammenstecken mit dem IP-Switch Slave (ISS/S) auf 10 Endgeräte erweiterbar. Einer der Ports ist Gigabit-Ethernet- fähig und kann als Uplinkport benutzt werden
18617
ISM/S 5.1 P-SWITCH MASTER, 5 PORT, REG SYSTEMGERÄTE
18618 EG/A 32.2.1 KNX/EnOcean Gateway, AP Schnittstellen
Das EnOcean Gateway stellt eine Verbindung zwischen KNX und EnOcean Geräten her und ermöglicht die bidirektionale Übertragung von Signalen. Die Frequenz (868.3 MHz) ist nicht in allen Ländern freigeben. Weitere Informationen siehe Technische Daten.
18618
EG/A 32.2.1 KNX/ENOCEAN GATEWAY, AP SCHNITTSTELLEN
18632 FCL/S 2.6.1.1 Heizung und Kühlung – Lüfter- und Fan Coil-Aktoren Lüfteraktor, 6A, REG Temperatur-/Raumregelung
zur Ansteuerung von Lüftern oder Ventilatoren mit bis zu 3 Stufen duch Relais in Stufen- oder
Wechselschaltung. Der FCL/S 1.6.1.1 hat einen Lüfterausgang und einen zusätzlichen potenti-
alfreien Schaltausgang. Der FCL/S 2.6.1.1 besitzt zwei Lüfterausgänge sowie zwei potentialfreie
Schaltausgänge. Alternativ kann der zweite Lüfterausgang als 3fach Schaltausgang mit gemein-
samem Potential genutzt werden. Die Lüfterstufe kann direkt gewählt, erhöht und verringert
sowie über die Stellgrößen einer Regelung gesteuert werden. Zusätzlich besteht die Möglichkeit
die Lüfterstufe über eine Zwangsführung zu übersteuern. Weiterhin ist eine Fehlerüberwachung
und ein Lüfternachlauf mit der ETS Applikation parametrierbar
18632
FCL/S 2.6.1.1 HEIZUNG UND KÜHLUNG – LÜFTER- UND FAN COIL-AKTOREN LÜFTERAKTOR, 6A, REG TEMPERATUR-/RAUMRE...
18677 SRO/U 1.1.2 Raumtemperaturregler, Objektbereich, UP Temperatur-/Raumregelung
Raumtemperaturregler ohne „Vor-Ort-Bedienung“. Mit integrieretem KNX-Busankoppler. Zum
Heiz- und Kühlbetrieb. Zur Ansteuerung von handelsüblichen Stellantrieben. Zur Ansteuerung
von bis zu 5-stufigen Lüftungsaktoren. Nur einsetzbar mit einer Zentralscheibe SRZ/U.
18677
SRO/U 1.1.2 RAUMTEMPERATURREGLER, OBJEKTBEREICH, UP TEMPERATUR-/RAUMRE...
18679 SE/K 1.868.1 EnOcean Ventilantrieb SE/K 1.868.1 Schnittstellen
Der Stellantrieb EnOcean dient der effizienten Raumtemperaturregelung in privaten und
gewerblichen Einrichtungen. Er kommuniziert drahtlos mittels eines bidirektionalen EnOcean
Standard-Funkprotokolls, verfügt über ein großes Display und ein Drehrad zur manuellen
Bedienung.
Der Stellantrieb EnOcean eignet sich zur Verwendung mit dem ABB i-bus KNX/EnOcean Gate-
way EG/A 32.2.1.
18679
SE/K 1.868.1 ENOCEAN VENTILANTRIEB SE/K 1.868.1 SCHNITTSTELLEN
18680 6136/APP-500 IP-/KNX gateway Busch-ControlTouch ® , REG Schnittstellen
Frei programmierbares IP-/KNX-Gateway als raumübergreifende APP-Steuerung für das
KNX System. Einfache Bedienung über intuitives Navigationskonzept. Darstellung von individu-
ellen Bedienseiten mit Listenansicht. Komplett webbasierte Inbetriebnahme. Haussteuerung:
Schalten, Dimmen, Jalousie, RTR-Steuerung, Szene/Abläufe, Zeitsteuerung, Philips Hue.
Entertainment: Multimedia Einbindung über UPnP. Infotainment: Monitoring von Verbrauchs-
daten bis zu 3 Jahren. Sicherheit: Videoüberwachung mit IP-Kameras, Meldefunktion über
Push-Benachrichtigungen oder email. Zeitprogramme und Szenen können durch den End-
kunden erstellt werden. Zugriff über KNXnet/IP-Tunneling. Script Editor für Logik-Funktionen.
Bedienung mit Smartphones und Tablets über die ControlTouch App (Apple iOS, Google
Android). Externe Spannungsversorgung: 5 – 36 V DC (SELV).
18680
6136/APP-500 IP-/KNX GATEWAY BUSCH-CONTROLTOUCH ® , REG SCHNITTSTELLEN
18681 FCA/S 1.2.2.2 FAN Coil-Aktor, 0-10V Temperatur-/Raumregelung
Für die Ansteuerung typischer Gebläsekonvektoren über zwei analoge Ausgänge für Stell-
antriebe und 3 Ausgänge für die einzelnen Lüfterstufen. Ein weiterer Lastausgang schaltet
zusätzliche Verbraucher, beispielsweise eine Zusatzheizung.
Über die drei Eingänge können Fensterkontakte, Kondenswassermeldung und Temperatur-
werte auf den KNX übertragen werden. Die Schnittstelle zum i-bus Tool ist integriert.
18681
FCA/S 1.2.2.2 FAN COIL-AKTOR, 0-10V TEMPERATUR-/RAUMRE...
18686 FCA/S 1.2.1.2 FAN Coil-Aktor, 0-10V Temperatur-/Raumregelung
Für die Ansteuerung typischer Gebläsekonvektoren über zwei analoge Ausgänge für Stell-
antriebe und 3 Ausgänge für die einzelnen Lüfterstufen. Ein weiterer Lastausgang schaltet
zusätzliche Verbraucher, beispielsweise eine Zusatzheizung.
Über die drei Eingänge können Fensterkontakte, Kondenswassermeldung und Temperatur-
werte auf den KNX übertragen werden. Die Schnittstelle zum i-bus Tool ist integriert.
18686
FCA/S 1.2.1.2 FAN COIL-AKTOR, 0-10V TEMPERATUR-/RAUMRE...
18689 MG/A 4.4.1 Zonenmodul, 4fach Für die Erweiterung der Sicherheitsscheibe GM / A 8.1l von 4 Detektorzonen. SICHERHEIT
Um mit dem Security Panel GM / A 8.1 über den Security-Bus zu verbinden. Zur Erweiterung des Security-Panels um 4 Detektorzonen. Wird für den Anschluss an die externen Perimeter-Detektoren wie magnetische Reedkontakte und passive Glasbruch-Sensoren verwendet. Das Modul verfügt über 4 Zonen, an die mehrere Melder angeschlossen werden können. Der Status jeder Zone wird mit LED-Status angezeigt. Das Zonenmodul liefert die Steuersignale und die Spannungsversorgung für die externen Melder. Es besteht keine Notwendigkeit für eine externe Spannungsversorgung, die Zonenmodule werden über den Security-Bus versorgt
18689
MG/A 4.4.1 ZONENMODUL, 4FACH FÜR DIE ERWEITERUNG DER SICHERHEITSSCHEIBE GM / A 8.1L VON 4 DETEKTORZONEN. SICHERHEIT
18690 WA/Z 1.1 Eröffnungsmelder für Intrusion Detection System SICHERHEIT
für die Verbindung zum KNX Security Panel GM / A8.1. Zur Manipulationserkennung nach EN 50131 Klasse 3.
18690
WA/Z 1.1 ERÖFFNUNGSMELDER FÜR INTRUSION DETECTION SYSTEM SICHERHEIT
13709 A41 111-100 Wechselstromzähler, 1-phasig (1 + N), direkt messend, 80 A, REG SMART METERING
Funktionen abhängig vom Typ: Zweirichtungszähler, Wirk-/Blindenergiemessung, Messwerte, Zwischenzähler, Tarife, E/A, Alarm, Uhr, Ereignis- u. Wertespeicher, Min./Max. Werte, Lastprofil, Harmonische. Schnittstellen: IR, M-Bus, ModBus (RS-485). MID, IEC.
13709
A41 111-100 WECHSELSTROMZÄHLER, 1-PHASIG (1 + N), DIREKT MESSEND, 80 A, REG SMART METERING
1968 KS/K 4.1 Kabelsatz Basis, KS/K 4.1 SYSTEMGERÄTE
Zum Anschluss von Bleigel-Akkumulatoren an die
unterbrechungsfreie EIB-Spannungsversorgung SU/S
30.640.1. Kabelsatz Basis für den Anschluss eines Akkus
und Kabelsatz Erweiterung für den Anschluss eines
zweiten Akkus.

Länge 2 m

Sicherung 5 x 20 mm trge;
T 6,3 H 250 V
Ausschaltvermögen: 1500 A

Temperaturfühler integriert (nur
Kabelsatz Basis)

Hersteller ABB STOTZ-KONTAKT

Typ KS/K 4.1




1968
KS/K 4.1 KABELSATZ BASIS, KS/K 4.1 SYSTEMGERÄTE
1969 KS/K 2.1 Kabelsatz Erweiterung, KS/K 2.1 SYSTEMGERÄTE
Zum Anschluss von Bleigel-Akkumulatoren an die
unterbrechungsfreie EIB-Spannungsversorgung SU/S
30.640.1. Kabelsatz Basis für den Anschluss eines Akkus
und Kabelsatz Erweiterung für den Anschluss eines
zweiten Akkus.

Länge 2 m

Sicherung 5 x 20 mm trge;
T 6,3 H 250 V
Ausschalt-
vermögen: 1500 A

Temperaturfühler integriert (nur
Kabelsatz Basis)

Hersteller ABB STOTZ-KONTAKT

Typ KS/K 2.1


1969
KS/K 2.1 KABELSATZ ERWEITERUNG, KS/K 2.1 SYSTEMGERÄTE
1970 SAK7 SAK7 Akku 12V/7,2Ah SAK7 SYSTEMGERÄTE
Zur Pufferung der ABB i-bus EIB-Systemspannung in
Zusammenhang mit der unterbrechungsfreien
EIB-Spannungsversorgung SU/S 30.640.1 oder zur Nutzung
in der Einbruchmelderzentrale L208 (nur SAK7).
Wartungsfrei durch geschlossene Bauweise nach
EN 50014/VDE 0170/0171 Teil 1/5.78.

Spannung 12 V

Kapazitt 7 Ah

Abmessungen (H x B x T) 98 x 151 x 65 mm

Gewicht 2,6 kg

VdS-Nr. G 192002

Hersteller ABB STOTZ-KONTAKT

Typ SAK7


1970
SAK7 SAK7 AKKU 12V/7,2AH SAK7 SYSTEMGERÄTE
1971 SAK12 SAK12 Akku 12V/12Ah SAK12 SYSTEMGERÄTE
Zur Pufferung der ABB i-bus EIB-Systemspannung in
Zusammenhang mit der unterbrechungsfreien
EIB-Spannungsversorgung SU/S 30.640.1.
Wartungsfrei durch geschlossene Bauweise nach
EN 50014/VDE 0170/0171 Teil 1/5.78.

Spannung 12 V

Kapazitt 12 Ah

Abmessungen (H x B x T) 98 x 152 x 98 mm

Gewicht 4,2 kg

VdS-Nr. G 193064

Hersteller ABB STOTZ-KONTAKT

Typ SAK12



1971
SAK12 SAK12 AKKU 12V/12AH SAK12 SYSTEMGERÄTE
1972 SAK17 SAK17 Akku 12V/17Ah SAK17 SYSTEMGERÄTE
Zur Pufferung der ABB i-bus EIB-Systemspannung in
Zusammenhang mit der unterbrechungsfreien
EIB-Spannungsversorgung SU/S 30.640.1.
Wartungsfrei durch geschlossene Bauweise nach
EN 50014/VDE 0170/0171 Teil 1/5.78.

Spannung 12 V

Kapazitt 17 Ah

Abmessungen (H x B x T) 167 x 181 x 76 mm

Gewicht 6,8 kg

VdS-Nr. G 197022

Hersteller ABB STOTZ-KONTAKT

Typ SAK17




1972
SAK17 SAK17 AKKU 12V/17AH SAK17 SYSTEMGERÄTE
1974 NT/S 12.1600 Netzteil, REG, 12V DC, 1,6A, NT/S 12.1600 SYSTEMGERÄTE
Universell einsetzbares Netzteil für die
Hilfsspannungsversorgung in EIB-Anlagen oder für andere
SELV-Applikationen. Das Gerät liefert eine geregelte
Ausgangsspannung von 12 V DC mit einem
Nennausgangsstrom von 1,6 A.
Das Netzteil ist gegen berlastung geschtzt und der
Ausgang ist dauerkurzschlussfest.

Stromversorgung 230 V AC (+10/-15%),
50...60 Hz, max. 30 VA

Nennausgangsspannung 12 V DC (1%), SELV

Nennausgangsstrom 1,6 A,
dauerkurzschlussfest

Verlustleistung max. 5 W

Anzeigeelemente
2 LEDs grün Zustand der Ein-
/Ausgangsspannung

Anschluss Schraubklemmen

Schutzart IP 20, EN 60 529

Montage Tragschiene 35 mm,
DIN EN 60 715

Breite 4 Module 18 mm

Hersteller ABB STOTZ-KONTAKT

Typ NT/S 12.1600




1974
NT/S 12.1600 NETZTEIL, REG, 12V DC, 1,6A, NT/S 12.1600 SYSTEMGERÄTE
1975 NT/S 24.800 Netzteil, REG, 24V DC, 0,8A, NT/S 24.800 SYSTEMGERÄTE
Universell einsetzbares Netzteil für die Hilfsspannungsversorgung in EIB-Anlagen oder für andere SELV-Applikationen. Das Gerät liefert eine geregelte Ausgangsspannung von 24 V DC mit einem Nennausgangsstrom von 0,8 A. Das Netzteil ist gegen berlastung geschtzt und der Ausgang ist dauerkurzschlussfest. Stromversorgung 230 V AC (+10/-15%), 50...60 Hz, max. 30 VA Nennausgangsspannung 24 V DC (1%), SELV Nennausgangsstrom 0,8 A, dauerkurzschlussfest Verlustleistung max. 5 W Anzeigeelemente 2 LEDs grün Zustand der Ein- /Ausgangsspannung Anschluss Schraubklemmen Schutzart IP 20, EN 60 529 Montage Tragschiene 35 mm, DIN EN 60 715 Breite 4 Module 18 mm Hersteller ABB STOTZ-KONTAKT Typ NT/S 24.800
1975
NT/S 24.800 NETZTEIL, REG, 24V DC, 0,8A, NT/S 24.800 SYSTEMGERÄTE
1997 KLEMME ANSCHL.KL. Anschlußklemme (ws/ge) SYSTEMGERÄTE
Anschlussklemmen Für den Anschluss der Busgeräte an ABB i-bus® sowie das Durchschleifen oder Verzweigen der Busleitung. Erhältlich in schwarz/rot als Busanschlussklemme und in weiß/gelb als Anschlussklemme. weiß/gelb
1997
KLEMME ANSCHL.KL. ANSCHLUßKLEMME (WS/GE) SYSTEMGERÄTE
2000 BE/M 4.230.1 BE/M4.230.1 Bin.eingangsmod ul, 4F, 230V EINGÄNGE
Gerät zum Betrieb im Raum-Controller-Grundgert RC/A 8.1. 4 Eingänge zum Auslesen von 115- bzw. 230-V-AC/DC-Signalen. Die Spannung wird vom Modul zur Verfügung gestellt. Folgende Funktionen sind für jeden Eingang getrennt einstellbar: - Beliebige Reaktion auf eine beliebige Schaltflanke - Zyklisches Senden von Schaltbefehlen - Schalt-/Dimmbefehle senden - Jalousien und Rolllden bedienen - Bedienung von dimmbarer Beleuchtung und Jalousien/Rolllden übereinen einzigen Eingang - Lichtszenen steuern und speichern - Beliebige Werte und Datentypen senden - Impulse zhlen Eingänge 4 Signalpegel 0-Signal 0...40 V 1-Signal 90...264 V Eingangsstrom max. 2 mA Anschluss Steckbare Schraubklemmen Montage Raum-Controller- Grundgert, beliebiger Steckplatz Hersteller ABB STOTZ-KONTAKT Typ BE/M 4.230.1
2000
BE/M 4.230.1 BE/M4.230.1 BIN.EINGANGSMOD UL, 4F, 230V EINGÄNGE
2001 BE/M 4.24.1 BE/M4.24.1 Bin.eingangsmodu l, 4F, 24V EINGÄNGE
Gerät zum Betrieb im Raum-Controller-Grundgert RC/A 8.1. 4 Eingänge zum Auslesen von 12- bzw. 24-V-AC/DC-Signalen. Die Spannung muss extern zur Verfügung gestellt werden. Folgende Funktionen sind für jeden Eingang getrennt einstellbar: - Beliebige Reaktion auf eine beliebige Schaltflanke - Zyklisches Senden von Schaltbefehlen - Schalt-/Dimmbefehle senden - Jalousien und Rolllden bedienen - Bedienung von dimmbarer Beleuchtung und Jalousien/Rolllden übereinen einzigen Eingang - Lichtszenen steuern und speichern - Beliebige Werte und Datentypen senden - Impulse zhlen Eingänge 4 Signalpegel 0-Signal 0...4 V 1-Signal 9...30 V Eingangsstrom max. 2 mA Anschluss Steckbare Schraubklemmen Montage Raum-Controller- Grundgert, beliebiger Steckplatz Hersteller ABB STOTZ-KONTAKT Typ BE/M 4.24.1
2001
BE/M 4.24.1 BE/M4.24.1 BIN.EINGANGSMODU L, 4F, 24V EINGÄNGE
2002 BE/M 4.12.1 Binäreingang 4fach, Kontaktabfrage, BEM 4.12.1 EINGÄNGE
Gerät zum Betrieb im Raum-Controller-Grundgert RC/A 8.1. 4 Eingänge zum Auslesen von potenzialfreien Kontakten. Die Spannung wird vom Modul zur Verfügung gestellt. Folgende Funktionen sind für jeden Eingang getrennt einstellbar: - Beliebige Reaktion auf eine beliebige Schaltflanke - Zyklisches Senden von Schaltbefehlen - Schalt-/Dimmbefehle senden - Jalousien und Rolllden bedienen - Bedienung von dimmbarer Beleuchtung und Jalousien/Rolllden übereinen einzigen Eingang - Lichtszenen steuern und speichern - Beliebige Werte und Datentypen senden - Impulse zhlen Anschluss Steckbare Schraubklemmen Montage Raum-Controller- Grundgert, beliebiger Steckplatz Hersteller ABB STOTZ-KONTAKT Typ BE/M 4.12.1
2002
BE/M 4.12.1 BINÄREINGANG 4FACH, KONTAKTABFRAGE, BEM 4.12.1 EINGÄNGE
2003 SA/M 2.6.1 Schaltaktormodul, 2-fach, 6A, SA/M 2.6.1 AKTOREN
Gerät zum Betrieb im Raum-Controller-Grundgert RC/A 8.1. 2 Relaisausgänge mit groer Schaltleistung zum Ansteuern von zwei unabhängigen Verbrauchern. Folgende Funktionen sind für jeden Ausgang getrennt einstellbar: - Zeitfunktionen, wie Treppenlichtfunktion, Ein-/Ausschaltverzgerung, Blinken - vernderbare Treppenlichtzeit - Aufruf von Szenen über1-Bit- und/oder 8-Bit-Befehle - Logische Verknüpfung - Rückmeldung -Überwachung von Telegrammen - Reaktion auf Schwellwerte - Steuerung von elektrothermischen Ventilstellantrieben (Stetigregelung) - Steuerung von Klimagerten (Geblsekonvektoren) Das Gerät wird mit dem Einstecken in das Raum-Controller-Grundgert automatisch mit der Versorgungs- und Einspeisespannung verbunden und einer Phase zugeordnet. Ausgänge 2, Relaiskontakte Schaltvermögen Schaltstrom max. 16 A / AC1, 10 A / AC3 Dauerstrom max. 6 A Anschluss Steckbare Schraubklemmen Montage Raum-Controller- Grundgert, beliebiger Steckplatz Hersteller ABB STOTZ-KONTAKT Typ SA/M 2.6.1
2003
SA/M 2.6.1 SCHALTAKTORMODUL, 2-FACH, 6A, SA/M 2.6.1 AKTOREN
2004 JA/M 2.230.1 Jalousieaktormodule, 2-fach, 230V AC, JA/M 2.230.1 AKTOREN
Gerät zum Betrieb im Raum-Controller-Grundgert RC/A 8.1. Zum Steuern von zwei unabhängigen Jalousieantrieben. Folgende Funktionen sind für jeden Ausgang getrennt einstellbar: - Fahren AUF/AB - STOPP / Lamellenverstellung - Sicherheitsstellung bei Wetteralarm - Lüftungsklappensteuerung - Fahren in Position - Einbindung in Szenen (wahlweise vom Benutzer nderbar) - Aufruf von Szenen über1-Bit- und 8-Bit-Telegramme - Positions- und Statusrckmeldung - Vorzugslage bei Busspannungsausfall und -wiederkehr - Sonnenschutzautomatik - Einbindung in eine Fassadensteuerung Das Gerät wird mit dem Einstecken in das Raum-Controller-Grundgert automatisch mit der Versorgungs- und Einspeisespannung verbunden und einer Phase zugeordnet. Ausgänge 2 unabhngige Umschaltkontakte mit gegenseitiger mechanischer Verriegelung für AUF/AB Schaltspannung 0...264 V AC Schaltvermögen 6 A (bei 230 V AC) Anschluss Steckbare Schraubklemmen Montage Raum-Controller- Grundgert,beliebiger Steckplatz Hersteller ABB STOTZ-KONTAKT Typ JA/M 2.230.1
2004
JA/M 2.230.1 JALOUSIEAKTORMODULE, 2-FACH, 230V AC, JA/M 2.230.1 AKTOREN
2005 JA/M 2.24.1 Jalousieaktormodule, 2-fach, 24V DC, JA/M 2.24.1 AKTOREN
Gerät zum Betrieb im Raum-Controller-Grundgert RC/A 8.1. Zum Steuern von zwei unabhängigen Jalousieantrieben. Folgende Funktionen sind für jeden Ausgang getrennt einstellbar: - Fahren AUF/AB - STOPP / Lamellenverstellung - Sicherheitsstellung bei Wetteralarm - Lüftungsklappensteuerung - Fahren in Position - Einbindung in Szenen (wahlweise vom Benutzer nderbar) - Aufruf von Szenen über1-Bit- und 8-Bit-Telegramme - Positions- und Statusrckmeldung - Vorzugslage bei Busspannungsausfall und -wiederkehr - Sonnenschutzautomatik - Einbindung in eine Fassadensteuerung Das Gerät wird mit dem Einstecken in das Raum-Controller-Grundgert automatisch mit der Versorgungsspannung verbunden. Der Anschluss der Einspeisung erfolgt übersteckbare Schraubklemmen. Ausgänge 2 unabhngige Umschaltkontakte fr AUF/AB Schaltspannung 0...48 V DC Schaltvermögen 6 A Anschluss Steckbare Schraubklemmen Montage Raum-Controller- Grundgert, beliebiger Steckplatz Hersteller ABB STOTZ-KONTAKT Typ JA/M 2.24.1
2005
JA/M 2.24.1 JALOUSIEAKTORMODULE, 2-FACH, 24V DC, JA/M 2.24.1 AKTOREN
2008 UD/M 1.300.1 Univ.-Dimmaktormodul, 1-fach, 300 VA, UD/M 1.300.1 AKTOREN
Gerät zum Betrieb im Raum-Controller-Grundgert RC/A 8.1. Zum Schalten und Dimmen von einer Leuchtengruppe mit Glühlampen, Niedervolt-Halogenlampen (an konventionellen oder elektronischen Transformatoren) oder 230 V-Halogenglhlampen. Das Gerät ist gegen Rundsteuersignale kompensiert. Folgende Funktionen sind für jeden Ausgang getrennt einstellbar: - Schalten und Dimmen von Beleuchtung - Rückmeldung von Schaltzustand und Helligkeitswert - unterschiedlich einstellbare Dimmgeschwindigkeiten - einstellbare obere und untere Helligkeitsgrenze - Aufruf und Speichern von Lichtszenen (1-Bit- oder 8-Bit-Befehle) - Einbindung in eine Konstantlichtregelung (``Slavebetrieb``) - wangsschaltung mit erhhter Priorität - Treppenlichtfunktion mit vernderbarer Treppenlichtzeit - Sperrfunktion zur Verhinderung der unbefugten Betätigung Das Gerät wird mit dem Einstecken in das Raum-Controller-Grundgert automatisch mit der Versorgungs- und Einspeisespannung verbunden und einer Phase zugeordnet. Ausgänge 1 gedimmter Ausgang Dimmverfahren Phasenan- oder abschnittsteuerung, automatische Erkennung der Lastart Spannungsbereich 90...253 V AC Ausgangsleistung max. 300 W (VA) Anschluss Steckbare Schraubklemmen Montage Raum-Controller- Grundgert, beliebiger Steckplatz Hersteller ABB STOTZ-KONTAKT Typ UD/M 1.300.1
2008
UD/M 1.300.1 UNIV.-DIMMAKTORMODUL, 1-FACH, 300 VA, UD/M 1.300.1 AKTOREN
2009 ES/M 2.230.1 Elektr.Schaltaktormodule, 2-fach, 230V, ES/M 2.230.1 Temperatur-/Raumregelung
Gerät zum Betrieb im Raum-Controller-Grundgert RC/A 8.1. 2 Halbleiterausgänge zum kontaktlosen Schalten ohmscher Lasten bzw. Ansteuern von Heizungssystemen und Khldecken überelektrothermische Ventilstellantriebe. Die Ausgänge sind geruschlos und verschleissfrei. Folgende Funktionen sind für jeden Ausgang getrennt einstellbar: - wahlweise Ansteuerung überZweipunktregelung oder Stetigregelung (Pulsweitenmodulation) - Zyklische Splfunktion um dem Festsetzen des Ventils vorzubeugen - Zwangsfhrung Das Gerät wird mit dem Einstecken in das Raum-Controller-Grundgert automatisch mit der Versorgungs- und Einspeisespannung verbunden und einer Phase zugeordnet. Ausgänge 2, Halbleiterausgänge für ohmsche Lasten Schaltspannung 90...264 V AC/DC Schaltvermögen Einschaltstrom max. 1 A Dauerstrom max. 700 mA Anschluss Steckbare Schraubklemmen Montage Raum-Controller- Grundgert, beliebiger Steckplatz Hersteller ABB STOTZ-KONTAKT Typ ES/M 2.230.1
2009
ES/M 2.230.1 ELEKTR.SCHALTAKTORMODULE, 2-FACH, 230V, ES/M 2.230.1 TEMPERATUR-/RAUMRE...
2010 ES/M 2.24.1 Elektr.Schaltaktormodule, 2-fach, 24V, ES/M 2.24.1 Temperatur-/Raumregelung
Gerät zum Betrieb im Raum-Controller-Grundgert RC/A 8.1. 2 Halbleiterausgänge zum kontaktlosen Schalten ohmscher Lasten bzw. Ansteuern von Heizungssystemen und Khldecken überelektrothermische Ventilstellantriebe. Die Ausgänge sind geruschlos und verschleissfrei. Folgende Funktionen sind für jeden Ausgang getrennt einstellbar: - wahlweise Ansteuerung überZweipunktregelung oder Stetigregelung (Pulsweitenmodulation) - Zyklische Splfunktion um dem Festsetzen des Ventils vorzubeugen - Zwangsfhrung Das Gerät wird mit dem Einstecken in das Raum-Controller-Grundgert automatisch mit der Versorgungsspannung verbunden. Der Anschluss der Einspeisung erfolgt übersteckbare Schraubklemmen. Ausgänge 2, Halbleiterausgänge für ohmsche Lasten Schaltspannung 10...30 V AC/DC Schaltvermögen Einschaltstrom max. 1 A Dauerstrom max. 700 mA Anschluss Steckbare Schraubklemmen Montage Raum-Controller- Grundgert, beliebiger Steckplatz Hersteller ABB STOTZ-KONTAKT Typ ES/M 2.24.1
2010
ES/M 2.24.1 ELEKTR.SCHALTAKTORMODULE, 2-FACH, 24V, ES/M 2.24.1 TEMPERATUR-/RAUMRE...
2063 TS/K 1.1 Temperatursensor für Fan Coil-Regler, TS/K 1.1 SENSOREN
Der Temperatursensor misst die Umgebungstemperatur. Er
wird überSchraubklemmen am Fan Coil-Regler FC/S 1.1
angeschlossen.

Temperaturfühler integriert in Kabel

Länge 2 m

Hersteller ABB STOTZ-KONTAKT

Typ TS/K 1.1

2063
TS/K 1.1 TEMPERATURSENSOR FÜR FAN COIL-REGLER, TS/K 1.1 SENSOREN
2064 ER/U 1.1 Elektronisches Relais, 1fach, UP, ER/U 1.1 Temperatur-/Raumregelung
Das Gerät dient, in Verbindung mit der
Universal-Schnittstelle US/U, der Steuerung von
Einzelraum-Warmwasserheizungen und ist für den Einbau
in eine Geräte-Verbindungsdose 60 mm vorgesehen.

Kontaktart Halbleiter

Betriebsspannung 24 V... 250 V AC/DC

Nennstrom 0,5 A, ohmsche Last

Schutzart IP 20, EN 60 529

Anschluss
Universalschnittstelle
4fach Anschlussklemme ws/gb
Betriebsspannung und
Thermischer Stellantrieb steckbare Schraubklemme

Montage Geräte-Verbindungsdose
60 mm

Abmessungen (DxH) 54 x 20 mm

Hersteller ABB STOTZ-KONTAKT

Typ ER/U 1.1

2064
ER/U 1.1 ELEKTRONISCHES RELAIS, 1FACH, UP, ER/U 1.1 TEMPERATUR-/RAUMRE...
2077 MT701.2,WS MELDE- UND BEDIENTABLEAU, LCD, WEISS Visualisierung
Das Melde- und Bedientableau, LCD ist ein ABB i-bus-Gert mit LCD-Display zum Anzeigen von
Schaltzustnden, Strmeldungen und Messwerten, manuellem Schalten von Verbrauchern,
Einstellen von Zeitprogrammen und Lichtszenen, sowie zum Abgeben akustischer Warnmeldungen.
Fr die Wandmontage wird der UP-Kasten empfohlen.
2077
MT701.2,WS MELDE- UND BEDIENTABLEAU, LCD, WEISS VISUALISIERUNG
2079 T-RAHM, WS ABDECKRAHMEN, WEISS Visualisierung
Das Melde- und Bedientableau, LCD ist ein ABB i-bus®-Gerät mit LCD-Display zum Anzeigen von
Schaltzuständen, Störmeldungen und Messwerten, manuellem Schalten von Verbrauchern,
Einstellen von Zeitprogrammen und Lichtszenen, sowie zum Abgeben akustischer Warnmeldungen.
Für die Wandmontage wird der UP-Kasten empfohlen.
Abdeckrahmen, weiß
2079
T-RAHM, WS ABDECKRAHMEN, WEISS VISUALISIERUNG
2081 UP-KAST 2 UNTERPUTZKASTEN FÜR MT 701.2 Visualisierung
Zum Einbau des Melde- und Bedientableaus, LCD in Wänden und Hohlwänden. Das Melde- und Bedientableau wird mit vier Schrauben in dem Unterputzkasten befestigt. Die
Zuleitungen werden über PG-Buchsen zugentlastet.

Montage
- Hohlwandmontage 4 Befestigungsschrauben
- im Unterputzkasten mit vier Schrauben

Zugentlastung 2 x Buchsen PG11
2 x Buchsen PG13,5

Abmessungen (H x B x T) 124 x 212 x 75 mm

Hersteller ABB STOTZ-KONTAKT

Typ UP-KAST 2
2081
UP-KAST 2 UNTERPUTZKASTEN FÜR MT 701.2 VISUALISIERUNG
2085 MD/U 1.1 RAUM-/CONTROLPANEL, TOUCH-DISPLAY UND ZUBEHÖR, UP Visualisierung
Die Raum- (80 Funktionen) und Controlpanels (210 Funktionen) sind ABB i-bus® - Geräte mit einem Touch-Display in farbiger oder schwarz/weißer Ausführung. Die Panels dienen zum komfortablen Anzeigen von Schaltzuständen, Störmeldungen und Messwerten, manuellem Schalten von Verbrauchern, Einstellung von Zeitprogrammen und Lichtszenen, sowie zum Abgeben akustischer Warnmeldungen oder Weckfunktionen. Die Panels enthalten einen integrierten Raumtemperaturregler. Die Inbetriebnahme erfolgt über ABB i-bus® oder Multimedia-Card/SD-Card. Zur Unterputzmontage in Wänden und Hohlwänden ist die Montagedose MD/U 1.1 zu verwenden. Montagedose
2085
MD/U 1.1 RAUM-/CONTROLPANEL, TOUCH-DISPLAY UND ZUBEHÖR, UP VISUALISIERUNG
2108 IRHS Infrarot-Handsender, IRHS SONSTIGES ZUBEHÖR
Handfernbedienung zur Ansteuerung der IR-Schnittstelle
sowie 5 weiterer Empfnger des BUSCH Ferncontrol(R)
IR-Systems. 10 Verbraucher in zwei Adressgruppen (1 - 5
/ 6 - 10) ansteuerbar.
Kanalumschalter (1 - 5 / 6 - 10). Festlegung sowie
Abruf von 2 MEMO-Speichern möglich. ALLES AUS-Funktion.
(Lieferung ohne Batterie).

Sendebereich frontal ca. 15 m

Abmessungen (H x B x T) 160 x 50 x 20 mm

Farbe anthrazit

Hersteller ABB STOTZ-KONTAKT

Typ IRHS
2108
IRHS INFRAROT-HANDSENDER, IRHS SONSTIGES ZUBEHÖR
2109 RS/U 1.1 RAHMEN STUDIOWEIß, SERIE SOLO KEINE PRODUKTKATEGORIE
Infrarot-Schnittstelle solo, UP Dient in Verbindung mit einem Busankoppler BA/U (bzw. SA/U, SD/U) der Weitergabe von Schaltbefehlen der Infrarot-Handsender. Zum Senden von Schaltbefehlen überABB i-bus. Mit zweifarbiger LED zur Anzeige des Schaltzustandes. Mit Beschriftungsfeld und mit Diebstahlschutz. Design: solo und future; Farbe: studiowei.
2109
RS/U 1.1 RAHMEN STUDIOWEIß, SERIE SOLO KEINE PRODUKTKATEGORIE
2110 RS/U 2.1 RAHMEN STUDIOWEIß, SERIE SOLO KEINE PRODUKTKATEGORIE
Zur Komplettierung der Bedien- und Anzeigeelemente
solor.

Abmessungen (H x B) 2fach, waagerecht
81 x 152 mm

Design solo(R), studiowei

Hersteller ABB STOTZ-KONTAKT

Typ RS/U 2.1

2110
RS/U 2.1 RAHMEN STUDIOWEIß, SERIE SOLO KEINE PRODUKTKATEGORIE
2154 SAD/GAP SAD/GAP Modulgehaeuse ap SAD/GAP KEINE PRODUKTKATEGORIE
Abmessungen (H x B x T) 118 x 118 x 30 mm Hersteller ABB STOTZ-KONTAKT Typ SAD/GAP
2154
SAD/GAP SAD/GAP MODULGEHAEUSE AP SAD/GAP KEINE PRODUKTKATEGORIE
2157 SPGS/W SPGS/W Passiver Glasbruchse nsor weiss SICHERHEIT
zurÜberwachung von Doppelverglasungen von Fenstern, Schaufenstern und Tren. - 5 m Anschlusskabel LIYY 4 x 0,14 mm - hohe Strsicherheit - integrierte Speicheranzeige - Kunststoffabdeckung VdS-Nr. G 194524 Abmessungen (H x B x T) 18 x 18 x 9 mm Hersteller ABB STOTZ-KONTAKT Typ SPGS/W
2157
SPGS/W SPGS/W PASSIVER GLASBRUCHSE NSOR WEISS SICHERHEIT
2159 LKS LKS Loctite-Klebeset f. Gla sbruchmelder KEINE PRODUKTKATEGORIE
Glasbruch-Sensoren Zur Überwachung der Glasflächen von Fenstern, Schaufenstern und Türen, hohe Störsicherheit, integrierte Speicheranzeige. Extrem kleine Abmessungen. Maße: H x B x T = 18 x 18 x 9 mm. Die Montage erfolgt auf Glas mit Loctite-Kleber (LKS). VdS-Nr. G 194524. mit 5 m Anschlusskabel Loctite-Kleber
2159
LKS LKS LOCTITE-KLEBESET F. GLA SBRUCHMELDER KEINE PRODUKTKATEGORIE
2163 VSUE VSUE Verschlussueberwachung f. Fenster SICHERHEIT
zur Verschlussberwachung an Tren und Fenstern. Spezielles Magnet-Reedkontakt-Set zur Verschlussberwachung von Fensterelementen bestehend aus: - Magnet zur Montage an der Schubstange - Reedkontakt mit 3 m Kabel zur Montage im Fensterrahmen VdS-Nr. G 190074 Hersteller ABB STOTZ-KONTAKT Typ VSUE
2163
VSUE VSUE VERSCHLUSSUEBERWACHUNG F. FENSTER SICHERHEIT
2167 MW MW Montagewinkel f. Bewegungsmelder SICHERHEIT
Für Bewegungsmelder EIM/B1 und EIM/C
2167
MW MW MONTAGEWINKEL F. BEWEGUNGSMELDER SICHERHEIT
2168 EIM/DB EIM/DB Dualmelder, Deckenmontage, VdS B SICHERHEIT
Bewegungsmelder, optimiert gegen externe Umgebungseinflüsse. - Doppel-Detektionssystem (Passiv-IR und elektromagnetisches Feld) - Reichweite bis zu 8 m Durchmesser bei Montagehöhe von 2,4 m - Reichweite bis zu 11 m Durchmesser bei Montagehöhe von 3,6 m - Umweltklasse II nach VdS - Stromverbrauch 20 mA VdS-Nr. G 197562 Abmessungen (D x T) 108 x 32 mm Hersteller ABB STOTZ-KONTAKT Typ EIM/DB
2168
EIM/DB EIM/DB DUALMELDER, DECKENMONTAGE, VDS B SICHERHEIT
2169 ND/W ND/W Notrufdruecker weiss ap SICHERHEIT
Zur manuellen Alarmauslsung unabhngig vom Zustand der Anlage - bleibende Auslsekennung (gem. Polizei-Richtlinien) - Tastfunktion - Deckelabhebekontakt Stück. Notrufdrcker Aufputz Farbe: wei Abmessungen ( H x B x T) 82 x 82 x 30 mm VdS-Nr. G 196044C Hersteller ABB STOTZ-KONTAKT Typ ND/W
2169
ND/W ND/W NOTRUFDRUECKER WEISS AP SICHERHEIT
2170 NDU/W NDU/W Notrufdruecker weiss up SICHERHEIT
Zur manuellen Alarmauslsung unabhngig vom Zustand der Anlage - bleibende Auslsekennung (gem. Polizei-Richtlinien) - Tastfunktion - Deckelabhebekontakt Stück. Notrufdrcker Unterputz Farbe: wei Abmessungen ( H x B x T) 82 x 82 x 5 mm VdS-Nr. G 196044C Hersteller ABB STOTZ-KONTAKT Typ NDU/W
2170
NDU/W NDU/W NOTRUFDRUECKER WEISS UP SICHERHEIT
2171 EP EP Ersatzpapier f. Notrufdruecker SICHERHEIT
Ersatzpapier für die Notrufdrücker ND/w und NDU/w (10 Stück).
2171
EP EP ERSATZPAPIER F. NOTRUFDRUECKER SICHERHEIT
2179 SGL SGL Gasmelder f. brennbare Gase SICHERHEIT
Melder zur Messung und Auswertung von Gaskonzentrationen (Erdgas und Flssiggas) in der Umgebungsluft. Einsetzbar an konventionellen Meldelinien von Einbruch- und Brandmelderzentralen (z.B. L208) bzw. an Meldelinien von Meldergruppenterminals (z.B. MT/U 2.12.1 oder MT/S 4.12.1). Gleichzeitig ist das Gerät autark einsetzbar. Spannungsversorgung 10-30 V DC Ausgänge 2 x potenzialfreier Relaisausgang Anzeigeelemente integrierter Piezo- Summer und LED-Anzeige Abmessungen (H x B x T) 50 x 112 x 112 mm Hersteller ABB STOTZ-KONTAKT Typ SGL
2179
SGL SGL GASMELDER F. BRENNBARE GASE SICHERHEIT
2180 SSS SSS Innensirene 12V, 15mA SSS KEINE PRODUKTKATEGORIE
zur akustischen Alarmierung innerhalb des geschtzten Bereiches. - intermittierender Ton (2,7 kHz) - verschleifrei und wartungsfrei - Lautstrke: 95 dB (A)/0,3 m - Temperaturbereich: -20..+60 C Abmessungen (H x B x T) 90 x 90 x 37 mm Hersteller ABB STOTZ-KONTAKT Typ SSS
2180
SSS SSS INNENSIRENE 12V, 15MA SSS KEINE PRODUKTKATEGORIE
2181 SSF/GB SSF/GB Sirene m. Blitzleuch te KEINE PRODUKTKATEGORIE
Elektronische Aussensirene, eingebaut in Schutzgehuse mit montierter Blitzleuchte. Alarmgeberanschlsse auf Klemmleiste verdrahtet. - Gehäuse aus korrosionsbestndigem Aluminium mit zusätzlicher Schutzlackierung - Sabotageschutz durch Deckelabhebekontakt VdS-Nr. G 101147 Abmessungen (H x B x T) 258 x 205 x 88 mm Hersteller ABB STOTZ-KONTAKT Typ SSF/GB
2181
SSF/GB SSF/GB SIRENE M. BLITZLEUCH TE KEINE PRODUKTKATEGORIE
2186 ST-E EINZELKENNZEICHNUNGSSCHILDER SONSTIGES ZUBEHÖR
bestehend aus durchsichtigem Schildträger und einsteckbaren beschrifteten oder unbeschrifteten Papierschildern. Einsetzbar für Schalter, Taster, Leuchtmelder, Stromstossschalter, Installationsrelais sowie Sicherungsautomaten, FI-Schutzschalter und ABB i-bus®-Komponenten. Beschriftungsschild (1 Satz = 300 Stück)
2186
ST-E EINZELKENNZEICHNUNGSSCHILDER SONSTIGES ZUBEHÖR
2187 ST-EN Beschriftungsschild durchnummeriert 1-100 SONSTIGES ZUBEHÖR
beschriftete Papierschilder zum Einstecken in die aufschnappbaren Schildtrger. Hersteller ABB STOTZ-KONTAKT Typ ST-EN
2187
ST-EN BESCHRIFTUNGSSCHILD DURCHNUMMERIERT 1-100 SONSTIGES ZUBEHÖR
2188 SZ-KZS KENNZEICHNUNGSSCHILDERMATTEN OHNE BESCHRIFTUNG SONSTIGES ZUBEHÖR
Kennzeichnungsschildermatten à 40 Schilder, beschriftet oder unbeschriftet. Die unbedruckten Schildermatten lassen sich von Hand mit wisch- und wasserfesten Stiften, oder mit computergesteuerten Beschriftungssystemen (Plotter) beschriften. ohne Beschriftung
2188
SZ-KZS KENNZEICHNUNGSSCHILDERMATTEN OHNE BESCHRIFTUNG SONSTIGES ZUBEHÖR
2189 SZ-KZS/1 KENNZEICHNUNGSSCHILDERMATTEN SONSTIGES ZUBEHÖR
Kennzeichnungsschildermatten à 40 Schilder, beschriftet oder unbeschriftet. Die unbedruckten Schildermatten lassen sich von Hand mit wisch- und wasserfesten Stiften, oder mit computergesteuerten Beschriftungssystemen (Plotter) beschriften. Beschriftung 1 – 40
2189
SZ-KZS/1 KENNZEICHNUNGSSCHILDERMATTEN SONSTIGES ZUBEHÖR
2194 SZ-KZS/6 Kennzeichnungsschilder mit Beschriftung 2 x 1-20 SONSTIGES ZUBEHÖR
40 Schilder, beschriftet. Hersteller ABB STOTZ-KONTAKT Typ SZ-KZS/6
2194
SZ-KZS/6 KENNZEICHNUNGSSCHILDER MIT BESCHRIFTUNG 2 X 1-20 SONSTIGES ZUBEHÖR
2195 SZ-KZS/9 Kennzeichnungsschilder mit Beschriftung 4 x 1-10 SONSTIGES ZUBEHÖR
40 Schilder, beschriftet. Hersteller ABB STOTZ-KONTAKT Typ SZ-KZS/9
2195
SZ-KZS/9 KENNZEICHNUNGSSCHILDER MIT BESCHRIFTUNG 4 X 1-10 SONSTIGES ZUBEHÖR
2196 SZ-KZS/10 Kennzeichnungsschilder mit Beschriftung 4 x 11-20 SONSTIGES ZUBEHÖR
40 Schilder, beschriftet. Hersteller ABB STOTZ-KONTAKT Typ SZ-KZS/10
2196
SZ-KZS/10 KENNZEICHNUNGSSCHILDER MIT BESCHRIFTUNG 4 X 11-20 SONSTIGES ZUBEHÖR
4413 MRS/W MRS/W Magnet-Reedkontakt-Set SICHERHEIT
Melder für Außenhaut-Überwachung Zur Öffnungsüberwachung von Fenstern, Türen komplett zum Aufschrauben oder Einbohren. Inhalt: 1 Magnet, 1 Reedkontakt mit 4,0 m Anschlusskabel LIYY 4 x 0,14 mm2, 2 Gehäuse, 2 Distanzplatten, 2 Flansche, 4 Befestigungsschrauben antimagnetisch. VdS-Nr. G 191549.
4413
MRS/W MRS/W MAGNET-REEDKONTAKT-SET SICHERHEIT
4414 VMRS/W VMRS/W Vorteils-Set Reedkontakte SICHERHEIT
Zur Öffnungsberwachung von Fenstern oder Türen. Komplett zum Aufschrauben oder Einbohren, bestehend aus: - 20 Magnete - 20 Reedkontakte mit 4 m Anschlukabel LIYY 4 x 0,14 mm - 40 Gehäuse, Distanzplatten, Flansche - 80 antimagnetische Schrauben
4414
VMRS/W VMRS/W VORTEILS-SET REEDKONTAKTE SICHERHEIT
4431 SWM4 SWM4 Wassermelder f. Melder gruppen SICHERHEIT
Zur Erkennung von Wassereinbrchen, z.B. Rohrbrchen, Grund- und Schmutzwassereinbrchen. Einsetzbar an Meldelinien der Einbruchmelderzentrale L208 oder der Meldergruppenterminals MT/U 2.12.1 und MT/S 4.12.1. - LED-Anzeige auf der Gehäuseoberseite - 5 m Anschlusskabel LIYY 4 x 0,14 mm Abmessungen (H x B x T) 44 x 40 x 23 mm Hersteller ABB STOTZ-KONTAKT Typ SWM4
4431
SWM4 SWM4 WASSERMELDER F. MELDER GRUPPEN SICHERHEIT
4733 VA/Z 10.1 Ventiladapter, M 30 X 1,5, VA/Z 10.1 Temperatur-/Raumregelung
Der Ventiladapter dient zur Anpassung der
thermoelektrischen Stellantriebe TSA/K 230.1 und TSA/K
24.1 auf Ventilkpfe und im Heizkreisverteiler. Passend
fr Ventile der Hersteller Dumser, Chronatherm, Vescal,
KaMo.

Ausführung M 30 x 1,5 mm

Hersteller ABB STOTZ-KONTAKT

Typ VA/Z 10.1

4733
VA/Z 10.1 VENTILADAPTER, M 30 X 1,5, VA/Z 10.1 TEMPERATUR-/RAUMRE...
4734 VA/Z 50.1 Ventiladapter, M 30 X 1,5, VA/Z 50.1 Temperatur-/Raumregelung
Der Ventiladapter dient zur Anpassung der
thermoelektrischen Stellantriebe TSA/K 230.1 und TSA/K
24.1 auf Ventilkpfe und im Heizkreisverteiler. Passend
fr Ventile der Hersteller Honeywell & Braukmann,
Reich, MNG, Landis & Gyr.,Cazzaniga.

Ausführung M 30 x 1,5 mm

Hersteller ABB STOTZ-KONTAKT

Typ VA/Z 50.1
4734
VA/Z 50.1 VENTILADAPTER, M 30 X 1,5, VA/Z 50.1 TEMPERATUR-/RAUMRE...
4735 VA/Z 78.1 Ventiladapter, Flansch, VA/Z 78.1 Temperatur-/Raumregelung
Der Ventiladapter dient zur Anpassung der
thermoelektrischen Stellantriebe TSA/K 230.1 und TSA/K
24.1 auf Ventilkpfe und im Heizkreisverteiler. Passend
fr Ventile vom Typ Danfoss RA.

Ausführung Flansch

Hersteller ABB STOTZ-KONTAKT

Typ VA/Z 78.1
4735
VA/Z 78.1 VENTILADAPTER, FLANSCH, VA/Z 78.1 TEMPERATUR-/RAUMRE...
4736 VA/Z 80.1 Ventiladapter, M 30 X 1,5, VA/Z 80.1 Temperatur-/Raumregelung
Der Ventiladapter dient zur Anpassung der
thermoelektrischen Stellantriebe TSA/K 230.1 und TSA/K
24.1 auf Ventilkpfe und im Heizkreisverteiler. Passend
fr Ventile der Hersteller Heimeier, Herb, Onda,
Schlsser (ab 1993), Oventrop.

Ausführung M 30 x 1,5 mm

Hersteller ABB STOTZ-KONTAKT

Typ VA/Z 80.1
4736
VA/Z 80.1 VENTILADAPTER, M 30 X 1,5, VA/Z 80.1 TEMPERATUR-/RAUMRE...
6159 MRSS/W MAGNET-REEDKONTAKT SET SICHERHEIT
Magnet-Reedkontakt-Set Fremdmagnet geschützt, zum Aufschrauben und Einbohren. Inhalt: 1 Magnet 8 mm Ø, 1 Reedkontakt 8 mm Ø, mit 4,0 m Anschlusskabel LIYY 4 x 0,14 mm2, 2 Gehäuse, 4 Distanzplatten, 2 Flansche, 4 Befestigungsschrauben anti magnetisch. Maße: H x B x T = 15 x 43 x 12 mm
6159
MRSS/W MAGNET-REEDKONTAKT SET SICHERHEIT
6160 RTK/C ROLLTOR-MAGNET-REEDKONTAKT - VdS für Klasse C SICHERHEIT
Rolltor-Magnet-Reedkontakt zur Öffnungsüberwachung von Rolltoren oder anderen großen Toren im industriellen Bereich. Inhalt: 1 Magnet, 1 Reedkontakt mit 2 m Anschlusskabel 4 x 0,14 mm2, 1 m Schutzschlauch 1 Satz Montage zubehör. Maße: H x B x T: Reedkontakt 159 x 50 x 19 mm; Magnet 100 x 40 x 35 mm; Schutzart: IP 68; Umweltklasse nach VdS III
6160
RTK/C ROLLTOR-MAGNET-REEDKONTAKT - VDS FÜR KLASSE C SICHERHEIT
6161 SWM4/RN WASSERMELDER SWM 4/RN SICHERHEIT
Wassermelder SWM 4/RN Der Wassermelder SWM 4/RN ist an jede Versorgungsspannung im Bereich von 10 - 30 V DC anschließ bar, besitzt einen potenzialfreien Relaisausgang als Wechsler, einen LED-Parallelausgang und eine Anzeige-LED. Der Melder stellt sich bei Abtrocknung selbst tätig zurück
6161
SWM4/RN WASSERMELDER SWM 4/RN SICHERHEIT
6162 SMKG HOCHLEISTUNGS-MAGNET-REEDKONTAKT SICHERHEIT
Hochleistungs-Magnet-Reedkontakt für Garagentore und schwere Metalltüren (Magnet- und Reedkontakt), Reedkontakt mit 4,0 m Anschlusskabel LIYY 4 x 0,14 mm2. Maße: H x B x T = 15 x 14,5 x 72 mm
6162
SMKG HOCHLEISTUNGS-MAGNET-REEDKONTAKT SICHERHEIT
8535 LF/U 2.1 Lichtfühler, UP SENSOREN
Der Lichtfühler dient der Erfassung der Helligkeit in Räumen. In Verbindung mit dem Lichtregler LR/S x.16.1 (x = 2 oder 4) wird der Lichtfühler zur Konstantlichtregelung eingesetzt.

8535
LF/U 2.1 LICHTFÜHLER, UP SENSOREN
9138 LMRS LEISTUNGS MAGNET REEDKONTAKT SET SICHERHEIT
Leistungs-Magnetkontakt LMRS Montageart Aufbau/Einbau, VdS Klasse ohne, Leistungs-Magnet-Reedkontakt 230V, für die Steuerung eines 230V AC Relais. Wechselkontakt.
9138
LMRS LEISTUNGS MAGNET REEDKONTAKT SET SICHERHEIT
9139 WRK Riegelschaltkontakt (ohne Kabel) SICHERHEIT
Riegelschaltkontakt zum Einbau in ein Schließblech zur Verschlußüberwachung von Türen und Fenstern. Ohne Anschlusskabel.
9139
WRK RIEGELSCHALTKONTAKT (OHNE KABEL) SICHERHEIT
10507 SD/M 2.6.2 Schalt-/Dimmaktormodul, 2fach, 6 AX AKTOREN
Modul zum Einstecken in das Raum-Controller-Grundgerät. Es ermöglicht das Schalten und Dimmen von zwei Leuchtengruppen in Verbindung mit elektronischen Vorschaltgeräten (EVG) über 1-10-V-Steuerspannung. Erhöhte Schaltleistung.
10507
SD/M 2.6.2 SCHALT-/DIMMAKTORMODUL, 2FACH, 6 AX AKTOREN
10508 LR/M 1.6.2 Lichtreglermodul, 1fach, 6 AX AKTOREN
Modul für das Raum-Controller-Grundgerät. Es ermöglicht das Schalten und Dimmen einer Leuchtengruppe über 1...10 V Steuerspannung. In Verbindung mit einem Lichtfühler LF/U 2.1 ist das Gerät zur Konstantlichtregelung einsetzbar.
10508
LR/M 1.6.2 LICHTREGLERMODUL, 1FACH, 6 AX AKTOREN
10509 SA/M 2.16.1 Schaltaktormodul, 2fach, 16 A, potenzialfrei AKTOREN
Modul zum Einstecken in das Raum-Controller-Grundgerät. Es schaltet mit zwei potenzialfreien Relais Stromstärken bis 16 A. Die Speisespannung ist unabhängig vom Grundgerät und ist somit direkt auf das Modul aufzulegen.
10509
SA/M 2.16.1 SCHALTAKTORMODUL, 2FACH, 16 A, POTENZIALFREI AKTOREN
12114 PG/U 1.1 priOn Grundträger, 1 fach KEINE PRODUKTKATEGORIE


zur Kontaktierung der priOn Komponenten mit dem Busankoppler. Der 1f Träger dient zur Aufnahme von 1f und 3f Bedienelementen sowie den Abschlussleisten. Der 2f und 3f Träger kontaktiert zusätzlich das 3,5‘‘ FTF-Display mit Drehbedienelement.

12114
PG/U 1.1 PRION GRUNDTRÄGER, 1 FACH KEINE PRODUKTKATEGORIE
12115 PG/U 2.1 priOn Grundträger, 2 fach KEINE PRODUKTKATEGORIE


zur Kontaktierung der priOn Komponenten mit dem Busankoppler. Der 1f Träger dient zur Aufnahme von 1f und 3f Bedienelementen sowie den Abschlussleisten. Der 2f und 3f Träger kontaktiert zusätzlich das 3,5‘‘ FTF-Display mit Drehbedienelement.

12115
PG/U 2.1 PRION GRUNDTRÄGER, 2 FACH KEINE PRODUKTKATEGORIE
12116 PG/U 3.1 priOn Grundträger, 3 fach KEINE PRODUKTKATEGORIE


zur Kontaktierung der priOn Komponenten mit dem Busankoppler. Der 1f Träger dient zur Aufnahme von 1f und 3f Bedienelementen sowie den Abschlussleisten. Der 2f und 3f Träger kontaktiert zusätzlich das 3,5‘‘ FTF-Display mit Drehbedienelement.

12116
PG/U 3.1 PRION GRUNDTRÄGER, 3 FACH KEINE PRODUKTKATEGORIE
12117 PB/U 1.3.1 Bedienelement, Busch-priOn® 1 fach Tasterschnittstellen

Bedienelement, Busch-priOnR

frei programmierbares Multifunktions-Bedienelement zum Einbau in den Grundtrager 1fach,

2fach oder 3fach. Unterstutzung der KNX-Funktionen durch innovatives Farbkonzept an den

Beschriftungssymbolen oder Standardbeleuchtung rot/grun.

12117
PB/U 1.3.1 BEDIENELEMENT, BUSCH-PRION® 1 FACH TASTERSCHNITTSTELLEN
12121 PDB/U 1.3.1 Drehbedienelement, 1fach, Busch-priOn® Tasterschnittstellen

Drehbedienelement, 1fach, Busch-priOnR frei programmierbares Multifunktions-Drehbedienelement zum Einbau in den Grundtrager 1fach, 2fach oder 3fach. Unterstutzung der KNX-Funktionen durch innovatives Farbkonzept am Drehknopf oder Standardbeleuchtung rot/grun. Drehknopf aus Edelstahl.

12121
PDB/U 1.3.1 DREHBEDIENELEMENT, 1FACH, BUSCH-PRION® TASTERSCHNITTSTELLEN
12123 PAO/Z 1.3.1 STANDARDABSCHLUSSLEISTE OBEN BUSCH-PRION Tasterschnittstellen
Abschlussleisten - Busch-priOn Zur Montage an Grundträger 1fach bis 3fach.
12123
PAO/Z 1.3.1 STANDARDABSCHLUSSLEISTE OBEN BUSCH-PRION TASTERSCHNITTSTELLEN
12126 PAU/Z 1.3.1 STANDARDABSCHLUSSLEISTE UNTEN MIT BUSCH-JAEGER SCHRIFTZUG, BUSCH-PRION Tasterschnittstellen
Lower end bar for mounting on base support x1, x2 and x3 (6346 / 10, 6346 / 11 and 6346 / 12).

Dimensions (H x W x D): 12, 5 mm x 106, 6 mm x 15, 5 mm
12126
PAU/Z 1.3.1 STANDARDABSCHLUSSLEISTE UNTEN MIT BUSCH-JAEGER SCHRIFTZUG, BUSCH-PRION TASTERSCHNITTSTELLEN
12130 PTU/K 1.3.1 Abschlussleiste unten, mit Temperaturfühler, Busch-priOn® Tasterschnittstellen

Abschlussleiste unten, mit Temperaturfuhler, Busch-priOnR zur Montage an Grundtrager 1fach bis 3fach. Stellt den uber den Temperaturfuhler ge messenen

Wert fur das 3,5" TFT-Farbdisplay oder den Raumtemperatur regler zur Verfugung.

12130
PTU/K 1.3.1 ABSCHLUSSLEISTE UNTEN, MIT TEMPERATURFÜHLER, BUSCH-PRION® TASTERSCHNITTSTELLEN
12745 A43 512-100 Electricity meter, 3 phase, Active/Reactive energy, direct conected 80 A, platinum SMART METERING
Contador de corriente trifásica, trifásico (3 + N)
Medidor directo 80A, ancho 7 módulos DIN, con interfaz de infrarrojos
Medición de energía activa y reactiva (contador de dos direcciones para suministro/consumo)
Comprobado y autorizado según MID
Autorización IEC
12745
A43 512-100 ELECTRICITY METER, 3 PHASE, ACTIVE/REACTIVE ENERGY, DIRECT CONECTED 80 A, PLATINUM SMART METERING
12758 A42 553-120 Messwandlerzähler A42, Einphasig (1+N), Platin SMART METERING

Wandlermessung 1(6) A, mit infrarotschnittstelle

Geprüft und zugelassen gemäB MID und IEC

12758
A42 553-120 MESSWANDLERZÄHLER A42, EINPHASIG (1+N), PLATIN SMART METERING
12759 A41 513-100 Wechselstromzähler A41, einphasing (1+N), 80A direktmessend. SMART METERING

Wechselstromzähler A41, einphasing (1+N), 80A direktmessend.mit infrarotschnittstelle

Geprüft und zugelassen gemäB MID und IEC

12759
A41 513-100 WECHSELSTROMZÄHLER A41, EINPHASING (1+N), 80A DIREKTMESSEND. SMART METERING
12777 A44 552-100 Messwandlerzähler A44, dreiphasig (3+N) RS-485, 4 ein-/ausgänge konfigurierbar SMART METERING

Spannung: 3x57/100....288/500 V AC, Genauigkeitsklasse: C (KL. 0.5), Blindleistung KL. 2

12777
A44 552-100 MESSWANDLERZÄHLER A44, DREIPHASIG (3+N) RS-485, 4 EIN-/AUSGÄNGE KONFIGURIERBAR SMART METERING
12792 FW/S 8.2.1 Funkschaltuhr, 8 Kanäle, REG ZEITSENDER / ZEITSCHALTUHR
Die Funkschaltuhr sendet die aktuelle Uhrzeit und das Datum auf den Bus. Die Uhrzeit kann optional durch eine DCF- oder GPS-Antenne empfangen werden. Weiterhin dient die Funkschaltuhr zur einfachen Einstellung von Zeitprogrammen.
12792
FW/S 8.2.1 FUNKSCHALTUHR, 8 KANÄLE, REG ZEITSENDER / ZEITS...
12793 FAD/A 1.1 DCF-Antenne für Funkschaltuhr ZEITSENDER / ZEITSCHALTUHR
Zum Anschluss an die Funkschaltuhr FW/S 8.2.1. Das Zeitzeichensignal des Senders DCF77 kann auf Entfernungen von ca. 1000 km im Umkreis von Frankfurt am Main empfangen werden.
12793
FAD/A 1.1 DCF-ANTENNE FÜR FUNKSCHALTUHR ZEITSENDER / ZEITS...
12794 FAG/A 1.1 GPS-Antenne für Funkschaltuhr ZEITSENDER / ZEITSCHALTUHR
Zum Anschluss an die Funkschaltuhr FW/S 8.2.1. Das Gerät empfängt Uhrzeit und Datum aus dem weltweit verfügbaren GPS-Signal.
12794
FAG/A 1.1 GPS-ANTENNE FÜR FUNKSCHALTUHR ZEITSENDER / ZEITS...
12795 VB/K 360.1 Verdrahtungsbrücke, 360 mm KNX ZUBEHÖR
Für den Busanschluss der Geräte mit Busanschlussklemme auf der Frontseite. Vorgefertigte Brücken mit der Länge 360mm zur Verbindung der Geräte waagrecht oder senkrecht.
12795
VB/K 360.1 VERDRAHTUNGSBRÜCKE, 360 MM KNX ZUBEHÖR
13062 EIM/KB Dual-Bewegungsmelder, 15 m, VdS B Melder
Bewegungsmelder mit 2 Detektionsprinzipien zur erhöhten Falschalarm Sicherheit, auch bei kritischen Umgebungsbedingungen. 15m Reichweite, Abstrahlwinkel 90°, 19 Zonen in 3 Ebenen, versiegelte Optik. Farbe: Reinweiß
13062
EIM/KB DUAL-BEWEGUNGSMELDER, 15 M, VDS B MELDER
13068 FC650/TMAX Wärmemaximalmelder SICHERHEIT

FC650/TMAX Wärme-Maximalmelder der Melderserie FC650 mit eine Auslösetemperatur von 78 °C
13068
FC650/TMAX WÄRMEMAXIMALMELDER SICHERHEIT
13069 FC600/BR Universalmeldersockel KEINE PRODUKTKATEGORIE
FC600/BR Universalmeldersockel Melderserie FC600/FC650
13069
FC600/BR UNIVERSALMELDERSOCKEL KEINE PRODUKTKATEGORIE
13090 FC650/O Optical Smoke Detector SICHERHEIT
Optical smoke detector in threshold alarm technology that detects smoke according to the scattered-light principle. The detectors feature an alarm indicator on the detector head that is visible from all angles, and which can be triggered with a permament magnet for test purposes. A detector base is provided for mounting and cable connection purposes into with an detector is simply screwed in via the bayonet connection. Each detector is equipped with an alarm LED, which displays the storeda alarm in the event of an a alarm. Detector/base diameter: 110 mm. Vds approved.

 

13090
FC650/O OPTICAL SMOKE DETECTOR SICHERHEIT
13346 PS 1/4/6-KNX Sammelschiene, 1 Phase, 4 Konkakte KEINE PRODUKTKATEGORIE
Die Phasenschiene erlaubt eine schnelle und fehlerfreie Verdrahtung der Lastseite von ABB i-bus® Reiheneinbaugeräten und reduziert dadurch den Verdrahtungsaufwand
13346
PS 1/4/6-KNX SAMMELSCHIENE, 1 PHASE, 4 KONKAKTE KEINE PRODUKTKATEGORIE
13347 PS 1/60/6-KNX Sammelschiene, 1 Phase, 60 Konkakte KEINE PRODUKTKATEGORIE
Die Phasenschiene erlaubt eine schnelle und fehlerfreie Verdrahtung der Lastseite von ABB i-bus® Reiheneinbaugeräten und reduziert dadurch den Verdrahtungsaufwand
13347
PS 1/60/6-KNX SAMMELSCHIENE, 1 PHASE, 60 KONKAKTE KEINE PRODUKTKATEGORIE
13366 LFO/A 1.1 Außenlichtfühler für HS/S 4.2.1 SENSOREN
Außenlichtfühler zum Anschluss an die Schnittstelle HS/S 4.2.1.
13366
LFO/A 1.1 AUßENLICHTFÜHLER FÜR HS/S 4.2.1 SENSOREN
13390 A43 211-100 Drehstromzähler, 3-phasig (3 + N), direkt messend, 80 A, REG, 2 Ausgänge, 2 Eingänge SMART METERING
Funktionen abhängig vom Typ: Zweirichtungszähler, Wirk-/Blindenergiemessung, Messwerte, Zwischenzähler, Tarife, E/A, Alarm, Uhr, Ereignis- u. Wertespeicher, Min./Max. Werte, Lastprofil, Harmonische, Schnittstellen: IR, M-Bus, ModBus (RS-485). MID, IEC.
13390
A43 211-100 DREHSTROMZÄHLER, 3-PHASIG (3 + N), DIREKT MESSEND, 80 A, REG, 2 AUSGÄNGE, 2 EINGÄNGE SMART METERING
13706 6186/01 UP-500 Netzteil Modul TP für Busch-ComfortPanel(R)/xx SYSTEMGERÄTE
Netzteil zur Spannungsversorgung für das ComfortPanel(R) 8136/09-… und 8136/12-…. Mit integrierter KNX Busankopplung zur Herstellung des lokalen Busanschlusses zum Busch-Installationsbus(R) KNX. Mit integrierten Audioausgängen (LineOut)
13706
6186/01 UP-500 NETZTEIL MODUL TP FÜR BUSCH-COMFORTPANEL(R)/XX SYSTEMGERÄTE
13707 8136/01 UP-500 Unterputz Montagedose für Busch-ComfortTouch® oder Busch-ControlPanel Visualisierung

Zur Unterputz- und Hohlwandmontage des Busch-ComfortTouch® 8136/09-…, 8136/12-...

oder des Busch-Controlpanels.

Winddicht. Maße (H x B x T): 163,5 mm x 199 mm x 60 mm. Einbautiefe: 60 mm.

13707
8136/01 UP-500 UNTERPUTZ MONTAGEDOSE FÜR BUSCH-COMFORTTOUCH® ODER BUSCH-CONTROLPANEL VISUALISIERUNG
13708 CP-D24/2.5 Netzteil, 24V 2,5A, REG SYSTEMGERÄTE
priOn Netzteil, 24 V DC, 2,5 A, REG

Netzteil für Hilfsspannungsversorgung in KNX-Anlagen. Geregelte Ausgangsspannung von 24 V DC mit max. Strom 2,5A
13708
CP-D24/2.5 NETZTEIL, 24V 2,5A, REG SYSTEMGERÄTE
13710 A41 311-100 Wechselstromzähler, 1-phasig (1 + N), direkt messend, 80 A, REG SMART METERING
Funktionen abhängig vom Typ: Zweirichtungszähler, Wirk-/Blindenergiemessung, Messwerte, Zwischenzähler, Tarife, E/A, Alarm, Uhr, Ereignis- u. Wertespeicher, Min./Max. Werte, Lastprofil, Harmonische. Schnittstellen: IR, M-Bus, ModBus (RS-485). MID, IEC.
13710
A41 311-100 WECHSELSTROMZÄHLER, 1-PHASIG (1 + N), DIREKT MESSEND, 80 A, REG SMART METERING
13755 BM/A 2.1.1 Wächter, Sensor, Premium, AP Melder

Wächtersensor zur Wandmontage mit integrierten KNX Busankoppler (IP55).

Mit 4 Bewegungskanälen, 1 Dämmerungskanal mit 3 Schaltschwellen, 1 Temperaturkanal mit

3 Schaltschwellen und 7 Kanäle für IR-Fernbedienung.

Überwachungsdichte: 92 Sektoren mit 368 Schaltsegmenten, Dämmerungssensor:ca. 1 – 1.000 Lux, Helligkeitssensor ca. 1 – 80 kLux. Abschaltverzögerung: ca. 10 Sek. bis

BM/A 2.1.1 1092 min, Sensorwinkel: 220°, Reichweite: 16 m

13755
BM/A 2.1.1 WÄCHTER, SENSOR, PREMIUM, AP MELDER
15888 DS201A-C32/0,03 Combination switch differential 1F + N, C 32, 30mA KEINE PRODUKTKATEGORIE
The DS201 series RCBO is a 1P+N in two-modules device for the protection of end user single-phase circuits against overload and short-circuit currents; protection against the effects of sinusoidal alternating and direct pulsating earth fault currents; protection against indirect contacts and additional protection against direct contacts (with sensitivity = 30 mA).
15888
DS201A-C32/0,03 COMBINATION SWITCH DIFFERENTIAL 1F + N, C 32, 30MA KEINE PRODUKTKATEGORIE
16536 WES/A 3.1 Wettersensor, AP SENSOREN
Das Gerät erfasst Windgeschwindigkeit, Regen, Helligkeit in drei Himmelsrichtungen, Dämmerung, Temperatur, Tag/Nacht und über das GPS-Signal Datum und Uhrzeit. Ein zusätzlicher Heiztransformator ist nicht notwendig.
16536
WES/A 3.1 WETTERSENSOR, AP SENSOREN
17244 A43 413-100 Electricity meter, 3 phase, 80A, Active and reactive energy, import/export, tariffs 1-4, tariff controlled via inputs, communication or clock SMART METERING
Active and reactive energy, import/export, tariffs 1-4, tariff controlled via inputs, communication or clock, previous values, max and min demand.
17244
A43 413-100 ELECTRICITY METER, 3 PHASE, 80A, ACTIVE AND REACTIVE ENERGY, IMPORT/EXPORT, TARIFFS 1-4, TARIFF CONTROLLED VIA INPUTS, COMMUNICATION OR CLOCK SMART METERING
18091 BT/A 1.1 Bedientastatur für Alarmzentralen GM/A 8.1 KNX SICHERHEIT
Das BT / A 1.1 Keypad dient zum Bedienen und Anzeigen des GM / A 8.1 KNX Security Panel. Die Anzeige wird verwendet, um Informationen über Systemzustände anzuzeigen. Mit den Multifunktions- und Sondertasten können alle Systemfunktionen einfach bedient werden. Sicherheitsrelevante Funktionen sind durch eine Benutzer-PIN geschützt. Die Inbetriebnahme erfolgt über den Webserver des KNX Security Panel. Das Keypad erfüllt die VdS-Richtlinien für Klasse A, B und C sowie DIN EN 50 131 Klasse 1-3 und ISO / IEC 62 642 Klasse 1-3.
  Anwendungen:
 
 - Anschluss von bis zu 5 Tasten über den Sicherheitsbus (S-Bus 3) - Anzeige der ausgelösten Detektoren in Text und LED - Anzeige von Alarmen und Fehlern in Text und LED - Alarmierung über integrierten Summer - Interne, externe und verzögerte Einstellung möglich - Steuerung von Sperrgruppen für Melder - Anzeige der Historie (zentrale und 8 Eingangstüren)

 Farbe: schwarz oder weiß mit Chrom-Endkappen
 Schutzart: IP 30 nach DIN EN 60 529
 Montage: Aufputzgerät (AP) / Unterputzgerät (UP)
 Abmessungen (H x B x T): 237 x 117 x 22 mm
18091
BT/A 1.1 BEDIENTASTATUR FÜR ALARMZENTRALEN GM/A 8.1 KNX SICHERHEIT
18114 MG/E 4.4.1 4 Zonenmodul für GM / A 8.1 Alarmanlage Zentrale Installation SICHERHEIT
Um mit dem Security Panel GM / A 8.1 über den Security-Bus zu verbinden. Zur Erweiterung des Security-Panels um 4 Detektorzonen. Wird für den Anschluss an die Außenumfangsdetektoren wie magnetische Reedkontakte und passive Glasbruch-Sensoren verwendet.
18114
MG/E 4.4.1 4 ZONENMODUL FÜR GM / A 8.1 ALARMANLAGE ZENTRALE INSTALLATION SICHERHEIT
18675 AA/S4.1.2 Analouge Betätiger, 4-fach AKTOREN
Der Analog-Aktor wandelt KNX-Telegramme in Spannung (0 ... 10V) oder Strom (0 ... 24mA) Signale um. Diese analogen Ausgangssignale dienen zur Beeinflussung regulatorischer Prozesse. So können z. B. Geräte für Heizungs-, Klima- oder Lüftungsanwendungen in Abhängigkeit von den Informationen, die über das Bussystem übertragen werden, in ihrem Betrieb eingestellt werden. Dieser analoge Aktuator ist ein 4-faches Hutschienengerät. Das ABB i-bus Tool wird für fortgeschrittene Diagnose und verbesserte Inbetriebnahme unterstützt.
18675
AA/S4.1.2 ANALOUGE BETÄTIGER, 4-FACH AKTOREN
18676 AA/A 2.1.2 Analogaktor 2fach, AP 0-10 V AKTOREN
Wandelt über KNX empfangene Telegramme in Spannungs- (0…10 V) oder Stromsignale
(0(4)…20 mA) um. Die analogen Ausgangssignale werden zum Steuern von Regelprozessen ver-
wendet. Beispielsweise können Geräte der Heizung-, Klima-, Lüftungstechnik basierend auf der
über den Bus empfangenen Information gesteuert werden. Die Analogaktoren sind als Variante
mit 4 Kanälen im Gehäuse für die Hutschienenmontage oder mit 2 Kanälen im Gehäuse zur Auf-
putzmontage verfügbar. Zur Diagnose und Inbetriebnahmeunterstützung kann das ABB i-bus Tool
verwendet werden.
18676
AA/A 2.1.2 ANALOGAKTOR 2FACH, AP 0-10 V AKTOREN
18678 SRZ/U 1.1.1 Zentralscheibe für SRO/U, Temperatur-/Raumregelung
Zentralscheibe für SRO/U,
18678
SRZ/U 1.1.1 ZENTRALSCHEIBE FÜR SRO/U, TEMPERATUR-/RAUMRE...
18687 FCA/S 1.1.1.2 Fan Coil-Aktor, PWM Ohne manuelle Bedienung Temperatur-/Raumregelung
Für die Ansteuerung typischer Gebläsekonvektoren über vier elektronische Ausgänge für
thermoelektrische oder elektromotorische Stellantriebe und 3 Ausgängen für die einzelnen
Lüfterstufen. Ein weiterer Lastausgang schaltet zusätzliche Verbraucher, beispielsweise eine
Zusatzheizung.
Über die drei Eingänge können Fensterkontakte, Kondenswassermeldung und Temperaturwer-
te auf den KNX übertragen werden. Die Schnittstelle zum i-bus Tool ist inte griert
18687
FCA/S 1.1.1.2 FAN COIL-AKTOR, PWM OHNE MANUELLE BEDIENUNG TEMPERATUR-/RAUMRE...


SPEZIELLE KNX KATALOGE
360°-Ansichten
Tastsensoren
Smart Metering

SCHULUNGEN
Kostenlose Webinars
uBrick- Aktoren
Videoschulung CBSE

MITMACHEN
µBrick Trivia
ONLINE-TESTS
Kostenloser Test der CBSE Visualisierung

JÜNGSTE KNX NEWS
Alle News

JÜNGSTE KNX ANGEBOTE
Alle Angebote
DOWNLOADS
KNX - Alle Marken

FUTURASMUS KNX GROUP
Kontakt
Niederlassungen
Futurasmus weltweit
FOLLOW US
YouTube Channel
Facebook
LinkedIN
Google+
Twitter

KNX++ SCHULUNGSSTÄTTE
Futurasmus Zentrum

ZERTIFIZIERTE KNX TEST LAB
Futurasmus KNX Lab
SPEZIALISIERTER KNX GROßHANDEL ZERTIFIZIERTE KNX AUSBILDUNGSSTÄTTE
Die Futurasmus KNX Group ist ein hoch spezialisierter und international tätiger KNX-Fachgroßhandel mit einem umfangreichen technischen Support über alle Produkte. Wenn Sie unseren Online-Katalog durchblättern, können Sie sich als Professional (Gewerbe und Wiederverkäufer) ein unverbindliches Angebot erstellen lassen. Wenn Sie KNX-Produkte kaufen möchten, kontaktieren Sie bitte unsere kaufmännischen oder technichen Ansprechpartner per Telefon, E-Mail oder Online-Chat. Unsere AGBs finden Sie hier. Unsere Zulassung als KNX++ Ausbildungsstätte im Jahr 2003 ermöglicht uns seither nicht nur den KNX-Grundkurs, sondern auch die Kurse für Fortgeschrittene und Ausbilder anzubieten. Wir schulen herstellerunabhängig und bieten auch andere fachspezifiesche KNX Schulungen an. Nach über 1.500 erfolgreichen Absolventen verfügen unsere Ausbilder über einen fundierten, umfangreichen und positiven Erfahrungsschatz im Bezug auf die KNX-Ausbildung. Wenn Sie Interesse an einer auf Sie angepassten KNX Schulung haben (min. 8 Personen), melden Sie sich einfach bei uns unter training@futurasmus-knxgroup.org
HINWEIS ZU COOKIES
Wir nutzen eigene und sog. Third-Party Cookies, um die Benutzung unserer Website zu analysieren. Ebenso verbessern wir dadurch die Sicherheitsmaßnahmen, die Qualität und unsere Dienste für unsere Nutzer. Wenn der Nutzer sich zur Installation von Cookies nicht äußert und unsere Website weiter benutzt, stimmt er ausdrüclich der Verwendung der Cookies zu. Es bleibt ihm frei, sich über die Behandlung von Cookies, insbesonderes für die notwendigen Einstellungen bei den jeweils genutzten Web-Browsern, zu Informieren. Weitere Informationen erhalten Sie bei unseren "Cookies Policy".